Sie sind hier: Home > Leben >

Frank Sinatras Party-Villa steht zum Verkauf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frank Sinatras Party-Villa steht zum Verkauf

25.11.2016, 11:30 Uhr | mfu

Frank Sinatras Party-Villa steht zum Verkauf. Frank Sinatras legendäre Villa Maggio steht zum Verkauf. Die Immobile war Rückzugsort und Party-Location zugleich für den gefeierten Star. (Quelle: www.franksinatrahideaway.com)

Frank Sinatras legendäre Villa Maggio steht zum Verkauf. Die Immobile war Rückzugsort und Party-Location zugleich für den gefeierten Star. (Quelle: www.franksinatrahideaway.com)

Frank Sinatra war einer der größten Sänger und Schauspieler unserer Zeit. Der Entertainer wusste zu leben und schwelgte im Luxus, wie sich auch an seinen Immobilien zeigt. Nun steht seine berühmte Villa Maggio zum Verkauf.

Foto-Serie mit 13 Bildern

Dabei handelt es sich um einen ganzen Komplex bestehend aus drei Gebäuden auf einem Hügel nahe Palm Springs. In dem in der kalifornischen Wüste gelegenen Ort logierten seinerzeit zahlreiche Promis wie Marilyn Monroe, Elvis Presley und Ava Gardner. Frank Sinatras Villa Maggio steht nun zum Verkauf.

Villa nach berühmter Film-Figur benannt

Sinatra benannte die Immobilie nach dem von ihm im Hollywood-Klassiker "Verdammt in alle Ewigkeiten" verkörperten US-Soldaten Angelo Maggio. Für diese Rolle erhielt er 1954 sogar den Oscar als bester Nebendarsteller. 

Sinatra war aber vor allem auch ein begnadeter Sänger und Entertainer. Legendär sind seine Bühnenauftritte mit seinen nicht minder bekannten Künstlern und Freunden des Rat Packs, wie etwa Dean Martin oder Sammy Davis Jr. 

Rückzugsort und Party-Location

Bis 1966 feierte er mit seinen Kollegen in Las Vegas große Erfolge, begleitet von rauschenden Partys in den Kasinos der Glücksspielmetropole. Danach trat er kürzer und schuf sich mit der Villa Maggio einen Rückzugsort, der sich aber gleichermaßen für Partys eignete.

Von 1967 bis 1970 dauerte der Bau des Komplexes. Die Villa besteht aus einem Haupthaus, einer Gästevilla und einem Pool-Haus mit Schwimmbad, Saunas und weiteren Schlafzimmern. 

Fünf Schlafzimmer im Haupthaus

Für Sinatra und seine Party-Community war mehr als ausreichend Platz geboten, allein das Haupthaus bot fünf Schlafzimmer. 

Das Interieur aus Holz und Naturstein wirkt rustikal, aber auch gediegen. Ein Highlight befindet sich in der Küche, in der schon damals eine automatische Küchenmaschine verbaut wurde.

Angenehmes Klima

Bombastisch war auch die Aussicht von diversen Terrassen auf die Landschaft, dank der Lage auf einem Hügel. Auf einer Höhe von 1300 Metern ließ sich auch das nicht mehr so heiße Wüstenklima aushalten.

Wer sich sportlich betätigen wollte, konnte dies auf einem hauseigenen Tennis-Platz tun. Auch an die Verkehrsanbindung hat der Erbauer gedacht. Es gab einen Hubschrauberlandeplatz und der Parkplatz bot Platz für 24 Autos

Villa kostet fast vier Millionen US-Dollar

Das alles hat natürlich seinen Preis. Wer Villa samt Areal erwerben möchte,  muss laut Anbieter 3,9 Millionen Dollar (rund 3,7 Millionen Euro) auf den Tisch legen. Interessierte finden auf der Website http://www.franksinatrahideaway.com Informationen zur Villa.  

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017