Sie sind hier: Home > Leben >

Krawatte tragen im Job: Was angebracht ist und was nicht

...

Krawatte tragen im Job: Was angebracht ist und was nicht

21.04.2011, 14:05 Uhr | t-online.de/business / ciw, t-online.de

Krawatte tragen im Job: Was angebracht ist und was nicht. Kleiner Krawatten-Knigge für den Job. (Foto: imago)

Kleiner Krawatten-Knigge für den Job. (Foto: imago)

Claus Kleber macht es den Männern vor: Krawatte im Job muss sein - zumindest dann, wenn Mann in einer öffentlichen Position seriös wirken möchte. Das hat dem ZDF-Moderator den Titel "Krawattenmann des Jahres 2010" eingebracht. Aber wer sollte sich ansonsten im Beruf einen Schlips umbinden und was ist bei der Auswahl des guten Stücks zu beachten? Unser kleiner Krawatten-Knigge gibt Aufschluss, was angebracht ist und was nicht.

Weitere modische Tipps

Berufliche Anlässe für eine Krawatte

Krawatten werden überbewertet, meinen Sie? Wohl nicht - zumindest die Stil- und Etikette-Trainer sind sich darin einig. Es gibt zahlreiche Anlässe im Beruf, bei denen das Tragen des klassischen Männer-Accessoires immer noch angebracht ist: so etwa beim Vorstellungsgespräch, genauso bei einem Termin mit Kunden oder Geschäftspartnern oder bei wichtigen Präsentationen vor der gesamten Belegschaft. Ohne Krawatte kommen Sie auch bei offiziellen geschäftlichen Anlässen nicht aus, etwa beim Business-Dinner am Abend.

Binder je nach Branche angebracht

TV-Moderator Claus Kleber, der Krawattenmann 2010. (Foto: ddp)TV-Moderator Claus Kleber, der Krawattenmann 2010. (Foto: ddp)Der Binder gehört aber auch im Berufsalltag um den Hals, wenn Sie in einer konservativen Branche arbeiten. Hier liegen Sie laut dem Herrenausstatter krawatte-hemd.de mit einer Seidenkrawatte beim traditionellen Business-Outfit immer richtig. Zurückhaltend sollten Sie bei der Farbwahl und beim Muster sein. Mit dezenten Rot- oder Blautönen sind Sie auf der sicheren Seite. Pink, Orange, Violett oder andere knallige Farben gelten eher als wenig seriös. Auch das Muster sollte nicht zu aufdringlich sein - diagonal angelegte Streifen sind da die klassische Wahl, nicht verkehrt sind auch kleine geometrische Muster.

Im modernen Berufsumfeld ist der Krawattenzwang schon lange gefallen - oftmals werden dort Anzug und Hemd getragen, gerade dann, wenn Mann nicht im Kundenkontakt steht oder keine Führungsposition einnimmt. Beliebt seien einfarbige Binder in hellen Blau- oder Rotschattierungen sowie Pastelltöne.

No-Goes beim Männer-Accessoire Nr. 1

Zu den absoluten No-Goes in Sachen Krawatte gehört laut dem Deutschen Knigge-Rat die Kombination von Schlips und Jeans. Außerdem empfiehlt der Knigge-Rat: Button-Down-Kragen nicht mit Krawatte tragen, Tab-Kragen - mit kleinen Riegeln - sollten dagegen nicht ohne Krawatte getragen werden. Und wenn Mann einen Haifischkragen zum Jackett anzieht, dann darf die Krawatte ebenfalls nicht fehlen.

Auch für die richtige Schlipslänge gibt der Deutsche Knigge-Rat Hinweise: Bei einer korrekt gebundenen Krawatte überdeckt die Spitze genau den Knopf des Hosenbundes. Außerdem soll der Knoten exakt das Dreieck des Hemdkragens bedecken. Noch ein Tipp: Den Binder nach dem Tragen vorsichtig öffnen und 36 Stunden hängend ruhen lassen.

Fliege statt Schlips?

Wer sich jetzt denkt, er sei mit einer Fliege anstelle des klassischen Binders besser bedient, sollte sich folgender Regel bewusst sein: "Die Krawatte ist für die Business-Etikette die korrekte Variante", erklärt Etikette-Expertin Bettina Angerer aus Norderstedt. "Eine Fliege wirkt immer ein bisschen eigen. Man fällt damit einfach auf und könnte als leicht spleenig wahrgenommen werden." Die Fliege sei jedenfalls nicht positiv besetzt.

Sales-Berater Heinz G. Bader rät auf seiner Internetpräsenz: "Ihre Kleidung sollte Ihre Arbeit nie behindern, nie 'overdressed' sein und nie die Missgunst Ihrer Kollegen schüren." Die Devise für das richtige Outfit zur richtigen Zeit: gepflegt, korrekt und gleichzeitig modern.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Strafft effektiv: die NIVEA Q10 formende Leggings
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Figurstraffend: die NIVEA Q10 Straffende & Formende Leggings
Shopping
Zauberhaftes für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m. im Sale
gefunden auf otto.de
Wäsche gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018