Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode > Damenmode >

Mode für Mollige: Mit dem richtigen Outfit schlank aussehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Styling-Tipps  

Schlank aussehen mit den richtigen Outfits

26.08.2016, 08:58 Uhr | fo (CF)

Mode für Mollige: Mit dem richtigen Outfit schlank aussehen. Weiche, fließende Stoffe in Kombination mit Schwarz wirken elegant und lassen Sie schlank aussehen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Weiche, fließende Stoffe in Kombination mit Schwarz wirken elegant und lassen Sie schlank aussehen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer schlank aussehen will, muss zuerst die eigene Figur mit ihren Problemzonen, aber auch die vorteilhaften Körperstellen kennen. Mit dem richtigen Outfit, das Ihrer Figur schmeichelt, können Sie optisch ein paar Kleidergrößen wegschummeln. Wir geben Tipps, wie das am besten funktioniert.

Problemzonen identifizieren

Mollige haben nicht alle die gleichen Problemzonen. Das heißt, dass nicht jeder Tipp, um schlank auszusehen, auch für Sie geeignet ist. Identifizieren Sie daher zuerst die Körperstellen, die Sie gerne kaschieren möchten. Das können breite Schultern, ein großer Busen, zu viel Bauch, breite Hüften oder auch kräftige Oberschenkel sein.

Eine einfache Regel lautet: Tragen sie auffällige Farben, Muster und Stoffe an den Körperstellen, die Sie betonen möchten, und wählen Sie gedeckte Kleidungsstücke für Ihre Problemzonen.

Breite Schultern und einen großen Busen kaschieren

Frauen mit breiten Schultern und einem großen Busen können schlanker aussehen, indem sie sich für ein Oberteil mit V-Ausschnitt entscheiden. Auch mit einem aufgeknöpften Hemd über einem schönen Top lässt sich der gleiche Effekt erzielen. Eher kräftige Arme können Sie etwa mit weit geschnittenen Fledermaus-Ärmeln wegschummeln.

Vermeiden sollten Sie U-Boot-Ausschnitte und sehr kurze Ärmel, da sie die Schultern betonen. Eine 3/4-Länge ist für viele eine bessere Option, da diese die Aufmerksamkeit auf die schmaleren Handgelenke lenkt. Den Effekt können Sie durch auffällige, modische Armreife noch verstärken. Bei ärmellosen Oberteilen sollten Sie auf breite Träger achten – Spaghetti-Träger unterstreichen breite Schultern.

Breite Hüften wegmogeln

Bei breiten Hüften dagegen könnte ein U-Boot-Ausschnitt das Richtige für Sie sein: Sind Ihre Schultern und Oberweite deutlich kleiner als die Hüften, werden sie durch diesen Ausschnitt gestreckt und die Figur wirkt ausbalanciert. Auf jeden Fall sollte aber Ihr Oberteil deutlich über die Hüften reichen, da Sie diese andernfalls unnötig betonen. Setzen Sie auf modische, locker geschnittene Tuniken und Mäntel in A-Form. 

Übrigens: Lange Ketten strecken optisch Ihren Oberkörper und eigenen sich sehr gut als Accessoire, das Sie schlanker aussehen lässt, so die "Bild der Frau".

Querstreifen richtig tragen: So wirken Sie nicht dick

Streifen sind ein modischer Klassiker, der in unterschiedlichen Variationen in jeder Saison angesagt ist. Allerdings wird gerade molligen Frauen oft geraten, auf diese zu verzichten, da Streifen die Figur optisch breiter erscheinen lassen. Wenn Sie jedoch auf das richtige Material, einen geeigneten Schnitt und die Platzierung der Streifen achten, müssen Sie nicht auf den Look verzichten. Laut "elle.de" kommt es zunächst darauf an, dass die Streifen eine Breite zwischen 1,5 und vier Zentimetern haben. Schmalere oder breitere Streifen verwirren das Auge und tragen daher auf. Setzen Sie bei Oberteilen auf fallende, fließende Stoffe wie Seide und wählen Sie für Röcke festere Stoffe wie Seidentaft oder Baumwolle. Dünne Materialien mit einem hohen Stretch-Anteil können Problemzonen hingegen unvorteilhaft betonen. 

Wenn Sie breite Hüften haben, Ihr Oberkörper aber eher schmal ist und Sie einen kleinen Busen haben, können Querstreifen die Proportionen optimal ausgleichen. Ein Oberteil mit Streifen im Brustbereich, betont diesen und lenkt von breiten Hüften ab. Der verbreiternden Wirkung von Querstreifen können Sie zudem entgegenwirken, indem Sie darüber einfach eine unifarbene Jacke oder einen Pullover tragen. 

Kleine Muster, große Wirkung

Auch in gemusterter Mode können Sie schlank aussehen. Die Muster sollten aber klein und dezent ausfallen und die Körperstelle schmücken, die Sie betonen möchten. Wählen Sie beispielsweise einen kleingemusterten Rock, um wohlgeformte Hüften und Beine in die Szene zu setzen. Am besten endet dieser an der schmalsten Stelle des Beines, den Knien. Ein unifarbenes Oberteil in kräftigen Farben betont Ihre Kurven und lenkt den Blick weg von Problemzonen.

Die richtige Hose wählen

Wenn Sie lieber Hosen tragen, achten Sie darauf, dass diese einen geraden Schnitt haben. Auf Röhrenjeans oder Schlaghosen sollten Sie besser verzichten. Laut "Jolie" lassen letztere Ihre Beine breiter aussehen, als diese womöglich sind. Wie wäre es denn mit einer Chinohose? Dazu passt ein langer Cardigan aus weich fallendem Stoff, der breite Hüften wegschummelt. 

Idealerweise reicht die Hose bis zu den Knöcheln, da so der Blick auf die schmalste Stelle des Beins, die Fesseln, gelenkt wird, wie "instyle.de" erklärt. Fließende Stoffe und Ton-in-Ton-Looks schaffen zusätzliche Länge. Auch hohe Schuhe strecken das Bein optisch und lenken von kräftigen Oberschenkeln ab. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017