Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty > Anti-Aging >

Softlaser: Falten entfernen und jünger aussehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Softlaser: Falten entfernen und jünger aussehen

30.07.2012, 15:58 Uhr | me (CF)

Der Softlaser entfernt Falten und lässt Sie schon nach kurzer Zeit deutlich jünger aussehen. Es handelt sich um eine relativ schonende Behandlung, die den Zellstoffwechsel stimuliert. Die Methode hilft auch bei tiefen Falten. Dann sind allerdings mehrere Anwendungen erforderlich.

Schonendes Verfahren gegen Falten

Zum Schönheitsideal unserer Zeit gehört eine möglichst ebenmäßige Haut ohne allzu viele Falten. Gefragt sind daher effektive Methoden zur Faltenentfernung. Der Einsatz von Softlasers gehört zu den Techniken, die in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden sind. Im Gegensatz zu anderen Lasern zerstört der Softlaser das bestrahlte Gewebe nicht, sondern stimuliert es. Das Licht dringt in die Haut ein und reagiert dort mit dem eingelagerten Wasser. Der Stoffwechsel in den Zellen und insbesondere im Bindegewebe kommt in Schwung, die körpereigene Abwehr wird stimuliert. Die elektromagnetische Energie, die der Therapeut mit dem Softlaser auf die zu behandelnde Stelle aufbringt, verwandelt sich in biochemische Energie, die Ihre Haut nach der Anwendung jünger aussehen lässt. (Hormone: Wichtige Stoffe fürs Anti-Aging)

Sofort sichtbarer Effekt

Wenn Sie Ihren Falten per Softlaser den Kampf ansagen, können Sie sich über einen Sofort-Effekt freuen. Bei tieferen Falten kann Ihre Haut ebenfalls bereits nach der ersten Anwendung jünger aussehen. Für ein wirklich befriedigendes Ergebnis können jedoch weitere Sitzungen mit einigen Wochen Abstand sinnvoll sein.

So läuft die Behandlung ab

Da der Softlaser praktisch keine Schmerzen verursacht, kann er ohne Betäubung angewandt werden. Die Beseitigung einzelner Falten dauert jeweils nur wenige Minuten. Eine leichte Rötung und Schwellung des behandelten Bereich ist normal und klingt in der Regel schnell wieder ab. Die Rötungen lassen sich in der Zwischenzeit mit leichtem Make-up abdecken. (Mit Mikrodermabrasion die Struktur der Haut verbessern)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017