Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Casual Friday: So stylen Sie den Business-Look

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Casual Friday: So stylen Sie den Business-Look

25.08.2016, 11:12 Uhr | Sabine Kelle - WANTED.DE

Casual Friday: So stylen Sie den Business-Look. Am Casual Friday geht es im Office auch ohne Krawatte - WANTED.DE zeigt Looks und gibt Styling-Tipps. (Quelle: BOSS)

Am Casual Friday geht es im Office auch ohne Krawatte - WANTED.DE zeigt Looks und gibt Styling-Tipps. (Quelle: BOSS)

Freitags entspannt im Freizeitlook zur Arbeit – so einfach sieht das Styling dann doch nicht aus. WANTED.DE gibt Styling-Tipps und zeigt Ihnen passende Outfits.

Foto-Serie mit 7 Bildern

Einfach im mausgrauen Schlabberlook aus T-Shirt und Jogginghose ins Büro kommen, funktioniert nicht. Zu leger darf es am Casual Friday nicht zugehen, sonst nimmt Sie weder der Kollege noch der Geschäftspartner ernst. Casual bedeutet in Businessangelegenheiten noch immer ein formelles Outfit, das jedoch etwas abgespeckt wird und so entspannter wirkt. Etwas untertreiben dürfen Sie freitags stets, nur übertreiben sollten Sie es an diesem Tag nicht.

Verzichten Sie auf die Krawatte

Der schmale Grat zwischen entspanntem Styling und seriösem Auftreten gestaltet sich gar nicht so schwer. Der elegante Zweiteiler in zeitlosem Anthrazit mit Maßhemd und der feinen Seidenkrawatte ist zwar enorm schick, doch am Casual Friday sind Sie damit definitiv "overdressed". Die Krawatte vergessen Sie am besten gleich. Auf das einengende Accessoire wird verzichtet. Bereits ohne den strengen Binder wirkt das Outfit mit dem nun leicht geöffneten Hemd deutlich lässiger. Mit diesem kleinen Detail können selbst Männer in hohen Positionen ins Office gehen, ohne an Überzeugungskraft zu verlieren.

Ersetzen Sie das Hemd durch ein Poloshirt

Wer nicht ganz so seriös auftreten muss, kann sein Outfit nun weiter "downgraden". Den Anzug behalten Sie einfach bei und kombinieren ihn etwas legerer. Das Hemd darf ruhig einen modischen Print und etwas Farbe haben. Statt dem strengen Haifischkragen kommt der sportliche Button-Down-Kragen zum Einsatz. Oder Sie tauschen das Hemd gleich gegen ein bequemes Poloshirt oder einen feinen Pullover aus Schurwolle aus. Selbst für den strengen Knigge geht das absolut in Ordnung. Ein knalliges Hawaiihemd oder alberne T-Shirts haben noch immer Hausverbot und gehören ohnehin aus Ihrem Kleiderschrank entfernt.

Lässige Hosen mit Jackett kombinieren

Einen Schritt weiter zerlegen Sie die Teile Ihres Anzugs. Jetzt heißt es entweder oder: Wählen Sie nur das Jackett oder die Anzughose. Ein formelles Teil sollte Ihre Garderobe jedoch noch enthalten. Das Jackett kombinieren Sie mit einer lässigen Hose, wie Jeans oder Chinos. Ihre schon etwas abgetragene Lieblingsjeans oder die sommerliche Shorts bleiben jedoch zuhause. Dafür dürfen edle japanische Selvedge Denims mit ins Büro.

Wem das Sakko zu unbequem oder zu warm ist, der greift einfach zur Anzughose und kombiniert sie mit einem Cardigan, einem schicken Pullovern oder einem gemusterten Hemd. Gerade bei Pullover lassen edle Materialien wie Schurwolle das Outfit nicht ganz zu salopp wirken. So balancieren Sie geschickt zwischen casual und bürotauglich.

Schuhe: Loafer und Slipper statt Derbys

Vom Scheitel bis zur Sohle entspannt: Selbst bis zu den Schuhen reicht der Casual Look. Wo sonst streng geschnürte Derbys den Businesslook dominieren, dürfen freitags lässige Budapester, Chelsea Boots, Slipper und Loafer ausgeführt werden. Farblich sollten sich die Schuhe nach dem Seriositätsgrad Ihres Jobs richten: Im Finanzwesen bleiben die Schuhe eher dunkel, in kreativen Berufen darf man wie immer zu etwas mehr Farbe greifen. Hilfreiche Infos zu den verschiedenen Typen bei den klassischen Herrenschuhen finden Sie in unserem Schuhratgeber.

Heimliche Gewinner: Accessoires

Mit geschickt eingesetzten Accessoires setzen Sie kleine Hingucker: Gemusterte Socken, ein wenig Pepp bei den Schuhen, leuchtende Schnürsenkel und der opulente Oversize-Schal dürfen beherzt zum Einsatz kommen. Wichtig aber auch hier: Wählen Sie ein auffälliges Teil, bleiben Sie in Farbfamilien und kombinieren Sie nicht wild herum.

Knaller-Outfits

Sie haben schon seit Ewigkeiten einen etwas auffälligeren Anzug im Schrank hängen oder ein Sommermodell aus Leinen oder Baumwolle? Wunderbar, genau diese dürfen Sie am Casual Friday ebenfalls ausführen. Mit den restlichen Kleidungsstücken und Accessoires sollte man es jedoch nicht so übertreiben, sonst läuft man Gefahr wie ein bunter Paradiesvogel zu wirken. Leinen mit seiner extremen Knitter-Anfälligkeit zählt sonst eher zu den No-Gos im Office. Gleiches gilt für modisch gewagte Anzüge in starken Mustern oder Farben – sie bleiben den Rest der Woche im Kleiderschrank, bis zum Freitag. Wenn es an diesem Tag etwas bunter oder knittriger zugeht, stört es niemanden. Alle wissen: Das Wochenende steht vor der Tür und das muss gebührend gefeiert werden.

In unserer Fotoshow finden Sie ein paar kreative Outfit-Ideen für das Styling am Casual Friday.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017