Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung > Partnerschaft >

Männer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Männer  

Diese Männertypen sollten Sie meiden

13.06.2012, 13:56 Uhr | ag

Männer. Es gibt Männer, von denen Frauen besser die Finger lassen sollten.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Es gibt Männer, von denen Frauen besser die Finger lassen sollten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sie lügen und betrügen ihre Frauen, entpuppen sich als notorische Besserwisser oder entwickeln sich zu Couch-Potatos. Nervige Kerle, auf die Frauen immer wieder hereinfallen, gibt es in vielen Varianten. Zeigen sie erst einmal ihr wahres Gesicht, ist die Enttäuschung meist groß. Unsere Männertypologie verrät Ihnen, bei wem Ihre Alarmglocken gleich am Anfang läuten sollten.

Was Frauen am Bad Boy reizt

Wenn es nach dem Geschmack vieler Frauen geht, dürfen Männer ruhig ein bisschen böse sein - ein Bad Boy eben. Obwohl Selbstverliebtheit, Draufgängertum und Herrschsucht gesellschaftlich eher geächtet sind, wirken genau solche Eigenschaften attraktiv auf das weibliche Geschlecht. Das zeigt eine Studie der New Mexico State University in Las Cruces. Männer mit entsprechenden Charakterzügen haben demnach zwar kürzere, aber deutlich mehr Beziehungen als der Durchschnittsmann. Zu wissen, dass ein Mann nach außen hin rau, unnahbar und gefährlich wirkt, aber im Bett plötzlich ganz zärtlich sein kann - das ist es, was Frauen reizt. Das Prinzip "harte Schale, weicher Kern" ist allzu verlockend. Doch Vorsicht: So mancher Bad Boy hat schon das Herz einer Frau gebrochen. Verfallen Sie auf gar keinen Fall dem Irrglauben, sie könnten den eingefleischten Macho zu einem fürsorglichen Ehemann und Familienvater umerziehen. Am Ende tun Sie sich nur selbst dabei weh und sitzen vor einem Scherbenhaufen. Nehmen Sie den Bad Boy lieber als das, was er ist: ein Mann für gewisse Stunden.

Der Blender: Außen hui, innen pfui

Besonders am Anfang einer Beziehung ist es leicht, den anderen zu beeindrucken. Frisch Verliebte betrachten Ihr Gegenüber ohnehin durch die rosarote Brille und stilisieren ihn zur Idealfigur. Aufschneider und Schmalspurcasanovas, die Frauen gern durch großzügige Gesten oder angeberisches Gehabe beeindrucken, haben gerade in dieser Kennenlernphase ein leichtes Spiel. Irgendwann jedoch landet jede verliebte Frau - mehr oder weniger unsanft - auf dem Boden der Realität und schaut ihren Traummann ein wenig genauer an. Beim Blender wird ihr dann schnell auffallen, dass hinter der hübschen Fassade wenig brauchbare Substanz vorhanden ist und viele Aussagen frei erfunden waren. Das werden Ihnen auch Ihre Freunde und Nahestehenden bestätigen können. Große Versprechungen zerplatzen wie Seifenblasen und der hübsche Prinz mutiert zum Frosch. Halten Sie in diesem Fall nicht künstlich an ihren Idealbildern fest, sondern stellen Sie sich den Tatsachen: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Lebenslang Langeweile: Haben Sie das verdient?

Ein Fehlgriff bei der Partnerwahl muss nicht unbedingt etwas mit "schlechtem Charakter" zu tun haben. Es gibt schließlich auch Männer, die an sich nette und zuverlässige Kerle sind und Ihnen bis ans Lebensende die Treue halten würden. Doch das allein reicht nicht zum Glücklichsein. Denn welchen Wert hat es, wenn der "Nice Guy" Sie einfach nur langweilt, keine Leidenschaft in Ihnen entfacht und die nächsten Jahrzehnte in ihrer Monotonie schon vorhersehbar sind. In solch einem Fall gilt es genau hinzusehen. Schließlich verliert sich jede Beziehung im Laufe der Jahre in Routine. Das allein ist noch kein Trennungsgrund und oftmals gibt es Möglichkeiten, verschüttete Gefühle wiederzubeleben. Anders sieht es aus, wenn die anfängliche Begeisterung für einen Mann noch während der Kennenlernphase nachlässt. Leiden Sie hier bereits unter Wortlosigkeit und Langeweile, sollten Sie schnellstens die Reißleine ziehen. Denn eines steht fest: Ist der Ofen so schnell aus, kommt das Feuer auch später nicht wieder. in diesem Fall tun Sie dem "netten Kerl" sogar einen Gefallen, wenn Sie ihn losschicken, ein passenderes Pendant zu finden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017