Sie sind hier: Home > Leben > Liebe >

Liebeskummer: Deutsche trinken, Italiener gehen zum Friseur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Liebeskummer: Deutsche trinken, Italiener gehen zum Friseur

03.05.2012, 12:44 Uhr | mm

Liebeskummer: Deutsche trinken, Italiener gehen zum Friseur. Bei Liebeskummer gehen Italiener zum Friseur. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bei Liebeskummer gehen Italiener zum Friseur. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Frusttrinken oder ein neuer Look fürs Ego? Ist eine Beziehung zerbrochen, geht jeder mit dem Abschiedschmerz anders um. Dass Männern und Frauen verschiedener Nationen jedoch unterschiedlich mit ihrem Liebeskummer umgehen, überrascht. Eine Umfrage enthüllt, wer bei Herzschmerz zum Friseur geht und wer lieber in die Kneipe.

Alkohol nur für liebeskranke Deutsche

Eine internationale Umfrage des Datingportals eDarling unter 1.600 Usern ergab, dass Männer in den deutschsprachigen Ländern öfter zur Flasche greifen, um ihren Liebeskummer zu ertränken. 12 Prozent der deutschen Männer wählen dieses Mittel, während es bei Frauen nur vier Prozent sind. Keine andere Nationalität lenkt sich so oft durch Frusttrinken ab: Bei den Franzosen sind es nur fünf Prozent, in Spanien und Schweden jeweils zwei und in Italien nur ein Prozent der Männer.

Neue Frisur für ein neues Leben

Wie gehen also andere Landsmänner mit Liebeskummer um? Sie setzen auf eine optische Veränderung, um sich von der alten Beziehung zu lösen. Vor allem die Italiener lassen sich einen neuen Look verpassen: Sieben Prozent der Männer wählt den Friseurbesuch um das Ego zu polieren. Im Vergleich sind es allerdings nur sechs Prozent der italienischen Frauen, die sich für eine neue Frisur entscheiden.

Richtig trauern anstatt verdrängen

Wichtig ist in jedem Fall, sich bei Herzschmerzen genug Zeit zum Trauern zu nehmen, ohne sich dabei zu isolieren. Psychologin Dr. Wiebke Neberich empfiehlt sowohl Männern als auch Frauen, sich Unterstützung von Freunden zu suchen, allerdings nicht nur beim gemeinsamen Kneipenabend. Der Fokus sollte auf das eigene Wohlbefinden gerichtet werden. Natürlich kann dabei ein Friseurbesuch ein Schritt in die richtige Richtung sein, wobei nicht nur die Äußerlichkeiten über das neue Glück entscheiden. Vor allem die eigenen Ziele neu zu stecken, gibt wieder Kraft.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie gehen Sie mit Liebeskummer um?
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017