Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Das passende Outfit zu Ihrer Uhr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zeitgemäße Outfits – passend zur Uhr

01.09.2016, 14:21 Uhr | Sabine Kelle

Das passende Outfit zu Ihrer Uhr. George Clooney macht es vor: Sein Casual-Look, ein schlichtes, weißes Hemd passt perfekt zur silbernen Uhr von Omega. Wir haben weitere Stil-Vorschläge für Sie. (Quelle: Omega)

George Clooney macht es vor: Sein Casual-Look, ein schlichtes, weißes Hemd passt perfekt zur silbernen Uhr von Omega. Wir haben weitere Stil-Vorschläge für Sie. (Quelle: Omega)

Bei vielen Männern ist die Armbanduhr das Herzstück des Outfits. Gehen Sie mit der Zeit und stylen Sie Ihr Outfit passend dazu.

Für einige Herren dreht sich heute das komplette Outfit wie die Zeiger der Uhr um selbige. Je nach Tagesform und persönlicher Stimmung lässt sich der Look auf die aktuelle Lieblingsuhr oder den jeweiligen Anlass anpassen. Dabei muss man nur wenige Details beachten.

Die Businessuhr

Zur Businessuhr mit ewigem Kalender und sekundengenauer Anzeige passt ohne Frage ein geschmackvoller Anzug. Auf den smarten Businesslook abgestimmt, sollten Sie es hier nicht übertreiben. Edel, aber nicht zu abgefahren sollte der Anzug sein. Dunkle Grau- und Blautöne bieten sich für den seriösen Business-Style geradezu an. Ein perfekt sitzendes Hemd gehört ebenso dazu, wie feine Derbys aus hochwertigem Leder. Je nachdem, ob Sie sich für eine flaches oder robusteres Uhrenmodell entscheiden, kann der Look ebenfalls von filigran und slim bis klassisch mit Struktur variieren.

Foto-Serie mit 10 Bildern

Die Fliegeruhr

Welcher Look passt eigentlich zur Fliegeruhr, vor allem wenn man nicht gerade Pilot ist (hier erfahren Sie, wie Sie die Lizenz zum Fliegen erhalten)? Ganz einfach: Sportlich und dabei etwas elegant mit einer Prise Film-Kolorit. Wie wäre es mit einem angesagten Blouson? Mit dem edlen Seidenmodell im Military-Look von Tom Ford (um 2485 Euro) und einer weiten Hose geben Sie sich ganz im verwegenen Look der wilden 20er-Jahre. Accessoires wie Lederboots zum Schnüren und eine Schiebermütze runden das Outfit ab.

Militäruhren

Etwas kerniger wirken dagegen Militäruhren. Der Chronospace Military von Breitling (um 4169 Euro) bringt passenderweise gleich ein khaki-farbenes Textil-Armband mit. Daran kann sich Ihr Styling wunderbar orientieren. Greifen Sie einfach den Farbtrend auf und wiederholen Sie ihn in Ihrem Outfit. Nein, sie müssen sich dafür nicht in Tarnfarben und Camouflage kleiden. Ähnlich wie dem Fliegerstyle, nur ein wenig mehr in Richtung Safari könnte Ihr Look gehen. Eine derbe Jacke mit aufgesetzten Taschen, Chinos (deutlich smarter als Cargohosen) und Desertboots – fertig ist der Look.

Nautische Segeluhren

Damit Sie bei Ihrem Segelausflug nicht die Orientierung verlieren, hilft Ihnen eine wasserdichte Segeluhr mit Kurzzeitmessungen und Stoppfunktion. Ein Modell wie aus der Portugieser Yacht Club Reihe von IWC wird von einem ebenso nautisch maritimen Style begleitet. Nicht nur an Deck Ihrer Jacht geben Sie in Bootsschuhen, marineblauem Cardigan und gestreiftem Matrosenshirt eine gute Figur ab.

Ein Hingucker sind auch die kultigen Modelle von Panerai. Um die bulligen Uhren mit ihrem minimalistischen Look hat sich eine echte Fangemeinde gescharrt. Ohne Frage darf das Outfit hier nicht minder hochwertig sein. Maritime Details kommen hier ebenso zum Zuge, wie funktionelle Materialien und die gewisse Heritage der Marken. In einer gewachsten Jacke von Barbour kommen Sie in jedem Fall trocken an Land und auch die kultigen Boots mit wasserdichter Goodyear Sohle dürften für Sie nicht nur praktisch sondern auch bequem sein.

Wechselbar mit Natostrap

Einen Schritt sportlicher geben sich Uhren mit Natostrap. Zwar handelt es sich hier nicht wirklich um einen Uhrentyp – trotz oder gerade wegen der vielen Wechselmöglichkeiten kann man hier das Outfit wunderbar auf die Uhr abstimmen. Passend zum Armband kann man komplementierende Accessoires wählen. Einen hundertprozentig passenden Gürtel zum maritim gestreiften Armband zu finden, erweist sich jedoch als recht schwierig. Einfacher gestaltet es sich, eine der Farben aufzugreifen. Leichter fällt das Styling mit einfarbigen Bändern oder Ledermodellen. Hier können Schuhe, Gürtel oder aber die Lederjacke in dem gleichen Ton kommen.

Outdooruhren

Robust, bruchsicher und wasserfest – so sind heutzutage nicht nur Smartphones sondern auch Outdoor-Uhren. Bei Firmen wie Luminox finden Sie Zeitmesser, die Ihnen auf jedem Gipfel, in jeder Höhle und beim Tauchgang sicher die Zeit anzeigen. Passend zu diesen eher derben Uhren spiegelt der Style den eines Naturburschen wieder: Kultige Boots, praktische Hosen und wetterfeste Jacken wären ein typisches Beispiel. Trotzdem können Sie Ihre Outdoor-Uhr auch getrost im Office tragen, zumindest am Casual Friday. Das Outfit sollte dann jedoch nicht zu pikfein sein.

Designeruhren

Edle Designeruhren wollen genauso präsentiert werden. Da die Uhr schon ein Statement an sich ist, braucht das Outfit nicht mehr viel. Optisch ist hier weniger mehr. Inhaltlich darf – beziehungsweise muss – es hochkarätig zugehen: Ein edler Kaschmir-Rolli, eine feine Schurwollhose und handgefertigte Maßschuhe sorgen für den passenden Rahmen. Dieser verhält sich ebenso zurückhaltend wie bei einem Meisterwerk an der Wand – die Farben bleiben gedeckt, auf Muster wird möglichst verzichtet. Nur so kann Ihr Kunstwerk am Handgelenk seine volle Schönheit entfalten.

Smartwatches und Digitaluhren

Aktuell kommt man an ihnen kaum vorbei: Smartwatches. Solch moderne Uhren wie die Apple Watch in Kooperation mit Hermès (ab 1300 Euro) erfordern einen ebenso urban gestylten Look. Das gilt auch für die klassisches Digitaluhren, wie etwa den Retro-Modellen von Casio. Kleine Stilbrüche im Outfit, moderne geometrische Details und dabei hochwertige Qualitäten bestimmen den Look. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017