Sie sind hier: Home > Leben > Liebe >

Sexualität: So wecken Sie die Leidenschaft auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sexualität  

So wecken Sie die Leidenschaft

| vdb

Sexualität: So wecken Sie die Leidenschaft auf. Je länger die Beziehung andauert, desto weniger intensiv ist die Leidenschaft.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Je länger die Beziehung andauert, desto weniger intensiv ist die Leidenschaft. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zu Beginn einer Beziehung ist alles neu und aufregend. Die Lust aufeinander und das Begehren scheinen unstillbar. Doch die Sexualität in einer Beziehung verändert sich mit der Zeit und nach einigen Jahren haben viele Paare nur noch "Quartalssex". Hat die Alltagsfalle einmal zugeschnappt, finden erotische Begegnungen nur noch selten statt. Wir verraten, wie Sie den Weg zurück zu mehr Leidenschaft finden.

Auszeiten nehmen und einander neu entdecken

Ein anstrengender Job oder Kinder: Es gibt viele Gründe, die den Alltag anstrengend gestalten und weniger Raum für intensiven Sex lassen. Gerade deshalb ist es wichtig, sich als Paar immer wieder Auszeiten zu nehmen und Zeit zu zweit zu verbringen. Am besten ohne Handy, Computer, Fernseher und Kinder. Entspannen Sie zweisam ohne die Kinder im Garten oder gehen Sie schick essen. Alles ist recht, so lange Sie am Ende Stunden nur für sich und ihren Partner haben. Lassen Sie sich losgelöst vom täglichen Stress aufeinander ein.

Sich im Hotel ausleben

Auch das Einmieten in ein Stundenhotel ist eine Variante. Das Programm für den Aufenthalt ist klar definiert. Niemand braucht der Höflichkeit halber so tun, als ginge es hierbei nicht in erster Linie um Sex. Sich außerhalb der eigenen vier Wände auszuleben und einen gemeinsamen Rückzugsort zu haben, törnt an und verbindet.

Slow Sex statt Routinenummer

Doch auch die Art des Geschlechtsverkehrs spielt eine Rolle. Eine Routinenummer, bei der alles schnell und wenig einfallsreich von statten geht, beflügelt nicht unbedingt die Leidenschaft. Sie ist Pflicht, nicht Kür. Probieren Sie es besser einmal mit Slow Sex. Intensives Streicheln, Sex ohne Leistungsdruck und tiefe Blicke schaffen eine neue Ebene der Intimität und können die Lust aufeinander sowie das Wir-Gefühl neu erwecken und steigern.

Mit "Trotz-Sex" gegen den Alltagstrott

Oder haben Sie "Trotz-Sex". Handeln Sie dem Alltag und Terminen zuwider. Nur noch eine halbe Stunde bis zum nächsten Termin? Eigentlich würden Sie jetzt noch schnell aufräumen, für eine Nummer lohnt sich das ja kaum... In solchen Momenten schnappen Sie sich Ihren Partner und tun es einfach trotzdem. Auch ein Quickie kann die Fantasie entfachen und den Wunsch nach einer baldigen Fortsetzung wecken.

Distanz und Spontanität bewahren

Doch es gibt auch einige einfache Regeln, welche die Leidenschaft zumindest länger aufrecht erhalten. So sollten Sie nie eine bestimmte Distanz aufgeben. Paare, die das Badezimmer miteinander teilen, laufen schneller Gefahr, dass die Erotik verpufft. Das Klo zu benutzen, während der andere duscht, ist eben nicht sexy. Versuchen Sie immer, für den anderen interessant und körperlich attraktiv zu bleiben. So ist es auch leichter, den Partner zu überraschen. Zum Beispiel mit aufregenden Dessous oder einem Candlelight-Dinner. Bewahren Sie sich trotz Alltagsstress einen Funken Spontaneität.

Reden, küssen, Wünsche teilen

Wichtig außerdem: Hören Sie niemals auf, miteinander zu reden und sich zu küssen! Mindestens 20 Minuten am Tag sollten Sie sich für den anderen Zeit nehmen. Erzählen Sie sich gegenseitig, wie Ihr Tag war und wie es Ihnen geht. Wenn Sie mit der Sexualität in der Beziehung unzufrieden sind, sollte auch das angesprochen werden. Teilen Sie Ihre Sehnsüchte und Wünsche. Das stärkt die Paar-Beziehung und Sie können gezielt und zusammen den Weg zurück zu einzigartigem Beziehungs-Sex finden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal