Sie sind hier: Home > Leben >

Stiftung Warentest: Diese Küchenmaschinen schneiden im Test gut ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Keine kann alles  

Keine Küchenmaschine kann alles

27.09.2010, 11:10 Uhr | wve

Stiftung Warentest: Diese Küchenmaschinen schneiden im Test gut ab. Küpchenmaschinen im Test: Der Sieger ist die MUM 4655 von Bosch (Foto: Bosch)

Küpchenmaschinen im Test: Der Sieger ist die MUM 4655 von Bosch (Foto: Bosch)

Eine Küchenmaschine muss nicht immer teuer sein - so lautet das Urteil von Stiftung Warentest. Die Tester haben 20 Geräte genauer unter die Lupe genommen und festgestellt, dass keine Maschine ein wahrer Alleskönner ist. Jede Maschine hat Stärken, aber auch Schwächen, sei es die Lautstärke, das Mischergebnis oder der Preis. Sehen Sie hier die Sieger des Tests.

Der Testsieger ist ein Klassiker von Bosch

Gut muss nicht immer teuer sein - das trifft auf die "MUM 4655" von Bosch zu. Denn mit einem Preis von 184 Euro ist sie eine der günstigsten Maschinen im Test. Im Lieferumfang gibt es zwar keine Zerkleinerer, um beispielsweise Kräuter zu hacken. Einen solchen kann man sich aber als Sonderzubehör dazukaufen. Für andere Maschinen muss man häufig tiefer in die Tasche greifen, auch wenn das Ergebnis oft schlechter ist. Ein Beispiel dafür wäre die "Philips Robust collection HR 7781". Sie kostet 340 Euro und erhielt im Test nur ein "ausreichend".

Küchenmaschinen mit eingebauter Kochfunktion

Stiftung Warentest hat nicht nur die klassische Küchenmaschine auf Herz und Nieren geprüft, sondern auch zwei Geräte mit Kochfunktion. Zum einen den "Thermomix TM 31" von Vorwerk für 985 Euro und zum anderen die "My Cook 1.8 Professional" von Taurus für rund 870 Euro. Doch beide Maschinen konnten die Tester nicht richtig überzeugen. Zwar war die Kochleistung im Vergleich zu einem Herd gar nicht mal so schlecht, aber beide Geräte sind sehr laut und extrem teuer.

Was sollte die Maschine können?

Vor dem Kauf einer Küchenmaschine sollte man genau wissen, wofür man sie eigentlich benutzen möchte. Reicht es aus, wenn sie nur Teig kneten kann oder wollen Sie damit auch Smoothies mixen? Wie viele Personen leben in Ihrem Haushalt? Und wie oft wollen Sie das Gerät überhaupt einsetzen? Danach entscheidet sich die Größe und auch der Preis der Maschine. Für Singles, die nur ab und zu mal einen Teig kneten wollen, gibt es schon für etwa 50 Euro gute Modelle. Wenn Sie jedoch darauf Wert legen, dass die Maschine auch Kräuter hacken kann oder perfekten Eischaum schlägt, müssen Sie schon tiefer in die Tasche greifen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017