Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty >

Augenbrauen: Was Sie beim Zupfen der Augenbrauen beachten sollten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Augenbrauen  

Das Grauen mit den Brauen

09.07.2009, 12:03 Uhr | Tanja Peters

Augenbrauen: Wie zupft man Augenbrauen richtig? (Foto: Imago)Augenbrauen zupfen für Anfänger (Foto: Imago)Augenbrauen zupfen? Bisher war das kein Thema für mich. Doch kürzlich stellte ich mit Erschrecken fest, wie wild die kleinen Härchen über den Augen inzwischen wuchern. Ungepflegt und alles andere als schön sieht das aus. Selbst das aufwendigste Augen-Make-up kommt bei so mächtigen schwarzen Brauen gar nicht richtig zur Geltung. Von strahlendem Blick keine Rede - es besteht akuter Handlungsbedarf! Doch das erste Mal zupfen wird bestimmt alles andere als einfach.


Dich krieg ich – nicht

„Kann ja nicht so schwer sein“, denke ich und greife mir optimistisch eine Pinzette. Vor dem Vergrößerungsspiegel sitzend, versuche ich, einen der kleinen haarigen Störenfriede mit der Pinzette zu erwischen. Nach einigen Minuten – und noch keinem einzigen entfernten Haar – bin ich leicht genervt. Geduld gehörte noch nie zu meinen Stärken. Viele Versuche später habe ich endlich ein Härchen erwischt! Hah – jetzt geht's aber los!

Alles Masochisten?

Beherzt ziehe ich: AUA!!! Schmerz lass nach – mir steigen sofort die Tränen in die Augen. Zugegeben, ich bin ein Weichei. Aber es tut wirklich höllisch weh. Ungläubig frage ich mich, ob der überwiegende Rest der weiblichen Bevölkerung zu Masochismus neigt. Wie halten all die anderen Frauen diese Tortur aus? Oder mache ich etwas falsch?


Anleitung zum Zupfen

Mit immer noch schmerzender Braue suche ich im Internet nach einer Anleitung zum schmerzfreien Zupfen. Und werde recht schnell fündig: Die Haut sollte man zwischen zwei Finger spannen, bevor man die Härchen auszieht. Vorher könne man – wenn man empfindlich sei – den gesamten Bereich mit einem Eiswürfel etwas betäuben, lese ich. Also ab an die Gefriertruhe und ordentlich Eis ans Auge. Dann wage ich einen neuen Versuch.

Ice, ice, Baby

Es tut nicht minder weh. Außerdem bin ich damit überfordert, gleichzeitig den Spiegel auf den Knien zu balancieren, die Haut straff zu ziehen und dann auch noch ein Härchen zu erwischen. Gefühlte Stunden später habe ich drei der haarigen Biester entfernt, eine deutliche Rötung über dem rechten Auge und die Nase voll. Ich erkenne, dass hier ein Profi ran muss.

Operation Augenbraue

Eine Stunde später sitze ich bei meiner Friseurin auf dem Stuhl. Ich komme mir vor wie auf dem Operationstisch, als sie sich mit der Pinzette nähert. In Vorahnung des Schmerzes, der gleich kommen wird, verziehe ich das Gesicht. Und sehe, wie sie grinst. „Das erste Mal?“ fragt sie. Und bietet mir eine schmerzfreie Alternative an: „Wir können die Härchen auch rasieren.“ Ich überlege nur kurz und entscheide mich für die aua-freie Variante.

Messerscharfer Schnitt

Als sie daraufhin jedoch mit einem Rasiermesser zurückkommt, muss ich schlucken. Wie gesagt, ich bin eben ein Weichei. Als sie anfängt, atme ich allerdings auf. Kein fieses Ziepen, es fühlt sich fast schon gut an, als sie sanft mit dem Messer die störenden Haare entfernt. Keine zehn Minuten dauert es und ich bin fertig. Begeistert schaue ich in den Spiegel. Meine Augen wirken irgendwie viel größer und freundlicher, die Brauen haben eine schöne geschwungene Form und auf der Nasenwurzel finden sich auch keine lästigen "Aus-der-Reihe-Tanzer" mehr. Klasse!

Schon Waggershausen wusste es

Dass das Rasieren doch keine so extrem gute Idee war, merke ich einige Tage später: Überall über den Augen stoppeln die kleinen Haare nach. Das kennt man ja vom Beine rasieren. Nächstes Mal werde ich mutiger sein und mich dem Schmerz stellen. Ganz nach dem gesungenen Klassiker: "Das erste Mal tat’s noch weh, beim zweiten Mal nicht mehr so sehr, und heut weiß ich, daran stirbt man nicht mehr …"

Ratgeber: Helle Augenbrauen mit Stift und Puder richtig schminken

Mehr zum Thema :

Augenbrauen zupfen? So geht's
Graue Maus? Was Kleidung über uns verrät
Röhre oder Boot-Cut? Die perfekte Jeans finden
Dresscode und Styling-Tipps Die richtige Mode für jeden Anlass
Kopieren erlaubt! Die Heldinnen der Beauty-Geschichte

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Jetzt testen: 2 bügelfreie Hemden für nur 55,- €
bei Walbusch
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017