Sie sind hier: Home > Leben >

Online-Dating: So überstehen Sie das erste Telefonat

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Online-Dating  

Online-Dating: So meistern Sie das erste Telefonat

26.09.2011, 12:23 Uhr | ko

Online-Dating: So überstehen Sie das erste Telefonat. Online-Dating: So überstehen Sie das erste Telefonat. (Quelle: imago)

Online-Dating: So überstehen Sie das erste Telefonat. (Quelle: imago)

Online-Dating hat viele Etappen. Nach einigen ausgetauschten Mails gilt es eine weitere Hürde zu nehmen: Das erste Telefongespräch mit der neuen Internet-Bekanntschaft steht an. Wie Sie Schweigeminuten vermeiden und was sonst noch alles zu beachten ist.

Auf Schatzsuche im Netz

Der erste Kontakt mit dem Auserwählten ist hergestellt, ein paar Mails wurden ausgetauscht und nun steht das erste Gespräch an. Kein Wunder, dass Sie etwas nervös sind. Schließlich muss man sich mit einem völlig Fremden unterhalten und möchte gleichzeitig einen guten Eindruck hinterlassen. Dabei ist das erste Telefonat mit der Online-Bekanntschaft gar nicht so schwierig, wenn man ein paar Regeln beachtet.

Nervosität muss nicht sein

 Zuerst einmal müssen Sie sich bewusst machen, dass Ihr Gegenüber wahrscheinlich genauso nervös ist wie Sie. Diese Aufregung ist völlig normal und macht in den meisten Fällen sogar sympathisch. Gegen allzu große Nervosität können ein paar kleine Vorbereitungen helfen. Dies können Notizen mit Fragen sein, die Sie Ihrem Online-Flirt stellen möchten. Auch hilft es manchmal, sich in Gedanken den möglichen Gesprächsverlauf vorzustellen. Überlegen Sie auch, was Sie sagen, wenn plötzlich die Mailbox anspringt. Gestotter auf dem Anrufbeantworter kann ziemlich peinlich sein und im schlimmsten Fall dazu führen, dass es zu keinem weiteren Kontaktversuch mehr kommt. Atmen Sie zweimal tief durch, bevor Sie zum Hörer greifen und schon kann es losgehen.

Leichte Gesprächsthemen finden

Als Gesprächsthemen bieten sich gemeinsame Interessen und Hobbies an. Diese hat man in den meisten Fällen bereits im Vorfeld abgeklopft und sie bieten ein sicheres Terrain für beide. Grundsätzlich eignen sich aber auch alle übrigen „weichen“ Themen, angefangen vom Wetter bis hin zum Fernsehprogramm. Wenn man Fragen stellt, sollte man zudem darauf achten, sie möglichst offen zu halten, damit ein echtes Gespräch zustande kommen kann. Allerdings sollte das Ganze nicht in einer Art Verhör ausarten. Plaudern Sie außerdem nicht die ganze Zeit über sich, sondern zeigen Sie Interesse an ihrem Flirt.

Verwechslungen vermeiden

Wenn Sie sich online daten, haben Sie sicherlich mehrere Eisen im Feuer. Die Auswahl in Singlebörsen ist schließlich enorm und die Kontaktaufnahme relativ einfach. Um seine Online-Bekanntschaften nicht zu verwechseln, helfen ein paar kleine Vorsichtsmaßnahmen. Lesen Sie sich vor dem Telefonat noch einmal in Ruhe das Profil und die letzten Mails Ihres Flirts durch. Merken Sie sich prägnante Dinge oder machen Sie sich Notizen. So können Sie bei Ihrem Gesprächspartner punkten und vergraulen ihn nicht schon vor dem ersten Date, indem Sie einige Dinge durcheinanderbringen.

Vertrauliche Daten zurück halten

Online-Dating birgt auch immer ein gewisses Risiko, schließlich weiß man nie, mit wem man es zu tun hat. Bevor man einander nicht richtig kennt, sollte man vertrauliche Daten erst einmal für sich behalten. Die Herausgabe von privaten Details wie der eigenen Adresse oder des Arbeitgebers sollte erst dann geschehen, wenn man dieser Person tatsächlich vertrauen kann. Wer außerdem nicht will, dass die eigene Telefonnummer in falsche Hände gerät, kann seinen Datingpartner auch mit unterdrückter Nummer anrufen. Schließlich weiß man vorher ja nie, wer sich am Ende der Leitung befindet.

Nicht zu lange telefonieren

So verlockend es auch ist, stundenlang mit dem neuen Flirt zu telefonieren, lassen Sie es. Die Problematik ist ähnlich gelagert, wie beim endlosen hin- und herschreiben. Die Erwartung an die andere Person wird nämlich riesengroß und kann der Realität in den seltensten Fällen standhalten. Das Telefonieren sollte eigentlich nur dazu dienen, um abzuklären, ob man sich sympathisch ist oder nicht. Mehr als zwei Telefonate sind sicherlich nicht notwendig, um eine Person schon einmal im Vorfeld „abzuklopfen“. Eine andere Sache ist es, wenn man weit auseinander wohnt. In solchen Fällen sollte man es mit einem Treffen nicht überstürzen.

Erstes Date bei zwangloser Unternehmung

Wenn das erste Telefonat angenehm war und man neugierig auf seinen Gesprächspartner ist, sollte man den nächsten Schritt machen und sich zwanglos zu einer Unternehmung verabreden. Dies kann ein Spaziergang, der Besuch einer Ausstellung oder eine gemeinsame Tasse Kaffee sein. Wenn Sie weniger forsch sind, sollten Sie ein zweites Telefongespräch vereinbaren. Ob der Mann oder die Frau dabei die Initiative ergreift, ist letztendlich egal.

 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen & 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017