Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft >

Spektakuläre Geburt: Eineiige Vierlinge in Leipzig geboren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spektakuläre Geburt  

Eineiige Vierlinge in Leipzig geboren

09.01.2012, 15:37 Uhr | AFP

Spektakuläre Geburt: Eineiige Vierlinge in Leipzig geboren. Die Wahrscheinlichkeit, dass eineiige Vierlinge lebensfähig zur Welt kommen, ist äußerst gering. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Wahrscheinlichkeit, dass eineiige Vierlinge lebensfähig zur Welt kommen, ist äußerst gering. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Spektakuläre Geburt in Leipzig: Am Uniklinikum haben am 6.1. eineiige Vierlinge das Licht der Welt erblickt. Die vier Mädchen wurden per Kaiserschnitt in der 28. Schwangerschaftswoche geboren. Die 31-jährige Mutter und die vier Frühchen seien wohlauf, wie die Uniklinik mitteilte.

Vierlinge werden die nächsten Woche in der Klinik verbringen

Die vier Mädchen mit den Namen Laura, Sophie, Jasmin und Kim kamen demnach mit einem Geburtsgewicht zwischen 980 und 1100 Gramm zur Welt. Das kleinste bisher am Leipziger Uniklinikum geborene Frühchen wog nur 340 Gramm. Die Vierlinge werden nun voraussichtlich die nächsten zehn Wochen auf der Frühgeborenenstation verbringen, bis zum ursprünglich errechneten Geburtstermin.

Leipziger Ärzte sprechen von "einem Wunder"

Die Geburt von eineiigen Vierlingen ist äußerst selten. Die Wahrscheinlichkeit, dass eineiige Vierlinge auf natürlichem Wege entstehen und lebensfähig sind, ist nach Angaben des Klinikums verschwindend gering. Laut der behandelnden Ärzte liegt sie bei eins zu 13 Millionen. Dass eine solche Mehrlingsschwangerschaft bis zur 28. Schwangerschaftswoche völlig problemlos verlaufe, gleiche nach Angaben der Leipziger Ärzte "einem Wunder".

Nach dem Autokauf ging es los

Erst am Tag vor der Geburt der Vierlinge hatte die Familie, die schon einen fünfjährigen Sohn hat, ein neues Auto gekauft und die Kinderzimmer fertig eingerichtet. Dann meldeten sich am Abend des 6. Januar die Mädchen. "Die wussten, jetzt können wir kommen", erklärte der Vater. Das Uniklinikum will nun in den kommenden Jahren die Windeln für die vier Mädchen sponsern. Die letzte Vierlingsgeburt am Uniklinikum gab es 1976.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017