Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Trennung & Scheidung >

Scheidungskinder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Wenn Vater keinen Unterhalt zahlt: Beistandschaft hilft
Wenn Vater keinen Unterhalt zahlt: Beistandschaft hilft

Kinder kosten Geld, das ist eigentlich klar. Doch nach einer Trennung gibt es oft Gerangel zwischen Mutter und Vater, was ihrem gemeinsamen Kind an Unterhalt zusteht. In so einem Fall kann das... mehr

Kinder kosten Geld, das ist eigentlich klar.

Scheidungskinder und neuer Partner - Wie es gut gehen kann
Scheidungskinder und neuer Partner - Wie es gut gehen kann

Scheidungskinder sind oftmals überfordert, wenn ein neuer Partner eines Elternteils in ihr Leben tritt. Das muss jedoch nicht zwingend sein. Mit etwas Feingefühl und dem richtigen Timing, haben Sie... mehr

Scheidungskinder sind oftmals überfordert, wenn ein neuer Partner eines Elternteils in ihr Leben tritt.

Scheidungskinder: Eltern-Kind-Beziehung nach Scheidung

Wie sollte die ideale Eltern-Kind-Beziehung nach einer Scheidung aussehen? Sicher wünschen sich sowohl die Eltern als auch die Kinder ein friedliches Miteinander, aber leider sieht die Realität oft ein wenig anders aus. Die Eltern-Kind-Beziehung bei der Scheidung Bei einer Scheidung stehen die Kinder praktisch zwischen zwei Fronten. Sie lieben beide Elternteile und müssen doch mit ansehen, wie einer von beiden die Familie verlässt. ... mehr

Wie sollte die ideale Eltern-Kind-Beziehung nach einer Scheidung aussehen? Sicher wünschen sich sowohl die Eltern als auch die Kinder ein friedliches Miteinander, aber leider sieht die Realität oft ein wenig anders aus.

Unterhalt für Scheidungskinder in der Patchworkfamilie

In einer Patchworkfamilie ist das Umgangsrecht für Scheidungskinder sowie der Unterhalt geregelt, denn die Erziehung liegt hier auch in den Händen von Stiefeltern und anderen Bezugspersonen. Familiennamen und Scheidungskinder in einer Patchworkfamilie Scheidungskinder, die in einer sogenannten Patchworkfamilie aufwachsen, haben erst einmal das Recht, vorerst ihre Nachnamen behalten zu können. ... mehr

In einer Patchworkfamilie ist das Umgangsrecht für Scheidungskinder sowie der Unterhalt geregelt, denn die Erziehung liegt hier auch in den Händen von Stiefeltern und anderen Bezugspersonen.

Scheidungskinder: Wenn kein Unterhalt gezahlt wird?

Der Anspruch auf einen angemessenen Unterhalt ist bei Scheidungskinder vom Gesetzgeber her strickt geregelt worden, der bei Nichteinhaltung auch gerichtlich eingeklagt werden kann. Was können Sie tun, wenn kein Unterhalt gezahlt wird? Unterhalt bei Scheidungskinder einheitlich geregelt Die Höhe des Unterhalts für Scheidungskinder ist vom jeweiligen Einkommen des Unterhaltspflichtigen abhängig, dennoch gibt es einige Richtlinien, die nach der sogenannten Düsseldorfer Tabelle als Grundlage genommen werden. Der zu zahlende  Unterhalt wird bei Scheidungskindern gerichtlich festgelegt. ... mehr

Der Anspruch auf einen angemessenen Unterhalt ist bei Scheidungskinder vom Gesetzgeber her strickt geregelt worden, der bei Nichteinhaltung auch gerichtlich eingeklagt werden kann.

Wie viel Unterhalt bekommen Scheidungskinder?

Wenn eine Ehe scheitert, stellt sich auch immer die Frage nach dem Unterhalt, denn alle Scheidungskinder haben ein Anrecht darauf. Über die Höhe entscheidet in der Regel das Alter des Kindes. Der Unterhalt und seine möglichen Folgen Der Unterhalt für Scheidungskinder ist immer noch und immer wieder ein Streitthema, das nicht selten vor Gericht landet. Viele Väter werden durch Unterhaltszahlungen zum Sozialfall, denn durch die sogenannte Düsseldorfer Tabelle wird der Unterhalt für die Kinder nach dem Einkommen bestimmt. ... mehr

Wenn eine Ehe scheitert, stellt sich auch immer die Frage nach dem Unterhalt, denn alle Scheidungskinder haben ein Anrecht darauf.

