Sie sind hier: Home > Leben > Liebe >

Tantra: Viel mehr als nur Sex

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sinnliches Erlebnis  

Beim Tantra finden keine Orgien statt

23.12.2013, 15:51 Uhr | ag

Tantra: Viel mehr als nur Sex . Tantra: Viel mehr als nur Sex.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kernstück der Tantra-Übungen sind erotische Massagen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Tantra ist für viele Menschen ein Buch mit sieben Siegeln und behaftet mit zahlreichen Vorurteilen. Doch die Vorstellung von Kamasutra, wildem Gruppensex oder Psycho-Seminaren, bei denen man sich am Ende auszieht, sind völlig falsch. Denn Tantra ist viel mehr als nur Sex. Tantra-Tipps, die frischen Wind in Ihre Beziehung bringen.

Alles andere als ein esoterischer Swingerclub

Menschen, die noch nie ein Tantra-Seminar besucht haben, bekommen leicht den Eindruck, Tantra sei eine Art esoterischer Swingerclub. Wer jedoch nur den sexuellen Kick sucht, wird enttäuscht sein. Denn Tantra hat vor allem eine spirituelle Dimension. Die Ursprünge der Lehre reichen mehrere tausend Jahre zurück. Tantra (in Sanskrit: "verweben" oder "ausdehnen") versteht sich als geistiger Erfahrungsweg. Am Ende soll Tantra nicht nur die Sexualität verändern, sondern allgemein zu mehr Lebensfreude und bewusstem Erleben führen.

Birgit Stehle, stellvertretende Vorsitzende des Tantramassage Verbands in Leipzig, erklärt dies folgendermaßen: "Tantra ist eine Lebensphilosophie, die den Körper verehrt und sexuelle Energie als positive Lebenskraft ansieht." An erster Stelle stehe hierbei die Selbstliebe als Voraussetzung für die Beziehungsfähigkeit.

Tantramassage als intensives, sinnliches Erlebnis

Kernstück der Tantra-Übungen sind erotische Massagen, die sich jedem Teil des Körpers ausgiebig widmen, auch dem Intimbereich. Dabei setzt das Paar seine Hände, seine Körper, aber auch Federn, Felle, schmeichelnde Stoffe oder wohlriechende Öle ein. Die intensiven Berührungen vermitteln Nähe und Geborgenheit. Auch im Rahmen eines Gruppenseminars kann ein Paar solche Erfahrungen sammeln.

Tantra ist viel mehr als nur Sex

Allerdings sollten Paare vorher genau für sich abklären, ob beide Seiten hierfür die nötige Toleranz mitbringen. Wie eine therapeutische oder Wellness-Massage kann auch die Tantra-Massage Verspannungen lösen und zur Förderung des Lymphflusses beitragen. Nach tantrischem Verständnis sind dies aber nur positive "Nebeneffekte". Das Hauptziel ist vielmehr eine gemeinsame Meditation, bei der die beiden Partner ihren Einklang finden sollen. Tantrische Massagen werden oft als einleitend für weitere Liebeshandlungen verstanden, können aber auch ohne Weiteres für sich allein stehen.

Atemtechnik steigert lustvolles Empfinden

Bei allen Tantra-Übungen ist es wichtig, die Verstandesebene zu verlassen. Dabei ist ein bewusstes, tiefes Atmen wichtig. Ein flaches Atmen ist typisch für Kopfmenschen und verhindert intensive Körperempfindungen. Tantra-Expertin Stehle sieht die Atemtechnik als wesentlichen Bestandteil der tantrischen Erfahrung. Als Beispiel führt die Expertin den so genannten "Feueratmen" an. Diese spezielle Atemtechnik aktiviere Hitze und Energie im Körper. Dabei fühle man sich ganz von Energie durchströmt und könne Lust stärker empfinden. Viele Tantra-Kenner setzen daher auch ihren Atem ganz bewusst ein, um beispielsweise einen Orgasmus länger und intensiver zu erleben.

Tantra-Therapie bringt frischer Wind in die Beziehung

Nicht selten suchen Paare, einen Tantra-Therapeuten auf, um von einer langweiligen Bruder-Schwester-Beziehung wieder zur erotischen Paarbeziehung zurückzufinden. In einer akuten Krisensituation kann diese Form der sinnlichen Paartherapie sehr nachhaltig sein. Indem sich beide Partner als "sexuelle Wesen" neu entdeckten, werden sie nämlich auch für den anderen wieder interessant.

Es gibt viele schwarze Schafe in der Branche

Dass es viele unseriöse Anbieter gibt, die ihre sexuellen Dienstleistungen als "Tantra-Massagen" verkaufen, macht es schwer, die Spreu vom Weizen zu trennen. Das weiß auch Birgit Stehle. Daher nimmt der vor acht Jahren gegründete Tantramassage Verband als Mitglieder ausschließlich seriöse Tantra-Institute oder Masseure mit entsprechender Ausbildung und Berufserfahrung auf.

Um das Qualitätsniveau zu sichern, prüft der Verband jeden Mitgliedsantrag. "Das ist wichtig, denn nicht alles, was an Tantra auf dem Markt ist, ist seriös", erklärt Stehle. Oft verbergen sich hinter den Angeboten rein sexuelle Offerten. Daher kommt es auch, dass Tantra von vielen noch immer in Verbindung mit hemmungslosen Sexspielen und Massenorgien gebracht wird.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Haben Sie bereits Erfahrung mit Tantra-Übungen gemacht?
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017