Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Männerpflege > Körperpflege >

Männerpflege: Kennen Sie Ihren Hauttyp?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Individuelle Bedürfnisse  

Männerpflege: Kennen Sie Ihren Hauttyp?

14.11.2013, 13:53 Uhr | kb (CF)

Männerpflege: Kennen Sie Ihren Hauttyp?. Wissen Sie Ihren Hauttyp, können Sie Ihre Haut dementsprechend Pflegen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wissen Sie Ihren Hauttyp, können Sie Ihre Haut dementsprechend Pflegen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Damit sie sich für die richtigen Pflegeprodukte entscheiden können, sollten Männer ihren Hauttyp kennen. Fettige Haut hat ganz andere Bedürfnisse als trockene Haut.

Den eigenen Hauttyp ermitteln

Männerhaut hat eine andere Struktur als die Haut von Frauen. Obwohl sie robuster ist und länger faltenfrei bleibt, braucht auch die Haut des starken Geschlechts Pflege. Welche Produkte geeignet sind, das hängt allerdings vom Hauttyp ab. Und den muss man(n) erst einmal herausfinden. Die Haut der meisten Männer lässt sich in eine von drei Kategorien einsortieren: trockene Haut, Mischhaut und fettige Haut.

Trockene Haut

Trockene Männerhaut fühlt sich oft gespannt an und hat eher kleine Poren. Sie kann schuppig sein und ist nach dem Rasieren schnell gerötet. Falten zeigen sich bei betroffenen Männern oft bereits relativ früh. Männer mit trockener Haut sollten besser kein Rasierwasser mit Alkohol verwenden und bei der Pflege feuchtigkeitsspendende Produkte verwenden. Geeignet sind vor allem Mittel ohne Seife und Cremes mit einem hohen Fettanteil.

Fettige Haut

Männer mit fettiger Haut haben oft große Poren, das Hautbild ist schnell glänzend. Wichtig ist hier vor allem die regelmäßige Reinigung mit einem möglichst milden Waschgel. Verwenden Sie es morgens und abends und nutzen Sie anschließend nur fettfreie Cremes. Ein Peeling etwa alle zwei Wochen beziehungsweise eine Gesichtsmaske können helfen, das Hautbild zu verbessern.

Mischhaut

Männer mit Mischhaut vereinen die beiden anderen Hauttypen in ihrem Gesicht. Insbesondere die Stirn, die Nase und das Kinn neigen dazu, fettig zu sein. Die übrigen Bereiche des Gesichts hingegen sind zu trocken. Das gilt also vor allem für die Wangen und die Augenpartie.

Um den unterschiedlichen Anforderungen der beiden Hauttypen gerecht zu werden, sollten von Mischhaut betroffene Männer am besten spezielle Pflegeprodukte aus der Drogerie verwenden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Männerpflege > Körperpflege

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017