Auskunftsanspruch über persönliche Verhältnisse

Bei jeder Scheidung wird auch über das Sorgerecht und in diesem Rahmen auch über den Auskunftsanspruch entschieden, denn das ist ein wichtiger Teil, den beide Elternteile ernst nehmen sollten. Scheidungskinder: Was ist ein Auskunftsanspruch? Wenn ein Kind nach der Scheidung bei der Mutter lebt, hat der Vater einen Auskunftsanspruch, das heißt, dass die Mutter den Vater unterrichten muss, wenn das Kind krank wird und auch mit ihm eventuelle Therapiemöglichkeiten erörtern muss. Sollte eine Operation nötig werden, dann müssen Vater und Mutter das miteinander besprechen. ... mehr

Bei jeder Scheidung wird auch über das Sorgerecht und in diesem Rahmen auch über den Auskunftsanspruch entschieden, denn das ist ein wichtiger Teil, den beide Elternteile ernst nehmen sollten.

Rolle von Großeltern und Geschwistern bei der Scheidung

Die meisten Kinder lieben ihre Großeltern, und wenn es zur Scheidung der Eltern kommt, sind Oma und Opa oftmals der berühmte Felsen in der Brandung. Wie Großeltern Geschwistern helfen können Wenn Erwachsene sich streiten, leiden in den allermeisten Fällen die Kinder darunter. Sollte es dann zu einer Scheidung kommen, haben es die Geschwister oft schwer, denn sie wollen nicht, dass ein Elternteil geht, und empfinden nicht selten Schuldgefühle. Ein guter Ansprechpartner sind dann die Großeltern, denn sie sind nicht in den Streit der Eltern involviert und sind neutral. ... mehr

Die meisten Kinder lieben ihre Großeltern, und wenn es zur Scheidung der Eltern kommt, sind Oma und Opa oftmals der berühmte Felsen in der Brandung.

Begleiteter Umgang und Umgangsausschluss

Ein begleiteter Umgang von Scheidungskindern kann vom Gericht in besonderen Fällen angeordnet werden. Diese Lösung stellt die geschiedenen Eltern, aber auch die Scheidungskinder immer vor eine schwierige Situation. Was ist ein begleiteter Umgang? In der Regel ist es so, dass Scheidungskinder den Vater oder die Mutter auch ohne die Anwesenheit einer dritten Person sehen dürfen, aber es gibt Ausnahmen und zu diesen Ausnahmen gehört ein begleiteter Umgang. In diesem Fall ist immer eine dritte Person anwesend, die das Zusammentreffen der Kinder mit dem jeweiligen Elternteil begleitet. ... mehr

Ein begleiteter Umgang von Scheidungskindern kann vom Gericht in besonderen Fällen angeordnet werden.

Darf man bei geteiltem Sorgerecht umziehen?
Darf man bei geteiltem Sorgerecht umziehen?

Ein geteiltes Sorgerecht ist heute normal und auch immer begrüßenswert, aber was passiert, wenn die Mutter oder der Vater, bei denen das Kind lebt, in eine weit entfernte Stadt ziehen wollen?... mehr

Ein geteiltes Sorgerecht ist heute normal und auch immer begrüßenswert, aber was passiert, wenn die Mutter oder der Vater, bei denen das Kind lebt, in eine weit entfernte Stadt ziehen wollen? Geteiltes Sorgerecht: Was ist erlaubt? Wenn ein Kind nach der Scheidung bei der Mutter lebt und die geschiedenen Eltern ein geteiltes Sorgerecht vereinbart haben, muss der Vater in allen wichtigen Lebensfragen, die das Scheidungskind betreffen, mit einbezogen werden und das gilt auch dann, wenn die Mutter umziehen will.

