Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty >

Sport statt Silikon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sport statt Silikon

25.03.2010, 14:49 Uhr

Ein Vorzeige-Busen fällt leider nicht vom Himmel. Wer ohne Silikon und Push-Up ein Blickfang werden will, muss daher schwitzen. Zwar lässt sich das Brustgewebe selbst kaum beeinflussen, durch gezieltes Training kann man aber die darunter liegende Brustmuskulatur ansprechen. Wird diese gekräftigt, nimmt der Brustumfang automatisch zu und sogar die Folgen der Schwerkraft lassen sich vermindern. Ideales Busentraining erreicht man mit Liegestütz und isometrischen Übungen. Dafür schließen Sie die Hände vor der Brust wie zum Gebet, die Handflächen berühren einander. Nun die Handflächen mit aller Kraft gegeneinander drücken und die Spannung für mindestens 30 Sekunden halten. Dann lockern und wieder zusammendrücken.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017