Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty >

Kosmetik: Mit der richtigen Kosmetik den Beauty-Kater vertreiben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kosmetik  

Fit und schön am Tag danach

29.12.2005, 10:35 Uhr

An Karneval ging's mal wieder hoch her, Cocktails, Sekt, Wein und Bier sind in Strömen geflossen. Wer an den närrischen Tagen und Nächten wild gefeiert hat, würde bleibt am Aschermittwoch lieber im Bett liegen bleiben und den Kater auskurieren. Der Blick in den Spiegel verheißt ohnehin nichts Gutes: Die Haut ist fahl, die Augen gerötet und der Kopf dröhnt auch noch ein bisschen. Doch was tun, wenn man trotzdem am Arbeitsplatz antreten muss oder wichtige private Termine hat? Jetzt muss schnelle Hilfe her! Mit ein paar Kosmetik-Tricks zaubern Sie die Spuren der letzten Nächte weg und strahlen in neuer Schönheit.

Zum Durchklicken Schönheitsfehler kaschieren
Helau und Tschüss So werden Sie die Pappnase wieder los

Wasser als Beauty- und Frische-Elixier

Zunächst heißt es, den Kreislauf in Schwung bringen! Tauchen Sie Unterarme und Gesicht in kaltes Wasser. Das macht nicht nur wach, sondern kurbelt auch die Durchblutung der Haut an. Dadurch wirkt der Teint gleich viel frischer. Auch von innen wird jetzt Wasser benötigt, vor allem, wenn am Abend vorher Alkohol geflossen ist. Sekt, Cocktails & Co. entziehen dem Körper Wasser und Mineralstoffe, die wieder nachgefüllt werden müssen. Trinken Sie also zuerst ein großes Glas Wasser, bevor Sie zum Wachmacher Kaffee greifen.

Peeling macht graue Haut wieder frisch

Wenn eine gewöhnliche Dusche nicht reicht, weckt minzehaltiges Duschgel schnell die Lebensgeister. Auch ein paar Gymnastikübungen am offenen Fenster machen wach und fit. Ein Peeling rubbelt abgestorbene Hautschüppchen ab, der Grauschleier verschwindet. Nehmen Sie dafür nur sanfte, nicht zu grobkörnige Peelingprodukte. Eine anschließende Maske gibt trockener Haut fehlende Feuchtigkeit wieder.

Was die Augen strahlen lässt

Eines der Hauptprobleme nach durchzechter Nacht sind verquollene Augen mit dunklen Schatten. Eine kühlende Gel-Maske lässt die Augen wieder abschwellen. Ersatzweise tut's auch ein Waschlappen, den man mit Eiswürfeln füllt. Auch spezielle kühlende Augencremes können helfen. Teebeutel oder -aufgüsse hingegen bergen die Gefahr, die Augen noch zusätzlich zu reizen. Letzte Schönheitsmakel verschwinden mit einem dezenten Make-up. Dunkle Schatten unter den Augen lassen sich am besten mit einem Concealer kaschieren. Gegen gerötete Augen hilft folgender Trick: Die äußeren Lidwinkel sanft mit dem Zeigefinger nach außen ziehen und ein paar mal kräftig blinzeln.

Mehr aus onLeben:
Knackiger Po Bewegung ist das A und O
Perfekt geschminkt In zwölf Schritten
Gut gehalten Traumfigur mit Vierzig plus

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017