Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Heiraten >

Hochzeit: Gut abgesichert ins Eheglück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hochzeitsversicherung  

Gut abgesichert ins Eheglück

08.09.2009, 10:55 Uhr | AFP

Heriraten: Viele Paare wählen bei der Hochzeit ein symbolisches Datum. (Foto: imago)Viele Paare wählen bei der Hochzeit ein symbolisches Datum. (Foto: imago)Brautstrauß, Reis und Freudentränen wenn die Hochzeitsglocken läuten - doch damit nicht eines Tages die Alarmglocken schrillen, lohnt es sich, frühzeitig zu schauen, was sich durch die Ehe etwa bei den Versicherungen ändert und wie Partner sich für den Ernstfall gegenseitig absichern können. Angeboten wird seit einiger Zeit auch eine so genannte Hochzeitsrücktrittsversicherung - denn im Vorfeld einer Eheschließung kann einiges schief laufen und hohe Kosten mit sich ziehen.


Vorteile bei der Privat-Haftpflicht nutzen

Bei ihren Lebensversicherungen sollten Paare sich spätestens mit der Hochzeit gegenseitig absichern und den Partner als Bezugsberechtigten einsetzen, empfiehlt der Bund der Versicherten. Geld lässt sich sparen, wenn Braut und Bräutigam eine Privathaftpflicht-Versicherung haben: Dann kann das Brautpaar den jüngeren Vertrag wegen Eheschließung kündigen - es sei denn, es handelt sich um eine Single-Versicherung. Auch bei der Hausratversicherung sind zwei Policen überflüssig und sollten durch eine gemeinsame ersetzt werden.

Steuer-Check nicht vergessen

Bei Rechtschutz-Versicherungen gilt ein Kündigungsrecht für Ehepaare, die jene mit geringerem Umfang kündigen und eine gemeinsame nutzen können. Schon für die Flitterwochen interessant ist die Frage, ob das frischgebackene Paar über eine Auslandsreise-Krankenversicherung verfügt. Bei einer Namensänderung mit der Hochzeit müssen die Versicherungspolicen entsprechend korrigiert werden. Ein Steuer-Check empfiehlt sich ebenfalls, weil Ehepaare gemeinsam zur Einkommenssteuer veranlagt werden. Verheiratete Paare können damit gegenüber unverheirateten je nach Höhe ihres Einkommens erheblich Steuern sparen - vor allem, wenn die Partner unterschiedlich viel verdienen.

Ein eigenes und ein gemeinsames Konto

Bei der Kontenführung sollten die Partner trotz Wolke sieben schon jetzt an mögliche Krisen denken - etwa an den Tod eines Partners oder eine Scheidung. Die Dresdner Bank empfiehlt, dass bei zwei berufstätigen Ehepartnern jeder sein eigens Gehaltskonto weiterführt und es für Miete, Einkäufe und Urlaub ein gemeinsames Haushaltskonto gibt. Das Finanzamt unterstellt nämlich bei Gemeinschaftskonten immer, dass jedem Partner die Hälfte gehört - es ist schwierig nachzuweisen, wem nun tatsächlich welcher Anteil gehört. Auch die Altersvorsorge sollten die Frischverheirateten nicht aus dem Blick verlieren. Mit einem Kassensturz lassen sich die derzeitigen Fixkosten ermitteln, so kann ein Paar den Bedarf für die Rentenzeit abschätzen. Wichtig ist auch der Blick in die jährliche Renteninformation, denn von der Rente hängen auch die Hinterbliebenenrenten ab. Ehepaare sollten zudem klären, ob es Ansprüche auf Betriebsrenten gibt. Bei der Planung nicht vergessen werden dürfen Abzüge durch Steuern und Sozialabgaben, die das Einkommen im Alter verringern. "Finanztest" empfiehlt, hierfür ungefähr 15 bis 30 Prozent Abzug einzurechnen.

Hochzeitsrücktrittskosten-Versicherung für Ängstliche

Mit einer Hochzeitsrücktrittskosten-Versicherung nehmen Versicherer inzwischen besonders ängstliche Hochzeitspaare ins Visier: Sollte die Traumhochzeit im letzten Moment platzen, weil der Bräutigam plötzlich schwer erkrankt oder das Feier-Hotel komplett ausbrennt, wollen die Versicherungen die Kosten für das Fest rückerstatten. Ganz wörtlich ist der Begriff Rücktrittskosten-Versicherung allerdings nicht zu nehmen: Ein entschlossenes Nein von Braut oder Bräutigam gilt nicht als Versicherungsfall.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Heiraten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017