Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty > Anti-Aging >

Mit Fruchtsäuren die Haut glätten und jünger aussehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit Fruchtsäuren die Haut glätten und jünger aussehen

30.07.2012, 15:39 Uhr | mà (CF)

Fruchtsäuren lassen Ihre Haut jünger aussehen. Auch bei unreiner Haut, Aknenarben und Pigmentflecken bringt das Peeling mit der Säure der Zitrone oder des Apfels gute Ergebnisse.

Fruchtsäuren schälen die Haut

Beim Peeling mit Fruchtsäuren geht es darum, die obersten Hautschichten abzuschälen. Das Verschwinden der oberen Hornschicht verbessert die Hautstruktur und lässt die Haut jünger aussehen. Da sich sehr bald nach einer Anwendung eine sichtbare Glättung der Haut ergibt, ist das Fruchtsäure-Peeling eine beliebte Anti-Aging-Methode. Sie wird aber auch eingesetzt, um Unreinheiten zu beseitigen, die Poren zu verkleinern und Pigmentflecken abzuschwächen. Selbst bei Aknenarben ergeben sich durch den Einsatz von Fruchtsäuren sichtbare Verbesserungen. Es finden insbesondere sogenannte Alpha-Hydroxysäuren Anwendung, die organische Karbonsäuren enthalten. Auch Zitronensäure, Apfelsäure, Weinsäure und Salicylsäure sind für die kosmetische Anwendung geeignet. (Anti-Aging-Diät: Mit Perricone besser aussehen)

Anwendung zu Hause oder bei der Kosmetikerin

Fruchtsäuren, die Ihre Haut jünger aussehen lassen, gibt es in verschiedenen Konzentrationen. Produkte für die Anwendung zu Hause weisen in der Regel eine niedrigere Dosierung auf als Fruchtsäuren, mit denen professionelle Kosmetikerinnen ihre Kunden behandeln. Welche Säuren jeweils am besten geeignet sind, das kann ein Experte mit Blick auf den Zustand der Haut und das angestrebte Ziel der Behandlung bestimmen.

Für wen das Peeling geeignet ist

Generell sind Fruchtsäuren für fast alle Hauttypen geeignet. Lediglich mit einer sehr empfindlichen Haut sollten Sie das Verfahren nicht anwenden. Auch wenn Sie unter entzündlichen Erkrankungen, Neurodermitis oder Schuppenflechte im Gesicht leiden, ist der Einsatz von Fruchtsäuren nicht zu empfehlen. Ansonsten kommen Sie Ihrem Ziel, die Haut jünger aussehen zu lassen, mit durchschnittlich sechs bis zehn Sitzungen näher. Der Abstand zwischen den Anwendungen sollte rund zwei Wochen betragen. Ist das gewünschte Ergebnis erreicht, genügt eine Auffrischung etwa alle sechs Wochen. (Hormone: Wichtige Stoffe fürs Anti-Aging)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017