Sie sind hier: Home > Leben >

Dirty Talk und vorgetäuschte Orgasmen: Sex-Tipps aus dem alten Rom

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Amüsante Sex-Tipps aus dem alten Rom

| t-online.de

Dirty Talk und vorgetäuschte Orgasmen: Sex-Tipps aus dem alten Rom.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das römische Fresko "Die drei Grazien" zeigt drei splitternackte Damen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer glaubt, Beziehungsratgeber seien eine Errungenschaft der Neuzeit, täuscht sich gewaltig. Schon im alten Rom lieferten die Dichter Tipps für ein gelungenes Liebesleben - und nahmen dabei kein Blatt vor den Mund.

Ob Dirty Talk, vorgetäuschte Orgasmen oder Sex für Faule: Es gibt kein Schlafzimmerthema, zu dem die alten Römer nicht lehrreiche Tipps und Tricks parat hatten.

Mit einem kleinen Büchlein namens "Liebeskunst" machte sich der Dichter Ovid im 1. Jahrhundert unsterblich. Das Werk macht seinem Namen alle Ehre. Vom erfolgreichen Flirten bis zu den besten Sexpositionen wird all das vermittelt, was paarungswillige Römer und Römerinnen wissen mussten. Selbst für Schminktipps an die Damen und Hinweise zur korrekten Körperpflege war sich der Dichter nicht zu schade.

Schönheit bestimmt die Stellung beim Liebesspiel

Am amüsantesten sind dabei Ovids Empfehlungen zu den verschiedenen Stellungen beim Liebesspiel. So ist es nur Frauen mit hübschem Gesicht erlaubt, auf dem Rücken zu liegen und dem Mann ihre Vorderseite zu zeigen. Doch keine Sorge - auch von der Natur weniger begünstigte Damen dürfen im Bett Spaß haben: "Hast Du den Bauch voller Falten, was soll's, dreh Dich um und zeig ihm beim Reiten den Rücken". Schließlich, so Ovid, führen im Bett ja "tausend Wege nach Rom". Na, dann viel Spaß auf der Reise!

Die amüsantesten Tipps von Ovid in der Übersicht

1. Hübsche Frauen dürfen auf dem Rücken liegen

"Jede Frau gehe
den eigenen Weg
ihrem eigenen Körper gemäß.
Es steht nicht jegliche Stellung
dem Körper, egal wie er aussieht.
Hat sie ein schönes Gesicht
soll auf dem Rücken sie liegen,
ist der Rücken vollendet und schön
soll man ihn - bitte - auch seh'n."

2. Kleine Frauen sollten die Reiterstellung wählen

"Bist Du eher klein
dann reite mit ihm durch die Nacht
denn das ist Dein Vorteil,
die Schweren können das nicht!
Hast Du den Bauch voller Falten
was soll's, dreh Dich um
und zeig ihm beim Reiten den Rücken.
Tausend Wege nach Rom!"

3. Die Sexposition für faule Frauen

"Und bist Du müde:
dreh Dich nach rechts,
stütz Dich leicht auf
das ist schön und
schont dennoch die Kräfte."

4. Dirty Talk im Bett ist Pflicht

"Süßes Geflüster auch höre nicht auf und zärtliche Laute;
Geiles Gerede auch nicht schweige inmitten der Lust."

5. Der Orgasmus muss notfalls vorgetäuscht werden

"Du auch, der die Natur den Sinn für die Liebe versagt hat,
Gib mit täuschendem Laut süße Gefühle doch kund.
[...]
Nur nimm wohl dich in Acht, die Verstellung merken zu lassen;
Glaubhaft mache die Lust durch die Bewegung, den Blick.
Dass es dich kitzle, beweise der Laut und der Atem des Mundes."

6. Finde heraus, was dem Partner gefällt

"Und hast Du Stellen gefunden
an denen die Frau gern berührt wird:
schäme Dich nicht, nur zu,
laß Deine Finger dort tanzen.
Dann wirst Du seh'n:
die Augen zittern und glänzen,
so tanzt auf dem Wasser die Sonne!"

7. Bloß nicht zuviel Alkohol trinken

"Hässlich ein Weib, das liegt, von vielem Weine betrunken.
Beischlaf jeglicher Art ist zu erleiden sie wert."

8. Es liebt sich besser im Dunkeln

"Lass in das Zimmer auch nicht aus dem ganzen Fenster das Licht ein;
Besser verborgen dann bleibt Vieles an euerem Leib."

9. Make-Up muss natürlich aussehen - und heimlich aufgetragen werden

"Darin liegt größte Kunst, den Schein der Kunst zu vermeiden,
Geht nicht enttäuscht der zärtlich schmachtende Jüngling,
Sieht er die Schminke träufeln des Morgens vom Antlitz?
[...]
Seid ihr allein, so bessert und schminket und glättet,
Unsere Blicke jedoch verschont mit dem mühsamen Aufbau."

10. Körperhygiene und Enthaarung sind ein Muss

"Leis noch ein Wörtchen ins Ohr der unerfahrenen Schönen,
Süß nur zu duften in den Achselhöhlen - das rat ich -
Und zu entfernen, was überflüssig an Haarwuchs."

(Quelle: Ovid, "Liebeskunst", Übersetzungen von Konrad Beikircher, Alexander von Gleichen-Rußwurm und Heinrich Lindemann)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017