Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Legendäres Monroe-Kleid für 4,8 Millionen Dollar versteigert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Marilyn Monroe  

Legendäres Monroe-Kleid für 4,8 Millionen Dollar versteigert

18.11.2016, 10:04 Uhr | AFP, dpa

Legendäres Monroe-Kleid für 4,8 Millionen Dollar versteigert. Das enganliegende funkelnde Kleid trug Marilyn Monroe, als sie dem damaligen US-Präsidenten John F. Kennedy ein Geburtstagsständchen gesungen hat. (Quelle: dpa)

Das enganliegende funkelnde Kleid trug Marilyn Monroe, als sie dem damaligen US-Präsidenten John F. Kennedy ein Geburtstagsständchen gesungen hat. (Quelle: dpa)

Eines der berühmtesten Stücke aus dem Garderobenschrank von Marilyn Monroe ist in Los Angeles versteigert worden. Es war das enganliegende funkelnde Kleid, in dem die Filmlegende dem damaligen US-Präsidenten John F. Kennedy ein Geburtstagsständchen gesungen hat.

Neuer Besitzer ist das amerikanische Kuriositäten-Museum "Ripley's Believe It or Not!", wie Julien's Auctions mitteilte. Das Kleid war zuletzt 1999 für 1,26 Millionen Dollar versteigert worden. Mit dem Verkaufspreis von 4,8 Millionen US-Dollar (rund 4,5 Millionen Euro) überstieg das mit 2500 Kristallen besetzte Seidenkleid den Schätzpreis von 2,3 Millionen Dollar bei der Auktion deutlich.

Kleid ließ Filmdiva wie nackt erscheinen

Das hautfarbene Kleid ließ Monroe wie nackt erscheinen und war eine Provokation. Es war so eng, dass sie nichts darunter trug und regelrecht hinein genäht werden musste, bevor sie im New Yorker Madison Square Garden auf die Bühne trat und dem Präsidenten ein sinnliches "Happy Birthday Mr. President" ins Mikrofon hauchte. Marilyn Monroe starb drei Monate nach dem legendären Auftritt an einer Überdosis Schlaftabletten.

Ein weiterer Höhepunkt am ersten Tag der dreitägigen Versteigerung von Gegenständen aus dem persönlichen Besitz des Filmstars war die Auktion eines Cocktail-Kleides, das Monroe in "Manche mögen's heiß" getragen hatte. Es ging für 450.000 Dollar an einen neuen Besitzer. Ein Negligée aus dem Film "Niagara" erzielte einen Preis von 59.000 Dollar.

Devotionalien aus dem Erbe von Lee Strasberg

Insgesamt stehen bei der dreitägigen Versteigerung des Auktionshauses Julien's mehr als 1000 Monroe-Devotionalien zum Verkauf. Viele stammen aus dem Erbe ihres Schauspiellehrers Lee Strasberg, dem Monroe ihre gesamte persönliche und Film-Garderobe vermacht hatte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017