Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Anti-Aging: Falten, Bäuchlein und Haarausfall bekämpfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Anti-Aging: Älter wird Mann später!

06.11.2013, 16:29 Uhr | Silja Völcker , wanted.de

Anti-Aging: Falten, Bäuchlein und Haarausfall bekämpfen. So halten Sie sich jung und fit. (Quelle: shutterstock)

So halten Sie sich jung und fit. (Quelle: shutterstock)

Es wird dieser Tag kommen, vielleicht war er auch schon längst da, da schauen Sie morgens in den Spiegel und fragen sich, "was ist nur passiert: bin ich das oder der verlebte Rockstar Keith Richards?". Kein Grund zur Panik! Anti-Aging ist die Zauberformel. Wir sprachen mit einem Dermatologen und Ernährungsexperten über Tipps, Tricks, Neuheiten im Kampf gegen Fältchen, Bäuchlein, Haarausfall und Co.

Foto-Serie mit 13 Bildern

Über das Alter spricht man nicht. Doch was tun, wenn es die ganze Welt trotzdem macht? Zugeben, dass es vielleicht gar nicht mal so schlecht ist, sich ernsthafte Gedanken darüber zu machen. Denn schließlich gibt es diverse Beauty-Produkte, Nahrungsergänzungsmittel, medizinische Eingriffe und Co., die versprechen, den Mann ab 35 jung zu halten. Wir haben uns umgehört und bringen Licht ins Dunkel.

So bekommen Sie kleine Fältchen in den Griff

Lach-, Zornes- und Stressfalten: Mann kann seine Emotionen eben nicht ganz verbergen. Er kann allerdings etwas gegen jene Falten im Gesicht tun. So rät Dr.med. Hans-Ulrich Voigt, Facharzt für Hautkrankheiten aus München, stets für einen ausgeglichenen Feuchtigkeitshaushalt durch Hyaluronsäure-Konzentrate und eine hochdosierte Zugabe von Vitamin C und E

als Antioxidantien zu sorgen. Weiterhin sei die Verwendung eines Lichtschutzmittels mit mindestens Schutzfaktor 25 unabdingbar. So gibt es Pflegecremes, die bereits all diese Bedingungen vereinen. Zum Beispiel die Roucou Tagescreme von St.Barth, für etwa 85 Euro.

Aber auch medizinische Eingriffe könnten die Fältchen wieder in den Griff bekommen.
"Zweimal jährlich durchgeführte Fruchtsäurebehandlungen, eine Art Peeling, bei dem abgestorbene Zellschichten der Haut entfernt werden und so den Erneuerungsprozess anregen, können Lichtschäden, die durch exzessiven Sonneneinfluss entstehen, deutlich reduzieren. Die effektivste lokale Behandlung von kleinen Knitterfältchen ist die abendliche Anwendung von Vitamin-A-Säure-Cremes. Diese sind allerdings verschreibungspflichtig. Wenn die Fältchen schon ausgeprägter sind, ist eine Behandlung mit Botox zu empfehlen. Hierdurch können kleinere Falten für vier bis sechs Monate ausgeschaltet werden. >>

Wenn die Zornesfalte bereits tiefer eingegraben ist, ist zusätzlich eine Auffüllung mit Hyaluronsäure, einem wichtigen Bestandteil des Bindegewebes, unumgänglich" erklärt der Dermatologe. 

