Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

House of Cards: der Style von Frank Underwood

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der Style for President

20.10.2016, 13:01 Uhr | Sabine Kelle für WANTED.DE

House of Cards: der Style von Frank Underwood. "House of Cards": WANTED.DE erklärt den Style von Kultfigur Frank Underwood.   (Quelle: House of Cards © David Giesbrecht | Netflix)

"House of Cards": WANTED.DE erklärt den Style von Kultfigur Frank Underwood. (Quelle: House of Cards © David Giesbrecht | Netflix)

Die Netflix-Serie "House of Cards" ist längst Kult – ebenso wie Protagonist Kevin Spacey alias Francis J. , genannt Frank Underwood. Das liegt nicht zuletzt an seinem perfekten Look – so stylen Sie sich für eine Karriere im Weißen Haus.

So schmutzig wie in der US-Serie "House of Cards" geht es derzeit auch im wahren Politik-Leben zu, doch noch längst nicht so stylish. Keine peinlich gelb gefärbten Haare, dafür jede Menge Affären, heiße Wortduelle, schmutzige Schlammschlachten und verschwenderischer Luxus – so sieht das Leben des Politikers Frank Underwood aus.

Smarter Politiker-Style

Kaum jemand könnte einen aalglatten und scheinbar sympathischen Politiker so verkörpern wie Mime Kevin Spacey. Natürlich ist das nicht Spaceys Verdienst als grandioser Schauspieler allein. Seine Kostümbildnerin und persönliche Stylistin Johanna Argan verschafft Spacey als Frank Underwood das passende Äußere. Sie ließ sich vom beliebten US-Politiker und Präsidentenbruder Bobby Kennedy aus den 60-er-Jahren zum Look von Underwood inspirieren und verkleidet so geschickt den Wolf im Schafspelz.

Marionettenspieler

Der machthungrige Demokrat kennt die Schwächen seiner Gegner und weiß sie geschickt auszunutzen. Er lässt andere wie Marionetten für sich tanzen, um seine Ziele zu erreichen. Auf dem Weg zum Vizepräsidenten kleidet sich Underwood noch in breiten, fast klobigen Anzügen. Mit zunehmendem Erfolg werden die Anzüge schmaler, perfekter und damit eleganter. Schauen Sie auf Präsident Obama: Er lässt sich von Brooks Brothers und Armani Anzüge auf den Leib schneidern. So auch Underwood oder vielmehr seine Stylistin: In der zweiten Staffel wählte sie Modelle aus dem Hause Burberry, die Underwood in einem eleganteren Look an der Seite seiner ohnehin fabulösen Frau Claire (gespielt von Robin Wright) glänzen ließen.

Der Boss trägt Boss - Made to Measure

Underwoods Markenzeichen dabei: ein schmales Revers mit einem vergleichsweise breiten Kragen. Inzwischen bedient sich Argan bei der Hugo Boss Made-To-Measure-Linie für die smarten Anzüge des TV-Präsidenten. Mehr als 45 Anzüge, 45 Hemden und 30 Krawatten lieferte das Unternehmen aus Metzingen. Monochrome Modelle in Blau, Schwarz und Grau spielen nun die Hauptrolle und bringen Ruhe in den turbulenten Präsidenten-Alltag. Einen solchen Anzug kann sich auch ein Normalsterblicher Nicht-Präsident leisten: Der edle Stoff nach Maß ist ab 1700 Euro zu haben.

Die Macht der Krawatte

Für den volksnahen amerikanischen Look verhilft ihm oft eine blaue Krawatte. Energisch, zielgerichtet und gut organisiert lässt sie ihn wirken. Auf politischer Ebene trifft man ihn dagegen oft mit einem roten Modell an. Diese Krawatte sagt ganz direkt: Ich bin der Boss. Stylistin Argan musste Spacey jedoch geradezu überreden, breite Krawatten zu tragen. Privat bevorzugt der Mime schmale Modelle, doch Argan konterte: "Du bist der Präsident der Vereinigten Staaten. Du wirst keine schmale Krawatte tragen". Unter acht Zentimetern Breite kommt für sie keine Krawatte in Frage. Bei Brioni und Tom Ford wurde Argan fündig. (Infos zum Thema Krawattenbreite finden Sie hier)

Der perfekte Schwiegersohn

Hinter einem erfolgreichen Mann steht wie so oft eine starke Frau. An Underwoods Seite stärkt ihm die wundervolle Robin Wright als Claire den Rücken. Auch wenn es als Politiker kaum private Momente gibt, so erscheint er dann lässig, jedoch nicht zu leger. Nach und nach verzichtet Stylistin Argan auf Krawatten und versinnbildlicht damit auch den Zerfall des Präsidenten. Unter leicht aufgeknöpften Hemden lässt sie das typisch amerikanische T-Shirt als Unterhemd hervorscheinen. Auf so viel "Offenherzigkeit" sollte man bei Underwood jedoch nicht vertrauen, auf ein Jackett verzichtet er am Casual Friday ebenso wenig wie auf hinterhältige Intrigen.

Eleganter Intrigant

Selbst seine eigene Frau wird zum Opfer seiner Intrigen und muss um des lieben Friedens Willen einen Karriereknick hinnehmen. Dumm für Underwood: Dafür verlässt sie ihn. Allein im Wahlkampf setzt der Präsident auf einen typisch amerikanischen Style wie Trump ihn kaum besser nachmachen könnte: In einer sportlichen Fliegerjacke schwingt er emotionale Reden und geht auf Wählerfang – Schauspieler Robert Redford sah in sportlichen Blousons kaum besser aus.

Die Power-Uhr

Eine exklusive Uhr, die dem Amt eines Präsidenten entspricht, hat man bei IWC gefunden. Durch die exklusive Zusammenarbeit darf sich Underwood ganz Präsidenten-like mit einer feinen Auswahl schmücken. Selbstverständlich besitzt er ein rares Modell aus der limitierten Laureus Sport for Good Foundation Edition. Aber auch ein Da Vinci Chronograph aus Platin sowie das Pilotenmodell Spitfire zählen zu seiner beneidenswerten Sammlung.

Königlicher Ring

An Underwoods Hand prangt zudem ein ziemlich auffälliges Stück: der Citadel Ring. Das prunkvolle Stück erhält jeder Absolvent des Militär-College "The Sentinel" in South Carolina für schlappe 1040 US Dollar (etwa 950 Euro). Ohnehin greift er gerne auf augenfällige Siegelringe und markante Manschettenknöpfe zurück. Diese opulenten Markenzeichen erinnern an mächtige Könige und Päpste und symbolisieren so wiederholt seine ungebrochene Machtstellung.

Rudergerät von Waterower

Um sich für seine Machtkämpfe sportlich fit zu halten, fightet Underwood regelmäßig mit einer "Monstrosity" (Monstrosität), wie er sein Rudergerät nennt. Ebenso edel wie der Rest seines Lifestyles kommt die Maschine nicht irgendwoher: Das hölzerne Rudergerät WaterRower stammt vom der Sportgeräte-Manufaktur Nohrd, die bereits mehrere Designpreise einheimste. Mit jeder neuen Staffel schnellen bei der Luxus-Sport-Schmiede die Verkaufszahlen in die Höhe. Etwa 1.000 Stück pro Woche muss man dann produzieren. Kein Wunder, auch bei wanted.de haben wir bereits mehrfach über die preisgekrönten Sportgeräte von Nohrd berichtet. Das geniale Rudergerät gibt es in diversen Ausführungen, von rustikaler Eiche bis edler Kirsche, ab sportlichen 1299 Euro.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017