Sie sind hier: Home > Leben >

Stiftung Warentest: Urteil gegen Täuschung mit alten Testsiegeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alte Testsiegel  

Urteil gegen Täuschung mit alten Testsiegeln

19.06.2009, 11:43 Uhr | AFP, T-Online

Alte Testsiegel: Der Schwindel wurde nun verboten. (Foto: dpa)Alte Testsiegel: Der Schwindel wurde nun verboten. (Foto: dpa)Hersteller von Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen werben gerne mit Testsiegeln. Kein Wunder, denn positive Bewertungen von Stiftung Warentest oder "Öko-Test" kurbeln kräftig den Verkauf an. Doch manchmal drucken die Produzenten auch dann noch das Siegel auf, wenn der Test bereits zwei oder drei Jahre alt ist. Diese Praxis hat das Landgericht Duisburg nun verboten. Lebensmittelunternehmen dürfen bestimmte Produkte nun nicht mehr mit einem Testsiegel bewerben, wenn sich der Test auf einen anderen Jahrgang bezog. Das Gericht untersagte dem Discounter Aldi, ein Olivenöl mit der Testnote "gut" auszuzeichnen, da sich das Urteil auf einen anderen Jahrgang des Öls bezog.

Zum Durchklicken Das bedeuten Lebensmittel-Siegel
Fiese Einkaufsfallen Die beliebtesten Tricks der Supermärkte

Neuer Erntejahrgang = neues Produkt

Die Richter befanden, die Verbraucher würden durch die Werbung in die Irre geführt. Sie betonten, bei Olivenölen aus zwei verschiedenen Erntejahrgängen handle es sich nicht um identische Produkte. Deshalb dürfe nur der jeweils getestete Jahrgang mit dem Testergebnis beworben werden. Die Stiftung Warentest begrüßte das Urteil. "Das Urteil ist richtig", sagte Stiftungsvorstand Werner Brinkmann der Nachrichtenagentur AFP. "Es ist wichtig, dass das Gericht entschieden hat, dass ein anderer Erntejahrgang ein neues Produkt ist." Dies sei bedeutsam, weil diese Abgrenzung bei Lebensmitteln immer schwierig sei. Unterschiede oder Gemeinsamkeiten zu belegen, sei jeweils nur mit einem weiteren Test möglich. Zudem hatte das von Aldi unrechtmäßig mit dem Testsiegel beworbene Olivenöl auch eine andere Produktbeschreibung als das getestete Öl. Das Urteil des Landgerichts Duisburg ist noch nicht rechtskräftig.

So werden Verbraucher getäuscht

Verbraucherzentralen kritisieren schon seit Langem die Verbrauchertäuschung mit alten oder falschen Testsiegeln. "Es werden beispielsweise nur Teilergebnisse veröffentlicht oder Ergebnisse alter Tests. Teilweise werden sogar Labels selbst gedruckt, die so ähnlich aussehen, wie die der Stiftung Warentest", sagt Christian Fronczak vom Bundesverband der Verbraucherzentralen. Er rät: "Deshalb sollte man sich gut einprägen, wie das echte Label aussieht". Außerdem würden auf den Verpackungen mit einem Testergebnis geworben, das ein anderes Produkt des Anbieters betreffe, oder es werde ein positives Einzelurteil in der Werbung herausgestellt und der falsche Eindruck geweckt, es handele sich um ein Gesamturteil. Mit dem neuen Urteil wurde nun zumindest einem Teil der Mogeleien einen Riegel vorgeschoben.

Mehr zum Thema
Foto-Show Irreführende Werbung - das ist verboten

Mehr aus Vebraucher:
Siegel-Schwindel Wie Sie Testsiegel richtig deuten
Mogelei mit Siegeln So tricksen Hersteller mit Testsiegeln
Wie Supermärkte tricksen Raffinierte Einkaufsfallen
No-Name-Produkte Markenprodukte bei Discountern
Lassen Sie sich nicht alles bieten Ihre Rechte als Kunde

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017