Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft >

Hintergrund zum Thema Samenspende

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wer darf eine Samenspende in Anspruch nehmen?

Möglich ist das heute sowohl für verheiratete als auch für unverheiratete Paare. Einige Ärztekammern in den Bundesländern verlangen dafür allerdings einen notariellen Vertrag, in dem die gegenseitige finanzielle Absicherung festgeschrieben ist.

Es hängt von der Samenbank ab, ob sie Ärzten auch für Single-Frauen oder homosexuelle Frauen Sperma zur Verfügung stellt. Auch nicht alle Ärzte wollen sie behandeln. Samenspenden an Singles und gleichgeschlechtliche Paare gelten als Graubereich, sind aber auch nicht verboten. Für Lesben gibt es aber auch die Möglichkeit, sich rechtlich gegenseitig finanziell abzusichern. Die zweite Mutter tritt dann an die Stelle des Mannes.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video


Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal