Sie sind hier: Home > Leben > Liebe >

Partnersuche international - so klappt's mit dem Flirt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Flirt  

Flirten international: So vermeiden Sie Fettnäpfchen

17.06.2013, 09:14 Uhr | ElitePartner.de / Annette Riestenpatt

Partnersuche international - so klappt's mit dem Flirt. Wer im Ausland flirtet, sollte die Regeln kennen. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Wer im Ausland flirtet, sollte die Regeln kennen. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Singles auf Reisen sind offen für die große Liebe. Das ergab eine Umfrage der Online-Partnervermittlung ElitePartner.de mit 4.884 Teilnehmern. Von diesen hofften 53 Prozent, im Urlaub einen neuen Partner zu finden. Doch auch hier gilt: Andere Länder, andere Sitten. Denn die Partnersuche im Ausland läuft oft anders ab als hierzulande. Um beim Flirten mit einer Chinesin oder einem Italiener eine gute Figur zu machen, sollten Sie bestimmte Regeln beachten. Wir haben eine Liste der schlimmsten Fettnäpfchen zusammengestellt.

Skandinavien – Machogehabe kommt schlecht an

Obwohl die Skandinavier insgesamt bei den Deutschen hoch im Kurs stehen, sind Schweden oder Finnen nicht gerade bekannt für ihre Flirtfreudigkeit. Hier ist Zurückhaltung angesagt. Ein kurzer Blick, ein netter, nicht allzu forscher Spruch – weniger ist mehr, um die unterkühlten Nordlichter zum glühen zu bringen. Ähnlich wie bei unseren holländischen Nachbarn ist Gleichberechtigung angesagt: Es ist völlig normal, wenn die Frau den ersten Schritt macht. Aber Vorsicht: Mit romantischen Komplimenten laufen beide Geschlechter bei Fremden ins Leere.

Japan - Berührungen sind tabu

Ein schüchternes Lächeln und dann ganz schnell die Augen niederschlagen – das ist die richtige Strategie, um einen Japaner zu umgarnen. Offensives Flirten oder gar eine wenn auch noch so flüchtige Berührung sind absolute No Gos. Japaner mögen keine Überraschungen, auch keine positiven. Besser ist es, gut zuzuhören und die Wünsche des anderen zu erforschen. Punkten Sie durch indirektes Interesse, indem Sie beispielsweise den gewöhnungsbedürftigen rohen Fisch essen, obwohl ihr Schwarm von Ihrer Abneigung weiß.

Italien - den Casanova nicht zu ernst nehmen

Laut einer ElitePartner.de-Umfrage sind italienische Männer bei deutschen Frauen sehr begehrt. Tatsächlich gelten sie als offen und leidenschaftlich. Aber auch die Frauen sind nicht minder temperamentvoll und gutaussehend. Wenn Sie sich auf einen Italo-Flirt einlassen, dann genießen Sie es und denken Sie nicht ständig darüber nach, ob und was von dem Getue tatsächlich ernst gemeint ist.

Frankreich - bloß nicht über den Nationalstolz spotten

Wie kein anderes europäisches Land sind Franzosen stolz auf ihre Nation. Auch wenn Ihnen das manchmal übertrieben vorkommt, sollten Sie niemals darüber spotten. Das kommt schlecht an. Damit können Sie punkten: Schwärmen Sie von französischen Filmen und der leckeren Küche. Machen Sie Komplimente über französische Musik, schmeicheln Sie mit Schwärmereien über französische Städte oder Landschaften. Ach ja, das alles natürlich am besten in perfektem Französisch.

Brasilien - Sinnlichkeit und Liebe sind zweierlei

So, wie sie Fußball spielen, flirten die heißblütigen Brasilianer auch: Mit vollem Körpereinsatz und viel Sinnlichkeit. Dazu gehört ebenfalls intensiver Augenkontakt und ein strahlendes Lächeln. Die vermeintliche Freizügigkeit der Brasilianer sollte aber nicht mit Leichtlebigkeit verwechselt werden. Frauen lassen sich gern mit gutem Benehmen und schönen Komplimente, gern auch kleinen Geschenken, umwerben. Den süßen Worten eines Latin Lovers dürfen Sie als Frau gern erliegen, aber ihm auch nicht alles glauben.

Australien - schlechte Karten für Romantiker

So raubeinig wie das Land sind auch die Einwohner Australiens. Feingefühl, Charme und Poesie suchen Sie hier meist vergebens. Aber wenn Sie auf trockenen Humor und Geradlinigkeit stehen, dann sind Sie hier richtig. Die Australier stehen nämlich in Sachen Anbandeln auf derbe Witze und freche Sprüche. Und auch die australischen Ladies fackeln nicht lange, wenn es darum geht, einem Mann ihr Interesse zu bekunden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017