Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub >

Canyoning in Deutschland: Die besten Schluchten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Canyoning in Deutschland: Die besten Schluchten

28.06.2012, 09:53 Uhr | pk (CF)

Canyoning in Deutschland: Die besten Schluchten. Die Risikosportart Canyoning stammt ursprünglich aus Spanien, doch ist das Canyoning in Deutschland inzwischen sehr beliebt geworden. (Quelle: imago)

Die Risikosportart Canyoning stammt ursprünglich aus Spanien, doch ist das Canyoning in Deutschland inzwischen sehr beliebt geworden. (Quelle: imago)

Canyoning in Deutschland wird immer beliebter. Bei einer Schluchtbegehung in der wilden Natur bleibt der Adrenalinschub nicht aus, Sicherheit hat dabei aber immer Vorrang. Die schönsten Canyons finden Sie in Süddeutschland – insbesondere im Allgäu und an der südbayerischen Grenze.

Canyoning in Deutschland: Beliebter Risikosport

Die Risikosportart Canyoning stammt ursprünglich aus Spanien, doch ist das Canyoning in Deutschland inzwischen sehr beliebt geworden. Canyoning bedeutet, in freier Natur durch verschiedene Techniken den Boden einer Schlucht zu erreichen. Für die meisten Touren bieten sich die süddeutschen Alpen an. Die Schluchten sind in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade eingeteilt, sodass auch Anfänger das Canyoning in Deutschland einmal ausprobieren können.

Canyon-Begehung im Allgäu

Allgäu bietet sich ideal für den Wassersport an. Hier wird sowohl Anfängern als auch erfahrenen Canyonisten etwas geboten. In der Gegend um Sonthofen und Oberstdorf gibt es mehrere Orte, die sich für eine Schluchtbegehung eignen, etwa das einsteigerfreundliche Gunzesried, die eindrucksvolle Starzlachklamm, oder den herausfordernden Schwarzwasserbach. Bei diesem sollte Sie wegen der vielen Sprünge und Rutschpartien besonders auf die eigene Sicherheit achten. Das Outdoor-Unternehmen "Mountain und Adventure Project" (MAP) bietet regelmäßig professionell geführte Touren an.

Canyoning an der südbayerischen Grenze

Die süddeutschen Ausläufer der Alpen bieten Ihnen ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten für eine spannende Schluchtwanderung. Im Raum Bad Tölz bieten Ihnen bizarre Felslabyrinthe und steile Felsabbrüche ein spannendes Bild. Im Bereich Garmisch-Patenkirchen stehen gleich mehrere Schluchten zur Auswahl, jedoch sollten Sie hier gute Schwimmkenntnisse mitbringen. Canyoning in Kiefersfelden ist zwar auch für Einsteiger geeignet, jedoch dürfen hier im Gegensatz zu vielen anderen Schluchten keine Kinder an der Tour teilnehmen.

"Schluchting" im Schwarzwald

Als Alternative zum Canyoning in Deutschland ist das "Schluchting" zu empfehlen. Dabei erklimmen Sie eine Schlucht von unten nach oben, dabei gelten jedoch teilweise andere Sicherheitsvorkehrungen. Solche Schluchting-Touren werden unter anderem im Schwarzwald angeboten, zum Beispiel durch die Langenbachschlucht bei Todtnau. Diese Form der Schluchtbegehung ist meist sehr anfängerfreundlich.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal