Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Trennung & Scheidung >

Wer muss Unterhalt zahlen und wie viel?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wer muss Unterhalt zahlen und wie viel?

24.02.2012, 15:51 Uhr | pc (CF)

Nach einer Scheidung stellt sich häufig die Frage, wer an wen Unterhalt zahlen muss und in welcher Höhe. Um frühzeitig Klarheit zum Thema zu bekommen, ist es sinnvoll, einen Scheidungsanwalt zu konsultieren. Dieser informiert über Rechte und Pflichten und hilft bei der gerichtlichen Durchsetzung der Ansprüche.

Irrtümer bei der Unterhaltsfrage

Betroffene gehen häufig davon aus, dass sie eine Unterhaltszahlung vom Partner erwarten können, wenn dieser die Scheidung eingereicht und damit das Scheitern der Ehe mutwillig verursacht hat. Dies ist jedoch ein Irrglaube, denn für das Scheidungsgericht ist es vollkommen unerheblich, welcher Ehepartner den Scheidungsantrag gestellt hat. Bei der Entscheidung über einen Anspruch auf Unterhalt und die Höhe, in der dieser zu zahlen ist, sind vor Gericht andere Kriterien ausschlaggebend.

eltern.t-online.de: Unterhaltsrechner - So viel Kindesunterhalt müssten Sie zahlen

Einflussfaktoren für die Zahlung von Unterhalt

Will ein Ehepartner eine Unterhaltsforderung gegenüber dem anderen geltend machen, muss er immer einen entsprechenden Antrag vor Gericht stellen. Dort werden die Einkommensverhältnisse der Geschiedenen berücksichtigt ebenso wie die Frage, ob Kinder aus der Ehe hervorgegangen sind. Die Höhe der Unterhaltszahlung misst sich an diesen Kriterien, weist jedoch keinen gesetzlichen Pauschalbetrag auf.

Es ist daher stets eine individuelle Berechnung der Höhe notwendig, die mit Unterstützung eines Scheidungsanwalts erfolgen sollte. Grundsätzlich kann aber gesagt werden, dass der Besserverdienende zu Anfang in der Unterhaltspflicht steht, wenn der frühere Ehepartner für die gemeinsamen Kinder sorgt und nicht über ausreichende Geldmittel verfügt. Der Unterhaltsempfänger verpflichtet sich jedoch, sobald wie möglich eine Tätigkeit aufzunehmen, um seinen Lebensunterhalt wieder selbst bestreiten zu können.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Trennung & Scheidung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017