Sie sind hier: Home > Leben > Liebe >

Dating: Die häufigsten Ausreden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Partnersuche  

So entlarven Sie faule Ausreden Ihres Dates

27.01.2014, 11:23 Uhr | t-online.de

Dating: Die häufigsten Ausreden. Wenn das Date ständig Termine absagt oder verschiebt, kann Desinteresse dahinter stecken. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/RTL)

Wenn das Date ständig Termine absagt oder verschiebt, kann Desinteresse dahinter stecken. (Quelle: RTL/Thinkstock by Getty-Images)

Alles fing so verheißungsvoll an: Schon die erste E-Mail weckte Interesse. Und auch das Foto war sympathisch. Dann folgten ein spannender Mailwechsel, ein langes Telefongespräch und endlich das erste Date, bei dem man feststellte, auf gleicher Wellenlänge zu sein. Doch plötzlich kommt dem neuen Schwarm ständig etwas dazwischen und man weiß gar nicht mehr, woran man ist. Wie Sie erkennen, ob es Ihr Date ernst meint und wie Sie faule Ausreden entlarven.

Faule Date-Ausreden oder echte Notfall-Serie?

In der Kennenlernphase ist es nicht so einfach, Lügen auf die Spur zu kommen. Sie kennen Ihr Gegenüber noch nicht allzu lange und können Aussagen und Reaktionen noch nicht ausreichend einschätzen. Telefonische beziehungsweise per Mail oder SMS formulierte Flunkereien schalten zudem verräterische Körpersignale aus. Am empfänglichsten für unstimmige Zwischentöne ist immer noch unser Bauchgefühl. Das sollten Sie in jedem Fall befragen, denn blindes Vertrauen ist ebenso unangebracht wie schnelle Vorverurteilungen.

Drei Indizien für echtes Interesse trotz Absage(n)

Auch wenn es nicht immer leicht ist, zu beurteilen, ob der potentielle Traumpartner tatsächlich nur ein Terminproblem hat oder bereits den Rückzug plant, gibt es Hinweise in seinem Verhalten, die entlarvend sind. Die Partnervermittlungsagentur ElitePartner.de nennt drei konkrete Indizien, die für ernstes Interesse sprechen.

1. Ihr Date erklärt die Hintergründe seiner Verhinderung

Er oder sie reagiert bei Nachfragen nicht ausweichend, sondern liefert schlüssige und konkrete Antworten. Achten Sie beim Telefonieren oder persönlichen Kontakt auf die Stimmlage: Wer lügt, spricht meist etwas höher als gewohnt.

2. Trotz Absage hält er oder sie intensiven Kontakt

Ob Stress im Job, familiäre Probleme oder eine Grippe: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Ein interessierter potenzieller Partner meldet sich in jedem Fall telefonisch, per Mail oder per SMS – oder stellt zuverlässig in Aussicht, wann er die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme haben wird.

3. Ihr Date sucht nach Alternative für das geplatzte Treffen

Etwas dazwischenkommen kann jedem. Wer im gleichen Zug seiner Absage einen neuen Termin vorschlägt, signalisiert: Ein Wiedersehen ist erwünscht. Niemand lässt einen anderen Menschen in der Luft hängen, an dem er interessiert ist. Zu groß wäre das Risiko, denjenigen dauerhaft zu verprellen.

Ausreden schaffen Bedenkzeit

Ehrlichkeit ist eine Tugend, die sich viele Partnersuchende gerne auf die Fahnen schreiben, weil sie hoch im Kurs steht. Viele Singles, die Enttäuschungen in ihrer Liebesbiografie hinnehmen mussten, legen großen Wert auf diese Eigenschaft. Gleichzeitig tun sich selbst Menschen, die sich als ehrlich bezeichnen würden, schwer mit der Wahrheit, wenn es darum geht, einen Kontakt konkret zu beenden. Dabei kann es in der Kennenlernphase immer zu Unsicherheiten kommen. Ist das wirklich der passende Partner für mich? Möchte ich mich tiefer auf die Begegnung einlassen oder doch eher den Kontakt abbrechen? Insbesondere, wenn ein Partner selbst nicht mit seinen Wünschen und Erwartungen im Reinen ist, versucht er, sich ein Hintertürchen offen zu halten. Frei erfundene Date-Ausreden sollen dabei helfen, Bedenkzeit zu gewinnen.

Unabhängig bleiben und Klarheit schaffen

Wer spürt, dass am Verhalten des anderen etwas faul ist, muss nicht radikal den Kontakt abbrechen. Ziehen Sie sich ebenfalls zurück und warten Sie eine kurze Zeit ab, in der Sie Ihr Singleleben unbeirrt weiterführen. Demonstrieren Sie Unabhängigkeit. Ändert sich das Verhalten nicht, kann eine offene Konfrontation Ihnen dabei helfen, Klarheit zu erlangen. Bedenken Sie dabei jedoch: Wer im Vorfeld faule Date-Ausreden erfunden hat, wird Ihnen nicht unbedingt reinen Wein einschenken. Im Zweifel sprechen die Date-Ausreden für sich. Lassen Sie Taten zählen, nicht Worte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017