Sie sind hier: Home > Leben >

Auch Nuss-Nougat-Creme wird ranzig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nuss-Nougat-Creme besser in den Kühlschrank stellen

05.08.2011, 12:22 Uhr | dpa-tmn/ t-online, dpa-tmn

Auch Nuss-Nougat-Creme wird ranzig. Ungekühlte Nuss-Nougat-Creme ist zwar schön streichfähig, wird aber schnell ranzig. (Foto: imago)

Ungekühlte Nuss-Nougat-Creme ist zwar schön streichfähig, wird aber schnell ranzig. (Foto: imago)

Rund um den Frühstückstisch kommt es oft zu Streit: Muss die Nuss-Nougat-Creme in den Kühlschrank? Und darf die Butter über Nacht auf dem Tisch stehen bleiben, damit sie sich morgens leichter streichen lässt? So lagert man Lebensmittel richtig.

Auch ungeöffnete Margarine wird ranzig

Butter steht am besten immer in der Kühlschranktür, rät Alexandra Borchard-Becker von der Verbraucher Initiative in Berlin. Weil es dort etwas wärmer als in einem der inneren Fächer ist, lasse sich die Butter unmittelbar nach dem Herausnehmen leichter streichen. Bei Zimmertemperatur gelagert könnten die Fette schnell ranzig werden - egal, ob die Packung angebrochen ist oder nicht. Gleiches gilt für Margarine, auch wenn manche Supermärkte einen Teil des Margarine-Angebots einfach auf Paletten im Gang stapeln. "Das ist nicht in Ordnung", sagt Borchard-Becker. "Käufer sollten immer nur zu den Packungen im Kühlregal greifen." Ranzige Lebensmittel schmecken nicht nur schlecht, sie können auch der Gesundheit schaden.

Ungekühlte Nuss-Nougat-Creme verdirbt schnell

Schokocremes oder Nuss-Nougat-Aufstriche müssen nicht unbedingt kühl gelagert werden. Ungekühlt seien sie allerdings nur zwei bis drei Wochen lang haltbar, erklärt die Expertin. Zwar sei der Aufstrich bei Zimmertemperatur auf dem Brötchen leichter zu verteilen, aber er verderbe schneller. Schokocreme aus dem Kühlschrank ist dagegen mehrere Monate lang genießbar. Honig dagegen darf dauerhaft ungekühlt im Küchenschrank stehen. "Wegen seines hohen Zuckergehalts kann er kaum schlecht werden", sagt Borchard-Becker. Marmelade sollte wegen der Früchte aber immer im Kühlschrank gelagert werden.

Käse nach oben, Wurst nach unten

Käse und Wurst gehören natürlich auch in den Kühlschrank. Hier ist aber entscheidend, wo genau man den Aufschnitt lagert. Käse zum Beispiel muss nicht so stark gekühlt werden und liegt deshalb am besten im obersten Kühlschrankfach - dort ist es mit etwa zehn Grad nicht ganz so kalt. An der gleichen Stelle kann man auch die Frühstückseier lagern. Wurst hingegen sollte im untersten Fach aufbewahrt werden, denn dort ist es mit zwei Grad am kältesten. Milch und Joghurt fürs Müsli sind am besten im mittleren Fach aufgehoben, dort ist es etwa fünf Grad kalt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017