Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub >

Umfrage: Welches ist die fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Münster erneut fahrradfreundlichste Stadt

29.05.2013, 16:52 Uhr | Sebastian Engel, dapd

Umfrage: Welches ist die fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands?. Fahrradstadt Münster. (Quelle: dapd)

Fahrradfreundlichkeit wird hier groß geschrieben: Münster zum fünften Mal hintereinander Sieger bei ADFC-Umfrage. (Quelle: dapd)

Alles beim Alten in der Rangliste der fahrrad- freundlichsten Städte Deutschlands: Münster schafft es bei der Befragung des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) von 80.000 Radfahrern zum fünften Mal hintereinander auf Platz Eins, in den Kategorien der kleineren Städte sind Erlangen und Bocholt Spitzenreiter hinsichtlich ihrer Fahrrad- freundlichkeit. Aber: Die Bewertung fiel insgesamt schlechter aus als noch 2005 - hier gibt es einiges zu tun, kommt Unterstützung für den ADFC aus dem Bundesverkehrsministerium.

Münster bleibt fahrradfreundlichste Großstadt

Die fahrradfreundlichsten Städte wurden zum fünften Mal gekürt. Nach 1988, 1991, 2003 und 2005 schaffte es Münster mit einer Gesamtnote von 2,61 auch im Jahr 2012 ganz nach oben aufs Treppchen bei den Städten mit mehr als 200.000 Einwohnern. Nach ADFC-Angaben ist diese Spitzenposition jedoch nicht mehr unangetastet. Die Münsteraner beurteilten die Bedingungen für Radfahrer in ihrer Stadt etwas schlechter als in der vorangegangenen Erhebung. Zudem drängen Städte wie Freiburg nach vorne. Die Stadt im Breisgau - im letzten Fahrradklimatest nicht in der Wertung - erreichte auf Anhieb Platz zwei mit einer Note von (3,1). Knapp dahinter landete mit Karlsruhe ebenfalls eine Stadt aus Baden-Württemberg (3,18). Zum Vergleich: Wuppertal landete in dieser Kategorie mit einer Note von 4,55 auf dem 38. und letzten Platz.

Den Sieger bei den Städten bis 100.000 Einwohner machte ein nahe der niederländischen Grenze gelegenes nordrhein-westfälisches Trio unter sich aus. Letztlich schob sich Bocholt (2,16) vor Rees (2,24) und Rhede (2,55). Bei den Städten bis 200.000 Einwohnern gewann Erlangen (3,12) vor Oldenburg (3,19) und Hamm (3,3).

Schlechtere Bewertungen als bei der letzten Umfrage

Nach ADFC-Angaben sank die Durchschnittsbewertung der Städte im Vergleich zum letzten Fahrradklimatest aus dem Jahr 2005. Von einer tatsächlichen Verschlechterung der Situation für Radfahrer ging die Organisation allerdings nicht aus. "Wir nehmen an, dass sich in den letzten Jahren ein stärkeres Bewusstsein für die Probleme von Radfahrern gebildet hat", sagte der ADFC-Bundesvorsitzende Ulrich Syberg. Dies liege unter anderem an der wachsenden Zahl der Radler und daran, dass das Fahrrad wegen seiner gestiegenen Popularität "zunehmend im Fokus der Öffentlichkeit" stehe.

Zu enge Radwege oder mangelnde Abstellmöglichkeiten führten dennoch zu schlechteren Bewertungen. Die Testergebnisse zeigten daher, "dass es noch vieles zu verbessern gibt", sagte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesverkehrsministerium, Jan Mücke. Der Fahrradklimatest habe aber viele Städte in ihrem Engagement bestätigt und andere zur Nachahmung motiviert. Ziel sei es, den Anteil der Radfahrer am Gesamtverkehr von derzeit 10 Prozent bis 2020 auf etwa 15 Prozent zu steigern.

Der ADFC hatte mit Unterstützung des Bundesverkehrsministeriums knapp 80.000 Radfahrer nach der Fahrradfreundlichkeit ihrer Städte befragt. Diese konnten im vergangenen Herbst bei 27 Fragen Noten von 1 bis 6 vergeben, unter anderem hinsichtlich der Akzeptanz der Fahrradfahrer, zu Hindernissen auf Radwegen und zur Beschilderung.

Die fahrradfreundlichsten Städte mit mehr als 200.000 Einwohnern

Bewertet wurden 38 Städte in Deutschland mit mehr als 200.000 Einwohnern. Zum Zeitpunkt des letzten Fahrradklimatests im Jahr 2005 waren es lediglich 28.

1. Münster (Gesamtbewertung: 2,61/ Rang 2005: 1 von 28)

2. Freiburg im Breisgau (3,10/ neu bewertet)

3. Karlsruhe (3,18/ 10 von 28)

4. Kiel (3,48/ 2 von 28)

5. Oberhausen (3,48/ 3 von 28)

6. Hannover (3,49/ 4 von 28)

7. Bremen (3,51/ 5 von 28)

8. Rostock (3,64/ neu bewertet)

9. Frankfurt am Main (3,65/ 14 von 28)

10. Leipzig (3,69/ 6 von 28)

Die fahrradfreundlichsten Städte zwischen 100.000 und 200.000 Einwohnern

Bewertet wurden 42 Städte in Deutschland mit 100.000 bis 200.000 Einwohnern. Zum Zeitpunkt des letzten Fahrradklimatests im Jahr 2005 waren es lediglich 21.

1. Erlangen (Gesamtbewertung: 3,12/ Rang 2005: 1 von 21)

2. Oldenburg (3,19/ 2 von 21)

3. Hamm (3,30/ 4 von 21)

4. Potsdam (3,42/ 13 von 21)

5. Cottbus (3,46/ neu bewertet)

6. Fürth (3,53/ neu bewertet)

7. Moers (3,58/ neu bewertet)

8. Ulm (3,61/ neu bewertet)

9. Neuss (3,70/ 8 von 21)

10. Heidelberg (3,74/ 12 von 21)

Die fahrradfreundlichsten Städte mit bis zu 100.000 Einwohnern

Bewertet wurden 252 Städte in Deutschland mit bis zu 100.000 Einwohnern. Zum Zeitpunkt des letzten Fahrradklimatests im Jahr 2005 waren es lediglich 92.

1. Bocholt (Gesamtbewertung: 2,16/ Rang 2005: 1 von 92)

2. Rees (2,24/ neu bewertet)

3. Rhede (2,55/ neu bewertet)

4. Filderstadt (2,59/ 37 von 92)

5. Dülmen (2,66/ 6 von 92)

6. Lörrach (2,78/ neu bewertet)

7. Bünde (2,81/ 4 von 92)

8. Offenburg (2,83/ 5 von 92)

9. Bad Bentheim (2,83/ neu bewertet)

10. Waren an der Müritz (2,85/ neu bewertet)

Aller Ergebnisse des Tests: http://www.adfc.de/9205

Neben den fahrradfreundlichsten Städten gibt es wunderschöne Radwege in Deutschland, wie etwa den Mainradweg oder den Donauradweg. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) prämierte in der Radreiseanalyse 2013 die zehn besten Fahrradradwege in Deutschland. In unserer Zusammenfassung der zehn besten Radwege Deutschlands 2013 erfahren Sie mehr.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017