Sie sind hier: Home > Leben >

Essen nach dem Sport

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das sollte man nach dem Sport essen

| t-online.de

Essen nach dem Sport.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Lachs enthält viele hochwertige Fette und ist eine gute Wahl nach dem Ausdauertraining. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Nicht nur vor dem Sport, auch nach dem Sport kommt es auf die richtige Ernährung an. Von dieser hängt ab, wie gut und vor allem wie schnell die Erholung einsetzt. Aber was ist eigentlich richtig – viele Kohlenhydrate, viel Eiweiß oder viel Fett? Eine Faustregel vom Fitnessexperten hilft, das zu entscheiden.

Wer Sport treibt, verbraucht Energie, die der Körper hauptsächlich aus Kohlenhydraten gewinnt. "Kohlenhydrate sind sozusagen unser Sprit, der dafür sorgt, dass wir unsere täglichen Leistungen absolvieren können, egal ob beim Sport oder im Alltag", erklärt Professor Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln. Ihre Speicherorte liegen speziell in den Muskeln und der Leber – genau dort, wo die Energie benötigt wird. Bei intensivem Training werden daher zunächst die Kohlenhydrate angezapft.

Erholung hängt von der Ernährung ab

Ganz anders ist das bei Fetten. Sie müssen erst zerlegt und transportiert werden. "Bei moderaten und langausdauernden Einheiten wird die Energie zum großen Teil aus den Fetten gewonnen und nur gering aus den Kohlenhydratspeichern", erklärt Froböse die Mechanismen des Körpers. Wie gut und vor allem wie schnell man sich nach dem Sport erholt, hänge deshalb auch von der Ernährung ab. Es ist wichtig, den Energiespeicher zügig aufzufüllen. Abhängig vom Workout sollten Sportler jedoch unterschiedliche Lebensmittel bevorzugen.

Gutes Fett nach dem Ausdauer-Workout

Im Anschluss ans Ausdauertraining werden meist mehr Fette benötigt. Empfohlen wird dann ein Nährstoffverhältnis von 50 Prozent Fetten, 30 Prozent Kohlenhydraten und 20 Prozent Eiweißen. Am besten geeignet sind hochwertige Fette zum Beispiel aus Fisch, Pflanzenölen oder Nüssen.

Kohlenhydrate direkt nach dem Wettkampf

"Nach einem hochintensiven Training oder Wettkampf verschiebt sich der Bedarf ein bisschen, denn dann sind es etwa 50 Prozent Kohlenhydrate und 30 Prozent Fette. Wobei sich die Bedürfnisse des Körpers auch individuell ein wenig unterscheiden können", erklärt Froböse. 

Einfache Faustregel

Als Faustregel können sich Sportler also merken: Nach intensivem, kurzem Training braucht der Körper vor allem Kohlenhydrate, nach langem Ausdauertraining sind es Fette. Zudem sollten die Speicher bis circa 30 Minuten nach der Belastung aufgefüllt werden, das unterstütze die Regeneration am stärksten.

Smoothies sind ideal

Eine einfache Möglichkeit, die Depots schnell wieder aufzufüllen, sind Smoothies. Wer die Zutaten richtig auswählt, kann den Nährstoffgehalt auf seinen Bedarf abstimmen. Bananen liefern etwa viele Kohlenhydrate und Magnesium. Avocados sowie Mandel- und Sojamilch enthalten jede Menge Fette und Eiweiße. Brokkoli und Spinat sind vitaminreich und eisenhaltig. Mit vielen Gemüsesorten gelangen somit auch wichtige Vitalstoffe in den Smoothie.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017