Startseite
Sie sind hier: Home >

Leben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Was ändert sich beim Recyling von Elektroschrott?

Seite 1 von 8

Warum sind strengere Auflagen überhaupt nötig?

Weil das Wegwerfen einen gigantischen Wert vernichtet. In einer Million Handys stecken laut EU-Angaben 250 Kilo Silber, 24 Kilo Gold und 9 Tonnen Kupfer. "Kostbare Rohstoffe vernünftig zu recyceln, ist bei steigenden Weltmarktpreisen auch ein ökonomisches Gebot der Vernunft", sagt der Präsident des Umweltbundesamtes, Jochen Flasbarth. Viele Geräte enthalten Schadstoffe wie Quecksilber oder Blei. Landen Sie im Hausmüll, ist das schlecht für Mensch und Umwelt.




© Ströer Digital Publishing GmbH 2017

Anzeige
shopping-portal