Sie sind hier: Home > Leben >

Rückruf: Rotkäppchen ruft 8500 Packungen Käse zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Käse enthält Glassplitter

04.11.2010, 12:33 Uhr | dpa

Rückruf: Rotkäppchen ruft 8500 Packungen Käse zurück. Rotkäppchen ruft 8500 Packungen Käse zurück. (Foto: Rotkäppchen)

Rotkäppchen ruft 8500 Packungen Käse zurück. (Foto: Rotkäppchen)

Nach dem Fund einer Glasscherbe im Käse hat der Hersteller Rotkäppchen 8500 Packungen zurückgerufen. Betroffen sei das Produkt "Knuspriger Winterkäse Paprika-Chili paniert" mit den Haltbarkeitsdaten 3.11., 16.11., 24.11. und 3.12., teilte ein Sprecher des Unternehmens mit.

Verbraucher fand eine Scherbe im Käse

Ein Verbraucher habe das Glasstück in seinem Käse gefunden und der Qualitätssicherung in Lumpzig (Thüringen) gemeldet. Offensichtlich sei es über Rohwaren eines Zulieferers hineingelangt. Kunden könnten den Käse in Supermärkte zurückbringen oder an das Unternehmen schicken. Sie erhielten ihr Geld zurück.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017