Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung > Fernbeziehung >

Kommunikation in der Fernbeziehung ist besonders wichtig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Miteinander reden  

Kommunikation in der Fernbeziehung ist besonders wichtig

17.02.2012, 16:37 Uhr | pg (CF)

Kommunikation in der Fernbeziehung ist besonders wichtig. Beim täglichen Telefonieren können Sie Neuigkeiten austauschen sogar zärtlich miteinander sein (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Beim täglichen Telefonieren können Sie Neuigkeiten austauschen sogar zärtlich miteinander sein (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sollten Sie in einer Fernbeziehung leben, ist eine gute Kommunikation da A und O. Da Sie sich so selten sehen, sollten die Tage, an denen Sie sich sehen, schließlich nicht in Streit und Auseinandersetzungen enden. Erzählen Sie Ihrem Partner, was alles unter der Woche geschehen ist und hören Sie auch ihm gut zu, denn die Zeit ist knapp.

Kommunikation ein Muss

Wenn Sie in einer Fernbeziehung leben, kennen Sie sicher das tägliche Ritual. Sie telefonieren oder chatten mit ihrem Partner. Facebook und Co. machen es möglich, dass Sie sich auch im Internet ganz nahe fühlen. Menschen in Fernbeziehungen reden sogar häufiger miteinander, als in normalen Partnerschaften.

Das liegt daran, weil Sie nur die Möglichkeit der verbalen Kommunikation haben. Sagen Sie ihren Partner jeden Tag, wie lieb Sie ihn haben. Es ist ganz wichtig, dass Sie ihm Zuwendung entgegen bringen. Im realen Leben würden Sie Händchenhalten und da das am Telefon nicht möglich ist, müssen Sie sich anders ausdrücken.

Die liebevolle Kommunikation siegt

Eifersucht hat bei einer Fernbeziehung nichts verloren. Natürlich können Sie nichts daran ändern, wenn sich die Eifersucht breitmacht, aber Sie sollten es während der Kommunikation nicht übertreiben. „Ich habe mich mit der Ex getroffen“ ist nicht gerade ein Thema fürs Telefon. Das könnte schnell nach hinten losgehen.

In einer Fernbeziehung müssen Sie immer darauf aufpassen, dass Sie ja nichts Falsches sagen. Ein falsches Wort und die ganze Geborgenheit übers Telefon ist dahin. Danach müssen Sie wochenlang darum kämpfen, dass der Partner wieder Vertrauen entgegenbringt. Das haben Sie nicht nötig, bleiben Sie einfach fair und ehrlich in der Kommunikation.

 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017