Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Die Brillentrends 2016

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Brillentrends 2016

09.02.2016, 16:10 Uhr | Sabine Kelle

Die Brillentrends 2016. Diese Brillen zieren 2016 die Männernasen. (Quelle: ic! berlin)

Diese Brillen zieren 2016 die Männernasen. (Quelle: ic! berlin)

Vorbei sind die monotonen Zeiten der Nerd-Brille: 2016 bietet Ihnen eine erfrischende Vielfalt. wanted.de gibt Ihnen einen Überblick für den modischsten Durchblick. Die aktuellen Brillentrends 2017 finden Sie hier.

Foto-Serie mit 11 Bildern

Die Brille kann ein augenfälliges, modisches Beiwerk oder ein dezenter Begleiter sein. Wurde in den letzten Jahren diesem modischen Accessoire oft ein dicker schwarzer Rahmen gesetzt, bringen nun neue Farben und Formen willkommene Frische und Eleganz in die lange vorherrschende, schwarze Monotonie.

Runde Formen

Der Trend bewegt sich weg von den dominanten, eckigen Rahmen hin zu runden Formen. Nun steht nicht jedem ein solches Modell à la John Lennon oder eine Nickelbrille. Gerade wenn die Gesichtsform ohnehin schon rund ist, würde eine Kreisrunde Brille dies verstärken. Greifen Sie in diesem Fall lieber zu einem rechteckigen Modell mit abgerundeten Ecken. Retro-Formen wie Trapez-Brillen à la Wayfarer sind noch immer Trend und passen besser zu runden Gesichtern. Dagegen mindern runde Brillen markante Konturen von schmalen und eckigen Gesichtern. Modelle wie Herr Voigt von ic! Berlin (um 325 Euro) wirken dank der weichen Form weniger hart.

Große Rahmen

Extrem modisch geben sich die noch immer sehr großen Fassungen. Ganz nebenbei haben sie auch einen praktischen Nutzen: Der Sehbereich ist angenehm groß, da der Rahmen das Blickfeld nicht stört. Das wirkt sich besonders positiv bei Gleitsichtbrillen aus. Achten Sie darauf, dass Größe und Typ zusammen passen. Bei einem schmalen Gesicht können solche Trend-Rahmen schnell überdimensional wirken und die Person dahinter verschwinden lassen.

Filigrane Rahmen

Wer lange mit sich gehadert hat, eine der auffälligen, massiven Brillen zu tragen, darf sich nun freuen: Die Rahmen werden filigraner und feiner. Wurden Sie bis vor kurzem noch von dicken Rahmen erdrückt, passen die neuen dezenten Fassungen besonders zu Männern mit feineren Gesichtszügen. Trotzdem bleiben die großzügigen Formen erhalten. Dabei ist uns das elegante Modell Austin von Edel-Brillenhersteller Kio Yamato ins Auge gefallen.

Hier kombiniert man Acetat und Titan in einem leichten Rahmen in Retro-Optik.

Farbe bitte! Nun, da sich die Rahmenstärken zurücknehmen, wird Platz für Farbe geschaffen. Erfrischende Farbtöne bieten eine willkommene Vielfalt. Trotzdem zeigen sich die neuen Farben angenehm kombinierbar. Keine grellen Töne, sondern angenehm matte und verwaschene Farben umspielen elegant die Augen. Beerentöne, Blau und Braun lassen sich hervorragend mit der Garderobe kombinieren. Besonders edel wirken Brillen in Havanna Braun von Bernstein bis Dunkelbraun. Sie bieten eine Alternative für alle, denen Schwarz zu hart war. Bei der Farbwahl hilft es, nach warmen und kalten Farben zu unterscheiden. Diese können Sie auf Ihren Typen, der durch Haarfarbe und Teint bestimmt wird, abstimmen. Zu Menschen mit aschblonden, braunen oder schwarzen Haaren und einem hellen Teint passen oft eher kühle Farben, wie die angesagten Beerentöne und Blau. Gut gebräunte Herren mit goldblonden oder roten Haaren profitieren von den neuen Brauntönen. Gerade edle Naturmaterialien wie Holz passen hier ebenfalls hervorragend. Neues Material: Leder, Stein und Horn

Ungebrochen bleibt der Trend zu ungewöhnlichen Materialien. Holzbrillen sind inzwischen etwas überlebt, sie hat fast jeder Optiker im Sortiment. Sie werden von Modellen aus Leder, Stein, Papier und Horn abgelöst. Johnny Depp macht schon seit Jahren vor, wie lässig die ehemals spießigen Hornbrillen heute wirken. Bei Manufakturen wie Rolf Spectacles und Hoffmann Natural Eyewear kommt noch echtes Horn zum Einsatz, das spannend mit Holz kombiniert wird. Etwas leichter aber nicht weniger schick zeigen sich Horn-Imitate aus Acetat.

Mondäne Muster Bei Metall, Horn und Holz machen sich schon leichte Strukturen bemerkbar. Metallbrillen bekommen mehr Struktur. Bei Rigards bürstet man die Rahmen extra grob und gibt ihnen so eine spannende, matte Oberfläche. Wer es eine Nummer auffälliger mag, der greift zu gemusterten Fassungen. Braune Havanna Muster, Camouflage, Schildkrötenoptiken oder Farbverläufe – solch tonige Muster wirken als Hingucker und trotzdem nicht übertrieben. Stimmen Sie Ihr Outfit mit der Brille ab. Greifen Sie bei Accessoires die Brillenfarbe auf und übertreiben Sie es aber beim restlichen Styling nicht: Ein Eyecatcher reicht. Die Bügel im Fokus Die Bügel waren lange Nebensache. Bei den neuen Brillen stehen sie im Fokus. Teils finden sich kunstvolle, filigrane Details mit Holzeinsätzen, teils massive breite Bügel aus besonderen Materialien. Gerade beim Material- und Farbmix kommen die Bügel groß heraus. Ob eine Hornbrille mit gebürsteten Metallbügeln oder eine dezente Front mit dafür gemusterten oder knallig bunten Bügeln – modischen Spielereien sind in diesem Jahr kaum eine Grenze gesetzt. Nachhaltige Brillenmode

Verstärkt trifft man jetzt auf die Themen Re- und Upcycling. Ob die alte Plattensammlung oder das heißgeliebte, jedoch ungenutzte Skateboard – all das wird nun zu einzigartigen Brillen-Unikaten verarbeitet. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017