Sie sind hier: Home > Leben > Liebe >

Valentinstag: Für Frauen zählen kleine Gesten und Überraschungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Umfrage zum Valentinstag  

Für Frauen zählen eher die kleinen Gesten

09.02.2015, 14:50 Uhr | t-online.de

Valentinstag: Für Frauen zählen kleine Gesten und Überraschungen. Oft sind es die kleinen Aufmerksamkeiten, mit denen Männer am Valentinstag punkten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Oft sind es die kleinen Aufmerksamkeiten, mit denen Männer am Valentinstag punkten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zum Valentinstag am 14. Februar geraten viele Männer ins Schwitzen: Was sollen sie ihrer Liebsten schenken? In der Regel fällt die Wahl auf Klassiker wie Pralinen und Rosen. Doch eine Parship-Studie zeigt, dass sich Frauen vielmehr liebevolle Gesten im Alltag wünschen als sentimentale Übertreibungen.

Rund 74 Prozent der 40 bis 49-jährigen Frauen können laut Parship nicht viel mit kitschigen Gefühlsbekundungen zum Valentinstag anfangen. Die große Mehrheit der befragten Frauen, rund zwei Drittel, wünschen sich allerdings ein gewisses Maß an Romantik in ihrer Beziehung. Doch mit welchen sentimentalen Gesten können Männer punkten, ohne übers Ziel hinauszuschießen?

Kitsch kommt selten bei den Frauen an

Männer, die ihre Liebe nur schwer in Worte fassen können, dürfen erleichtert aufatmen: Lediglich fünf von hundert Frauen wünschen sich kreative Gefühlsbekundungen in Form eines selbstgeschriebenen Gedichts oder einer Ballade. Ebenfalls bei nur fünf Prozent der Studien-Teilnehmerinnen kommt ein öffentlich inszeniertes "Ich liebe dich" gut an. Überraschen dürfte viele Männer, dass auch teure Schmuckstücke nur die wenigsten Frauenherzen zum Valentinstag höher schlagen lassen: Gerade einmal drei von hundert Befragten kann sich für ein kostspieliges Präsent begeistern.

UMFRAGE
Wie beschenken Sie Ihren Partner am 14. Februar zum Valentinstag?

Kleine Gesten und Überraschung begeistern besonders

Für jede zweite Befragte (rund 55 Prozent) sind es die kleinen, liebevollen Gesten im Alltag, auf die es ankommt. Das kann ein selbstgemachtes Frühstück oder auch eine versteckte Liebesbotschaft am Spiegel sein. Rund 30 Prozent sind begeistert, wenn ihr Mann sie mit einer gemeinsamen Unternehmung überrascht. Dabei ist es egal, ob es sich um einen kleinen Spaziergang oder ein opulentes Dinner handelt - allein der Gedanke zählt. Besonders die Jüngeren bis 29 Jahre empfinden die kleinen Alltagsfluchten als die schönste romantische Geste (41 Prozent).

Auch ein Kuschelabend lässt Herzen höher schlagen

Doch ganz auf romantische Klassiker verzichten möchten einige Frauen nach wie vor nicht. So begeistert ein romantisches Schaumbad oder ein Abendessen bei Kerzenschein noch rund 15 Prozent der befragten Frauen. Ein gemütlicher Abend auf dem Sofa mit Liebesfilm und Kuscheln trifft ebenfalls den Geschmack der Studien-Teilnehmerinnen (13 Prozent). Von den 50- bis 65-jährigen freuen sich immerhin noch 17 Prozent über das klassische Blumen-Geschenk.

Ein Valentinstaggeschenk, das bei allen Frauen gleichermaßen gut ankommt, gibt es also nicht. Männer müssen also erfinderisch werden, um ihrer Liebsten wirklich eine Freude zu bereiten. Eines hat die Grübelei in jedem Fall für sich: "Weil Kreativität gefragt ist, damit es nicht kitschig wird, ist Romantik auch ein wirksames Gegenmittel gegen den Liebeskiller Langeweile", meint Parship-Coach Eric Hegmann.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal