Sie sind hier: Home > Leben >

So gefährlich ist die Pille wirklich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das Diaphragma

| t-online.de

So gefährlich ist die Pille wirklich .  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Diaphragma ist in der Anwendung ein wenig umständlich. Wird es aber richtig angewandt, gilt es als sehr sicher. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Andere Barrieremethoden wie das Diaphragma oder die Portiokappe, die vor dem Geschlechtsverkehr auf den Muttermund aufgesetzt und einige Zeit danach wieder entfernt werden, spielen zwar zahlenmäßig bei der Verhütung keine große Rolle, können aber für manche Frauen interessant sein. Wer auf diese Weise verhüten möchte, muss sich die entsprechende Kappe in einer Arztpraxis oder einer Beratungsstelle individuell anpassen lassen.

Als zusätzlicher Schutz werden häufig Cremes verwendet, die Beweglichkeit der Spermien hemmen. Wenn die Kappe richtig angepasst ist und richtig angewendet wird, ist sie ein zuverlässiges Verhütungsmittel. Der sichere Umgang mit den Kappen erfordert aber Übung und Erfahrung und ist vielen Frauen zu umständlich.

NÄCHSTE SEITE: Natürliche Verhütung!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal