Sie sind hier: Home > Leben >

Verbrauchertäuschung: Trugschluss bei Mengenrabatt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verbrauchertäuschung  

Bei diesen Großpackungen zahlen Sie drauf

21.10.2013, 12:39 Uhr | t-online.de

Verbrauchertäuschung: Trugschluss bei Mengenrabatt . Lebensmittel: Bei diesen Großpackungen zahlen Sie drauf.  (Quelle: Hersteller)

Viele Großpackungen sind im Verhältnis teurer als die Standardgröße. (Quelle: Hersteller)

Ob "Familien-Pack", "Winter-Selektion" oder "Jubiläumsgröße" - viele Hersteller bringen vermeintlich günstige Großpackungen auf den Markt. Diese sind jedoch keinesfalls immer preiswerter. Denn seitdem es keine genormten Verpackungsgrößen mehr gibt, versuchen viele Hersteller die Verbraucher zu überlisten. Mengenrabatt sucht man hier oft vergebens. Die Verbraucherzentrale Hessen hat eine eigene Stichprobe in Supermärkten gemacht und nachgerechnet. Wir stellen die Beispiele vor.

Von wegen Schnäppchen

Vor Kurzem hat ein aktueller Test des NDR-Verbrauchermagazins "Markt" aufgedeckt, dass vermeintlich sparsame XXL-Waschmittelpackungen den Waschgang unnötig verteuern. Die Kette an neuen Beispielen reißt jedoch nicht ab, denn auch bei Lebensmitteln und Getränken werden Kunden in die Irre geführt: Ein aktuelles Beispiel ist die Großpackung (400 Gramm) "Merci Feinste Selection" der Firma Storck. Diese kostet 6,99 Euro. Landet die Standardgröße (250 Gramm) im Einkaufskorb werden 3,69 Euro fällig.

Schaut man auf den Grundpreis pro 100 Gramm wird deutlich: Die größere Variante ist mit einem Grundpreis von 1,75 Euro pro 100 Gramm im Vergleich zur kleinen Packung (1,48 Euro pro 100 Gramm) rund 18 Prozent teurerer als die kleinere Variante.

Aufgepasst bei Mozzarella und Sekt

Auch große Mozzarella-Packungen sind nicht immer zu empfehlen: Die 200-Gramm-Packung der Firma Galbani wird für 1,20 Euro pro 100 Gramm im Kühlregal angeboten. Die 125-Gramm-Packung kostet dagegen nur 1,03 Euro pro 100 Gramm. Das macht einen Unterschied von 0,17 Cent. In diesem Fall ist die vermeintlich preiswertere Großpackung um 16 Prozent teurer als die Standardgröße.

Eine weiteres Beispiel: Die 0,2-Liter Flasche "Sekt Rosé" von Geldermann. Diese kostet im Handel 2,99 Euro. Die größere Flasche (375 Milliliter) wird für 6,99 Euro verkauft. Auch hier zeigt der Grundpreis, dass die größere Flasche (1,86 Euro pro 100 Milliliter) um rund 26 Prozent teurer ist als die kleinere Sektflasche (1,49 Euro pro 100 Milliliter).  

Der Grundpreis hilft beim Vergleich

Die aktuellen Stichproben zeigen, dass die unterschiedlichen Gewichte der Packungen den Verbrauchern den direkten Preisvergleich erschweren. Um verdeckte Preiserhöhungen aufzuspüren, sollte man mit offenen Augen zum Einkaufen gehen. Das heißt: Überprüfen Sie jeweils den Grundpreis der Produkte, der am Regal ausgewiesen sein muss. Diese Methode hilft dabei, schnell nachzurechnen, ob die angebliche Vorteilspackung nicht doch einen Preisnachteil in sich birgt. Allerdings beklagen Verbraucherschützer, dass manchmal der Grundpreis fehlt, nicht korrekt oder unleserlich klein am Regal steht.

Hersteller sparen an teuren Inhaltsstoffen

Besonders schwierig lassen sich indirekte Preiserhöhungen durch veränderte Inhaltsstoffe erkennen. Bei diesem Trick bleiben sowohl die Verpackung als auch die generelle Menge gleich, allerdings wird an den Qualitätsinhalten gespart. So kommt beispielsweise ein Fischfilet mit deutlich weniger Fischfleisch und mehr günstiger Panade ins Kühlregal. Der Hersteller spart an Kosten. Der Preis für den Kunden bleibt - trotz geringerer Qualität - gleich.

Vergleichen lohnt sich

Auch bei Sondereditionen und neuen Verpackungsarten sollten Verbraucher vorsichtig sein und genau auf die Angaben achten. Zudem bemängel Verbraucherschützer die Anordnung der Produkte: Während die großen Packungseinheiten gut sichtbar platziert werden, müssen die kleineren entweder in den untersten oder in einem entfernten Regal gesucht werden. Wer beim Einkauf also nicht draufzahlen will, sollte etwas genauer auf Packungsgrößen und Preise schauen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal