Sie sind hier: Home > Leben > Liebe >

Bei Geld hört die Liebe auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Streit ums Geld  

Bei Geld hört die Liebe auf

20.05.2009, 14:10 Uhr | ElitePartner.de/Annette Riestenpatt

Beim Streit ums Geld hört die Liebe auf. (Foto: imago)Beim Streit ums Geld hört die Liebe auf. (Foto: imago) Wenn wir frisch verliebt sind, können wir uns nicht vorstellen, jemals über Geld zu streiten. Viel zu banal, schließlich geht es um große Gefühle. Und im Herzen spielen Einkommen und Status keine Rolle. Oder doch? Fakt ist: Zwei von drei Paaren streiten regelmäßig ums Geld. Tatsächlich geht es dabei um mehr als ein paar Kröten. Soziologen wissen: Für Männer hat Geld mit Macht und Einflussnahme zu tun. Für Frauen geht es um Selbstbestimmung und Unabhängigkeit. Geld steht auch für Vertrauen und Sicherheit. Und wenn da ungleiche Ansichten aufeinander prallen, ist das Zündstoff. Hier ein paar Tipps, wie Sie den Stress ums Geld entschärfen.

#

Beziehungskrise Ist Ihre Beziehung krisenfest?
Sieben Todsünden Daran zerbrechen Beziehungen
Zum Durchklicken Das große Beziehungs-ABC

Wer zahlt was?

Machen Sie frühzeitig einen Plan: Wie wollen Sie das Finanzielle handeln? Halten Sie das Ganze schriftlich fest. Klären Sie, wer was bezahlt, wie Sie mit größeren Anschaffungen umgehen und wem diese dann gehören. Für Schulden sollte jeder für sich aufkommen. Seien Sie vorsichtig, wenn es um Bürgschaften geht und hüten Sie sich vor allzu viel blindem Vertrauen gerade zu Beginn einer Beziehung.

Vermögen und Wertsachen auflisten

Listen Sie Ihr Vermögen und Ihre Wertsachen auf und notieren Sie, wem was gehört. Einigen Sie sich, wie Sie mit gemeinsamen Anschaffungen umgehen. Auch für Nicht-Verheiratete ist es sinnvoll, zu klären, wie Möbel oder anderer Hausrat im Falle einer Trennung aufgeteilt werden soll. Einigen Sie sich auch, wie Sie mit Krediten umgehen, wenn Sie beispielsweise gemeinsam eine Immobilie kaufen und sich deshalb verschulden müssen.

Gemeinsames oder getrenntes Konto?

Wie sollen Ihre Bankgeschäfte aussehen? Haben Sie gemeinsame oder getrennte Konten? Haben Sie gegenseitig Zugriff auf Ihre Konten? Gibt es ein Extra-Konto für gemeinsame Anschaffungen, auf das Sie beide gleichviel einzahlen? Problematisch wird es womöglich, wenn Sie unterschiedlich viel verdienen: Achten Sie darauf, dass auch in diesem Fall ein faires Gleichgewicht in Sachen Finanzen herrscht.

Haushaltsbuch verschafft Überblick

Gute Vorsätze taugen nur, solange sie umgesetzt werden. Praktizieren Sie deshalb Ihre Absprachen tatsächlich im Alltag. Manchmal empfiehlt sich ein Haushaltsbuch, um einen Überblick über die Ausgaben und den eigenen Umgang damit zu bekommen. Unterschiedliche Umgangsarten mit Geld müssen nicht zwangsläufig zum Streit führen. Ergänzen Sie sich gegenseitig und nutzen Sie dies als Chance. 

Offenheit schafft Vertrauen

Jeder sollte wissen, wie es um die finanziellen Verhältnisse des Partners bestellt ist. Denn gerade in finanziellen Dingen offenbart sich das für eine Beziehung so wichtige Vertrauen. Reden Sie über Einkommensverhältnisse, aber auch finanzielle Belastungen wie Unterhaltsansprüche und Kredite. Aber: Es muss nicht alles minutiös offen gelegt werden, einen gewissen finanziellen Spielraum für spontane kleine Anschaffungen sollte jeder unbedingt haben.

Polster für besondere Wünsche

Legen Sie monatlich gemeinsam einen kleinen Betrag zurück, um sich davon spontane Dinge zu leisten, die außerhalb Ihres Budgets und Ihres Alltags liegen. Es muss nicht immer etwas Großes sein. Und: Gestehen Sie sich doch mal reiche Träumereien zu: Was würden Sie mit einer Erbschaft oder einem Lottogewinn machen? Schreiben Sie beide auf, was Ihnen dazu einfällt. So lernen Sie die Wünsche des anderen und seine Einstellung zu Geld besser kennen.

Mehr zum Thema Liebe:
Nach dem Beziehungs-Aus Vom Partner zum besten Freund?
Trennungsgrund Urlaub Beziehungs-Schluss vor den Ferien
Pro und Contra Seitensprung - beichten oder schweigen?
Partnerschafts-Test

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017