Sie sind hier: Home > Leben >

Rückrufaktionen: Aldi-Lieferant ruft Wurst zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rückruf  

Aldi-Wurst wegen Listerien zurückgerufen

11.08.2011, 07:53 Uhr | dpa/t-online, dpa

Rückrufaktionen: Aldi-Lieferant ruft Wurst zurück. In der "Salame Magretta & Salame Spianata" von Aldi Süd wurden Listerien nachgewiesen. (Foto: imago/Hersteller)

In der "Salame Magretta & Salame Spianata" von Aldi Süd wurden Listerien nachgewiesen. (Foto: imago/Hersteller)

Der Aldi-Süd-Lieferant Schepers & Comp hat eine Wurstsorte zurückgerufen und warnt vor dem Verzehr. Der Grund: In einer Probe des Produkts "Salame Magretta & Salame Spianata" mit einer grün umrandeten 100-Gramm-Ovalpackung seien Listerien nachgewiesen worden. Es drohen gefährliche Gesundheitsschäden. Das sollten wissen: sieben Fakten über Listerien.

Wurst mit Haltbarkeitsdaten 18.08.2011, 25.08.2011 und 01.09.2011 betroffen

Die Rückrufaktion der Firma betrifft Artikel mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 18.08.2011, 25.08.2011 und 01.09.2011. Die Ware könne in den Aldi-Süd-Märkten zurückgegeben werden, teilte der Lieferant mit. Der Kaufpreis wird zurückerstattet. Der Hersteller weist ausdrücklich darauf hin, dass andere Codierungen dieses Produktes, andere Produkte und Sorten des Herstellers sowie Produkte anderer Hersteller nicht betroffen sind.

Listerien können schwere Gesundheitsschäden auslösen

Die Bakterien können schwere gesundheitliche Beschwerden auslösen. Bei Schwangeren kann es zu Fehlgeburten kommen. Auch bei Kleinkindern und Personen mit einem geschwächtem Immunsystem können in Folge des Verzehrs schwerwiegende Erkrankungen auftreten, teilt das Unternehmen auf seiner Internetseite mit. Mögliche Komplikationen der Listeriose sind etwa eine Blutvergiftung oder eine Hirnhautentzündung. Schlimmstenfalls endet die Infektion tödlich. Für Gesunde stellt die Listeriose keine Gefahr dar. Bei ihnen zeigt sich eine Infektion meist mit unspezifischen oder grippeähnlichen Symptomen. Manchmal kommt es auch zu Durchfall und Erbrechen.

Listeriose ist schwer zu erkennen

Listerien können nahezu überall vorkommen: in der Erde, auf Pflanzen, im Kompost und im Abwasser. Gefährlich werden sie erst, wenn sie sich vermehren. Dies geschieht vor allem dort, wo die natürliche Bakterienflora nicht mehr vorhanden ist, zum Beispiel in verarbeiteten Lebensmitteln. Die Vermehrung ist bei Temperaturen zwischen 0 und 45 Grad Celsius möglich, also auch im Kühlschrank.

Gefahrenquelle Nummer 1: Rohes Fleisch und Rohmilch

Besonders häufig kommen die Keime in Tierfutter oder -kot vor und gelangen so leicht in Fleisch oder Milch. Rohes Fleisch, Geflügel oder Fisch sowie Rohmilch und Rohmilchkäse sind daher häufig mit dem Keim belastet. Allerdings können auch Gemüse oder Salat mit Listerien verunreinigt sein. Durch mangelnde Hygiene können Listerien auch in verarbeitete Lebensmittel gelangen.

Infektionen vermeiden

Um eine Infektion mit den unangenehmen Keimen zu verhindern, sollten gefährdete Personen tierische Lebensmittel wie Fleisch, Geflügel und Fisch vor dem Essen gut durchgaren. Rohmilch und Rohmilchkäse, insbesondere Weichkäse, ist für Risikopersonen tabu. Bei der Zubereitung von Fleisch und Fisch sollte man einige Hygieneregeln einhalten: Messer, Bretter und andere Gerätschaften nach dem Gebrauch unbedingt reinigen, Auftauwasser weg gießen und Reste im Kühlschrank in gut verschlossenen Behältern aufbewahren. Auch fertige Speisen und geöffnete Verpackungen mit Fleisch oder Fisch sollten im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von zwei bis drei Tagen verbraucht werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017