Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Schwangerschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Abtreibung beziehungsweise der Schwangerschaftsabbruch ist ein heftig umstrittenes Thema. Hier erfahren Sie, zu welchem Zeitpunkt eine Abtreibung gesetzlich erlaubt ist und typische Gründe für eine Abtreibung sein können. Da viele Frauen nach einer Abtreibung unter psychischen Problemen leiden, gibt es darüber hinaus Empfehlungen zum Umgang mit einer Abtreibung.

Kretschmer gegen Änderungen im Abtreibungsrecht
Kretschmer gegen Änderungen im Abtreibungsrecht

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) ist gegen Änderungen im Abtreibungsrecht. "Ich halte davon überhaupt nichts. Und ich denke, dass wir bei diesem Thema in Deutschland einen Konsens... mehr

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) ist gegen Änderungen im Abtreibungsrecht. "Ich halte davon überhaupt nichts. Und ich denke, dass wir bei diesem Thema in ...

Donald Trump untersagt Gesundheitsbehörde Benutzung bestimmter Wörter
Donald Trump untersagt Gesundheitsbehörde Benutzung bestimmter Wörter

Es ist ein bislang einmaliger Vorgang: Donald Trump untersagt der US-Gesundheitsschutzbehörde CDC die Benutzung bestimmter Wörter und Phrasen. Errungenschaften im Minderheitenschutz drohen aufgeweicht... mehr

Es ist ein bislang einmaliger Vorgang: Donald Trump untersagt die Benutzung bestimmter Wörter. Errungenschaften im Minderheitenschutz drohen aufgeweicht zu werden.

Kommentar: Mein Körper gehört mir und das Internet auch
Kommentar: Mein Körper gehört mir und das Internet auch

– Ein Kommentar von Annemarie Munimus – Sollen Ärzte im Netz über Abtreibung informieren dürfen – oder verhindert der Paragraph 219a wirklich die Normalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen? In... mehr

Sollen Ärzte im Netz über Abtreibung informieren dürfen – oder verhindert der Paragraph 219a wirklich, dass Schwangerschaftsabbrüche als etwas Alltägliches angesehen werden?

Ärztin wegen Werbung für Abtreibung belangt

Die wegen Werbung für Abtreibung verurteilte Ärztin Kristina Hänel (61) aus dem hessischen Gießen hat inzwischen mehr als 135 000 Unterstützer. So viele Menschen haben ihre Online-Petition für ein stärkeres Informationsrecht von Frauen beim Thema Abtreibung bis Dienstag unterzeichnet. Hänel will die Liste am Dienstag kommender Woche vor dem Berliner Reichstagsgebäude an Bundestagsmitglieder übergeben. Die Ärztin teilte dies über ein Unterstützungskomitee mit. ... mehr

Die wegen Werbung für Abtreibung verurteilte Ärztin Kristina Hänel (61) aus dem hessischen Gießen hat inzwischen mehr als 135 000 Unterstützer.

Bayerns Justizminister gegen Änderungen im Abtreibungsrecht
Bayerns Justizminister gegen Änderungen im Abtreibungsrecht

Bayerns Justizminister Winfried Bausback (CSU) ist gegen eine Lockerung des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche. "Es geht um den verfassungsrechtlich gewährleisteten Schutz ungeborenen Lebens",... mehr

Bayerns Justizminister Winfried Bausback (CSU) ist gegen eine Lockerung des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche.

Bayerns Justizminister gegen Änderungen im Abtreibungsrecht

München (dpa) - Bayerns Justizminister Winfried Bausback ist gegen eine Lockerung des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche. «Es geht um den verfassungsrechtlich gewährleisteten Schutz ungeborenen Lebens», sagte er der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Die SPD wirbt für eine parteiübergreifende Initiative, um das Werbeverbot zu lockern. Auch Bundesjustizminister Heiko Maas unterstützte den Plan, den Paragrafen 219a ersatzlos zu streichen. Hintergrund ist ein Urteil des Amtsgerichts Gießen. ... mehr

München (dpa) - Bayerns Justizminister Winfried Bausback ist gegen eine Lockerung des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche.

Bundestag: SPD und Grüne im Bundestag wollen Abtreibungsrecht ändern
Bundestag: SPD und Grüne im Bundestag wollen Abtreibungsrecht ändern

Berlin (dpa) - Die SPD im Bundestag wirbt für eine parteiübergreifende Initiative, um das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche zu lockern. Auch Justizminister Heiko Maas (SPD) unterstützt den... mehr

Das Urteil hatte viele empört: Eine Ärztin aus Gießen muss wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche 6000 Euro Geldstrafe...

Gießener Ärztin muss Strafe zahlen wegen Werbung für Abtreibung
Gießener Ärztin muss Strafe zahlen wegen Werbung für Abtreibung

Was ist Information und was bereits Werbung? Eine Ärztin hat auf ihrer Webseite Frauen über Schwangerschaftsabbrüche informiert – nach Ansicht eines Gerichts ein Gesetzesverstoß. "Der Gesetzgeber... mehr

Was ist Information und was bereits Werbung? Eine Ärztin hat auf ihrer Webseite Frauen über Schwangerschaftsabbrüche informiert – nach Ansicht eines Gerichts ein Gesetzesverstoß.

Linke solidarisiert sich mit verurteilter Ärztin
Linke solidarisiert sich mit verurteilter Ärztin

Die Fraktion der Linken im hessischen Landtag hat sich am Freitag mit einer wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche verurteilten Gießener Ärztin solidarisiert und eine Änderung des... mehr

Die Fraktion der Linken im hessischen Landtag hat sich am Freitag mit einer wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche verurteilten Gießener Ärztin solidarisiert und eine Änderung des Strafrechts gefordert.

Papst beklagt "dramatische Unfruchtbarkeit" in Europa
Papst beklagt "dramatische Unfruchtbarkeit" in Europa

Papst Franziskus hat die niedrige Geburtenrate in Europa angeprangert. Europa leide unter einer "dramatischen Unfruchtbarkeit", sagte der Papst im Vatikan bei einem von der Bischofskonferenz... mehr

In Europa werden "wenig Kinder gezeugt", und es gibt zu viele Abtreibungen, bemängelt das katholische Kirchenoberhaupt. Den Grund dafür sieht er in "Zukunftsangst".

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018