Das Sorgerecht in der Patchworkfamilie

Wenn eine Ehe geschieden wird, geht es nicht nur um den Unterhalt, sondern auch um das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder. Aber wie sieht dieses Recht innerhalb einer Patchworkfamilie aus? Das Sorgerecht für Stiefkinder Die meisten Eltern bekommen nach der Scheidung das gemeinsame oder geteilte Sorgerecht für die Kinder, das klar formuliert ist. Aber was passiert, wenn beide Elternteile noch einmal heiraten? Auch für die Rechtslage in einer Patchworkfamilie gibt es Richtlinien. ... mehr

Wenn eine Ehe geschieden wird, geht es nicht nur um den Unterhalt, sondern auch um das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder.

Sorgerecht und Umgangsrecht nach der Scheidung: Tipps

Das Sorgerecht und das Umgangsrecht nach einer Scheidung sind zwei vollkommen unterschiedliche Dinge, die aber immer sehr eng miteinander verknüpft sind, was aber nicht selten zu Schwierigkeiten und Spannungen führen kann. Was unterscheidet das Sorgerecht vom Umgangsrecht? Bei einer Scheidung spielt neben finanziellen Aspekten auch immer das Sorgerecht und das Umgangsrecht eine große Rolle. Derjenige, bei dem das Scheidungskind lebt, hat das Sorgerecht und auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht, der andere Elternteil lediglich das Umgangsrecht. ... mehr

Das Sorgerecht und das Umgangsrecht nach einer Scheidung sind zwei vollkommen unterschiedliche Dinge, die aber immer sehr eng miteinander verknüpft sind, was aber nicht selten zu Schwierigkeiten und Spannungen führen kann.

Geteiltes Sorgerecht nach der Scheidung: Der Ablauf

Bei einer Scheidung gibt es im Bezug auf die Kinder ein geteiltes Sorgerecht oder aber das alleinige Sorgerecht, das allerdings zur Ausnahme gehört. In der Regel teilen sich die Partner nach einer Scheidung das Sorgerecht für das gemeinsame Kind. Geteiltes Sorgerecht heißt Stress vermeiden Jedes Kind leidet mehr oder weniger unter der Scheidung der Eltern und deshalb sollte das Ziel immer ein geteiltes Sorgerecht sein. Nur so empfinden die Scheidungskinder die Trennung als nicht allzu schmerzlich, weil beide Elternteile sich nach wie vor um das Wohlergehen des Kindes kümmern. ... mehr

Bei einer Scheidung gibt es im Bezug auf die Kinder ein geteiltes Sorgerecht oder aber das alleinige Sorgerecht, das allerdings zur Ausnahme gehört.

Sorgerechtsfrage: Kinder haben Mitspracherecht

Viele Kinder leiden unter der Scheidung der Eltern, besonders dann, wenn es zu einem Streit ums Sorgerecht geht. Ein Urteil soll es den Kleinen jetzt einfacher machen, auch die eigenen Vorstellungen durchzusetzen. Kinder dürfen beim Sorgerecht mitreden Früher war es für die Eltern und auch für die Gerichte einfach. Die Gerichte urteilten über das Sorgerecht und die Eltern als auch die Scheidungskinder mussten sich mit diesem Urteil abfinden. ... mehr

Viele Kinder leiden unter der Scheidung der Eltern, besonders dann, wenn es zu einem Streit ums Sorgerecht geht.

Alleiniges Sorgerecht: Eher eine Ausnahme?

Wenn es zur Scheidung kommt, kann ein Elternteil auch alleiniges Sorgerecht für das gemeinsame Kind beantragen. Obwohl das gemeinsame Sorgerecht die Regel ist, bemühen sich viele darum, über das Leben der Kinder alleine entscheiden zu können. Es gibt viele Gründe für alleiniges Sorgerecht Im Normalfall teilen sich die Eltern bei der Scheidung das Sorgerecht für die unmündigen Kinder, aber wenn es schwerwiegende Gründe gibt, kann ein Elternteil auch das alleinige Sorgerecht beantragen. ... mehr

Wenn es zur Scheidung kommt, kann ein Elternteil auch alleiniges Sorgerecht für das gemeinsame Kind beantragen.

