Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung > Beziehungskrise >

Eifersüchtiger Partner - So gehen Sie am besten damit um

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eifersüchtiger Partner: So gehen Sie am besten damit um

17.02.2012, 16:38 Uhr | th (CF)

Ein eifersüchtiger Partner gehört für viele Menschen zum Alltag. Männer sind dabei meist deutlich öfter mit dem Problem konfrontiert. Dabei demonstriert Eifersucht meist einen Mangel an eigenem Selbstwertgefühl.

Wenn Sie über kein entsprechendes Selbstbewusstsein verfügen, kann dies schnell zu Eifersucht führen. Das Problem hierbei ist, dass Komplimente von anderen Menschen als nicht glaubwürdig betrachtet werden. Deswegen wird dann geglaubt, nicht attraktiv für den eigenen Partner zu sein. Das Thema sorgt oftmals dafür, dass Beziehungen plötzlich beendet werden. (Eifersucht: Beweis für wahre Liebe oder Beziehungskiller?)

Ein eifersüchtiger Partner ist kompliziert

Generell sind Menschen, mit einem gesunden Selbstwertgefühl, weniger anfällig für Eifersucht. Hier wurde meist in der Kindheit gelernt, dass die Meinung von anderen Leuten weniger wichtig ist. Deswegen ist keine Bestätigung von weiteren Personen erforderlich.

Im Kontrast dazu brauchen eifersüchtige Menschen die Bestätigung von anderen. Insgesamt können nur Sie entscheiden, ab wann der Bogen überspannt ist. Manche Menschen fordern sogar einen hohen Eifersuchtsgrad, damit in der Beziehung ein wenig Spannung vorherrscht. Andere hingegen sind schnell genervt von dem entstehenden Drama.

Was ist zu viel Eifersucht?

Sollten Sie unter der Situation dauerhaft leiden, ist das Maß jedoch eindeutig überschritten. Es ist dann wichtig, die Probleme gezielt anzusprechen. Auch wenn solche Gespräche meist schwierig sind, muss eine Klärung erfolgen.

Eine dauerhafte Leidenssituation würde zwangsläufig zum Ende der Beziehung führen. Eifersüchtige Partner haben meist ein gestörtes Vertrauensverhältnis zum Partner. Deswegen wird es für die eine Seite immer schwieriger, die Unschuld glaubhaft zu demonstrieren.

Da die Zweifel in Wahrheit bei einem geringen Selbstbewusstsein liegen, werden auch die besten Argumente an der Situation nichts ändern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung > Beziehungskrise

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017