Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode >

Jogginghose: So wird die Sporthose zum Büro-Outfit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trendteil richtig tragen  

Deshalb dürfen Sie ab heute mit Jogginghose ins Büro

04.04.2017, 12:11 Uhr | dpa/sah

Jogginghose: So wird die Sporthose zum Büro-Outfit. Ein Mann trägt eine Jogginghose zum Sakko. (Quelle: picture alliance / s.Oliver)

So wird die Jogginghose Teil eines lässigen Business-Outfits (Quelle: picture alliance / s.Oliver)

"Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren", so Karl Lagerfeld. Diese Zeiten sind jedoch vorbei, denn die Sporthose ist salonfähig geworden. Wie Sie das Trendteil selbst richtig in Szene setzen und es sogar bürotauglich machen, erfahren Sie hier!

Zuhause auf der Couch ist die "Jogger" nicht mehr wegzudenken und hat durch modebewusste Menschen auch bereits den Weg auf die Straße gefunden. Nun hübscht auch die schicke Modewelt den vormals verpönten Klassiker auf und macht ihn zum Trend.

Die neuen Modelle nennen sich Tracksuit-Hose und bestehen aus funktionalem Material. Der Unterschied zur altbekannten Sporthose: Sie haben oft keinen Bund an den Fußgelenken und sind in Muster, Farbe und Details modisch urban. Auch wird das Band am Bund gerne farbig hervorgehoben. Beim richtigen Tragen gibt es daher einiges zu beachten.

Die richtige Kombination fürs Büro

Statt T-Shirts oder Pullis setzen Designer auf Bluse und Blazer oder Hemd, Anzugweste und Sakko. Wer es lässiger mag, sollte das Oberteil als Hingucker wählen - etwa mit auffallendem Muster oder mit schicken Details wie Cut-outs.

Passende Accessoires wählen

Ein weiterer Eyecatcher und Stilmittel ist das richtige Zubehör. Eine große Statement-Kette um den Hals oder schicke Schuhe setzen einen Kontrast zur lässigen Hose.

Für jeden Figurtyp die richtige Wahl

Wer etwas korpulenter ist, für den ist ein gerader Schnitt genau das Richtige. "Die Hose sollte generell nicht über zu viel Stoffvolumen sowie Potaschen oder sonstige Details verfügen, die zusätzlich auftragen könnten", rät Modeexpertin und Personal-Shopperin Sonja Grau aus Ulm. Wer hingegen einen flachen Po hat, für den sind Taschen an der Rückseite oder Knöpfe und Reißverschlüsse geeignet.

Was geht gar nicht?

Ein absolutes No-Go ist hingegen das Tragen der üblichen Sporthosen. Also: Finger weg von Modellen aus dem Sportgeschäft. "Diese sind meist zwecktauglich, aber nicht schön", warnt die Expertin.

Mit diesen Tipps geht das Jogginghosen-Styling fürs Büro garantiert nicht in die Hose!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017