Was Sie über das Umgangsrecht wissen sollten

Das Umgangsrecht ist für geschiedene Väter der einzige Weg, ihre Kinder mehr oder weniger regelmäßig zu sehen. Dieses Recht ist zwar gerichtlich verankert, lässt aber trotzdem viel Spielraum. Das Umgangsrecht sinnvoll nutzen Alle zwei Wochen und nur ein paar Wochen in den Ferien – so sieht für viele Väter das Umgangsrecht nach der Scheidung aus. In diesem Zeitraum dürfen sie ihr Kind sehen und diese Zeit sollte für besondere Aktivitäten genutzt werden. Ausflüge und schöne Ferienziele, das ist für Scheidungskinder sehr wichtig. ... mehr

Das Umgangsrecht ist für geschiedene Väter der einzige Weg, ihre Kinder mehr oder weniger regelmäßig zu sehen.

Kindesentzug nach der Scheidung

Ein Kindesentzug ist immer ein Albtraum, sowohl für die Eltern als auch in besonderem Maße auch für die Kinder. Wenn ein Kind nach der Scheidung entführt wird, beginnt oft ein zähes Ringen, bis das Kind wieder zu Hause ist. Die rechtliche Lage beim Kindesentzug Der Kindesentzug, die Kindesentführung oder auch die Kindesmitnahme ist in Deutschland verboten. Wenn das Leben des Kindes dabei gefährdet wird, dann ist es sogar ein Verbrechen. ... mehr

Ein Kindesentzug ist immer ein Albtraum, sowohl für die Eltern als auch in besonderem Maße auch für die Kinder.

Antrag auf Grenzsperre bei Kindesentführung

Auch wenn der Begriff Grenzsperre nicht ganz korrekt ist, so handelt es sich hier doch um eine meist sehr wirksame Form der polizeilichen Fahndung, wenn es um einen Kindesentzug, zum Beispiel nach einer Scheidung, geht. Die Grenzen werden in diesem Fall nicht gesperrt, wohl aber überwacht. Kindesentführung: Der Antrag auf Grenzsperre Wenn der Partner, der nach der Scheidung das Umgangsrecht hat und das Kind nach einem gemeinsamen Ausflug oder nach den Ferien nicht wie vereinbart wieder nach Hause bringt, dann liegt oft eine Kindesentführung vor. ... mehr

Auch wenn der Begriff Grenzsperre nicht ganz korrekt ist, so handelt es sich hier doch um eine meist sehr wirksame Form der polizeilichen Fahndung, wenn es um einen Kindesentzug, zum Beispiel nach einer Scheidung, geht.

Kindesentführung ins Ausland bei Scheidung verhindern

Eine Kindesentführung ins Ausland ist nach einer Scheidung das Schlimmste, was einem Elternteil und auch einem Kind passieren kann. Aber ein Kindesentzug kann verhindert werden, weil es vorher oft schon deutliche Signale für dieses Vorhaben gibt. Kindesentführung ins Ausland: Es gibt oft deutliche Zeichen Zu einer Kindesentführung ins Ausland nach einer Scheidung kommt es in den meisten Fällen, wenn einer der Ehepartner eine andere Religion oder einer andere Kultur hat. ... mehr

Eine Kindesentführung ins Ausland ist nach einer Scheidung das Schlimmste, was einem Elternteil und auch einem Kind passieren kann.

Was tun bei Kindesentführung bei Scheidung?

Eine Kindesentführung ist der Albtraum vieler Paare, die sich scheiden lassen. Was tun, wenn der Ex-Frau oder der Ex-Mann die Kinder nach einem Besuchstermin nicht mehr zurückbringt oder sogar mit ins Ausland nimmt? Problem Scheidung: Was sagen die Gesetze zur Kindesentführung? Eine Scheidung ist für alle Beteiligten in der Regel unangenehm, aber besonders schlimm wird die Situation, wenn es zu einer Kindesentführung kommt. Die meisten Elternteile stehen dann unter Schock und sind ratlos, was sie machen sollen, wenn der Sohn oder die Tochter ins Ausland entführt wird. ... mehr

Eine Kindesentführung ist der Albtraum vieler Paare, die sich scheiden lassen.

1 2
Drei-Tages-Wettervorhersage

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Trennung & Scheidung > Scheidungskinder


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017