Diese Gewohnheiten sollten Sie besser ablegen

Jeder hat schlechte Angewohnheiten und der Körper vergisst nichts. Die schlimmsten Sünden, die man der Haut antun kann, seien aus ärztlicher Sicht exzessiver Sonnen- und Solariumkonsum und Rauchen. "80 Prozent aller sichtbaren Hautalterungserscheinungen sind durch das UV-Licht bedingt, insofern kann hier am meisten Schaden angerichtet werden. Schlafmangel und Dauerstress schlagen sich auch auf der Haut nieder", sagt Dr. med. Voigt. Unser Tipp: Gönnen Sie sich im nächsten Strand-Urlaub auch mal öfters Cocktails an der schattigen Bar, statt ständig in der Sonne zu brutzeln. Aber auch in Sachen Ernährung kann einiges falsch gemacht werden, weiß Ernährungsexperte und Medizinjournalist Sven-David Müller, MSc., aus Nidderau bei Frankfurt am Main. So kann schon das Feierabendbier oder der abendliche Wein zur Tücke werden. "Wer alkoholische Getränke wie Bier, Wein oder Sekt regelmäßig trinkt, wird schneller alt. Bier ist so alkoholarm, dass ein kleines Glas von 200 Millilitern jeden zweiten Tag gut sein kann. Oder jeden zweiten Tag 1/8 Liter Rotwein". Unser Tipp: Wenn Sie sich Ihr Bierchen am Abend nicht nehmen lassen wollen, ersetzen Sie dieses doch an manchen Tagen durch ein alkoholfreies, das macht schon einiges aus! Und Sie müssen zugeben, geschmacklich tut sich da doch gar nicht so viel. Es gibt weiterhin zahlreiche Lebensmittel, um die im Supermarkt lieber ein großer Bogen gemacht werden sollte, erklärt Müller weiter. "Alle Fertiglebensmittel und Fast Food – für mich ist die Übersetzung von Fast Food – Fast Nahrung. Also ist es Ernährungsmüll, den man wie Weißbrot, Croissants, Brötchen, Fertigsuppen, Chips und Soßen weglassen sollte. Mit minderwertigen, billigen Lebensmitteln lebt man nicht länger. Mit extrem verarbeiteten Lebensmitteln auch nicht. Stattdessen sollten beim nächsten Einkauf lieber Lebensmittel, wie Gurken, Tomaten, Paprika, Broccoli oder Kürbis in den Einkaufskorb wandern. Die enthalten nicht viele Kalorien, aber reichlich Anti-Aging-Stoffe."

Grünzeug für den Mann Klingt Ihnen nach zu viel Grünzeug? Jetzt kommt die gute Nachricht: Auch Rindfleisch ist durch das enthaltene Zink ein Anti-Aging-Wunder. Wie wäre es zum Beispiel wenn Sie einmal in der Woche mit Ihren Jungs einen Steak-Abend einrichten und statt Pommes oder Bratkartoffeln eine grüne Beilage dazu servieren? Neue Kraft für Ihr Haar

Dipl.-Ernährungswissenschaftlerin und Ernährungsberaterin Laura Baron weiß, wie Mann seine müden Haare wieder zum Glänzen bringt, "Als wichtiges Spurenelement für schöne Haare gilt Zink. Es ist zum Beispiel am Zellwachstum, dem Aufbau der Erbsubstanz und der Bildung von Keratin beteiligt, was wiederrum ein Hauptbestandteil von Haaren, Haut und Nägeln ist. Gute Zink-Quellen sind: Austern, Fleisch, Nüsse, Käse und Vollkornprodukte." Gegen den Haarausfall, kann Mann hingegen nicht viel machen. Ausnahmen: Haare transplantieren oder mit Eigenblut den Haarwachstum anregen.  Außer dieser Tatsache ins Gesicht zu sehen und das Beste daraus zu machen. Wenn Sie ihr lichtes Haar zu sehr stört, können Sie ganz selbstbewusst den Rest der Haarpracht abrasieren – denn Glatze tragen ist in diesen Tagen angesagter denn je. Fazit: Klar, Laster hat wohl jeder. Aber machen Sie sich das Leben nicht schwerer als es ist. Und genießen Sie es in vollen Zügen. Wenn Sie dennoch einen Tick mehr aus sich rausholen möchten, dann überdenken Sie Ihre Gewohnheiten doch noch mal und optimieren Sie diese.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017