Sie sind hier: Home > Leben >

Spargel aus dem Supermarkt ist oft nicht frisch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Marktcheck der Verbraucherzentrale  

Jeder zweite Spargel aus dem Supermarkt ist nicht frisch

13.05.2015, 14:38 Uhr | cme

Spargel aus dem Supermarkt ist oft nicht frisch. Holzige Enden, verfaulte Stangen: Supermarkt-Spargel ist oft nicht frisch.  (Quelle: Verbraucherzentrale Bayern)

Holzige Enden, verfaulte Stangen: Supermarkt-Spargel ist oft nicht frisch. (Quelle: Verbraucherzentrale Bayern)

Frischer Spargel hat seinen Preis. Relativ günstig ist er als abgepackte Ware im Supermarkt zu haben. Allerdings lässt die Qualität des Stangengemüses dort häufig zu wünschen übrig, wie Testeinkäufe der Verbraucherzentrale Bayern zeigen. Die verpackte Ware war vielfach überaltert oder entsprach nicht der angegebenen Handelsklasse. Besonders unappetitlich: Einige Proben waren sogar faulig oder angeschimmelt.

Die Verbraucherzentrale kaufte insgesamt 25 Spargelpakete in Münchener Supermärkten und Discountern ein. Mehr als die Hälfte der Proben wurde in puncto Frische mit der Note vier oder schlechter bewertet. 14 Produkte erfüllten nicht die Qualitätskriterien der angegebenen Handelsklasse.

Grüne Spitzen, trockene Schnittstellen, Pilzbefall

Die häufigsten Mängel waren ausgetrocknete Schnittstellen und grüne Spitzen. Beides sind Zeichen für eine lange Lagerzeit. Sechs Proben enthielten sogar faulige Stangen oder wiesen Pilzbefall auf. Franz Egerer von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft rät: "Verbraucher sollten bei verpackter Ware genau hinschauen und mit Auge und Nase kaufen, um möglichst frische Ware zu erhalten."

Verpackung macht Frischetest oft unmöglich

Wie frisch ein Spargel ist, lässt sich am besten an der Schnittstelle beurteilen. Sind die Enden trocken und bräunlich verfärbt, deutet dies auf überlagerte Ware hin. Ein weiteres Indiz für Frische sind feste, geschlossene Köpfe. Allerdings war das Gemüse bei einem Drittel der Proben so verpackt, dass man beim Einkauf die Frische unmöglich erkennen konnte, bemängelte die Verbraucherzentrale.

Grün verfärben sich die Spargelköpfe, wenn sie zu lange dem Tageslicht ausgesetzt waren. Solchen Stangen mangelt es ebenfalls an Frische. Riecht der Spargel schon unangenehm säuerlich, sollte man ihn keinesfalls kaufen, so der Tipp der Verbraucherschützer.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Verbraucherzentrale Bayern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017