Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub >

Malerweg: Wanderweg durch das Elbsandsteingebirge

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wanderwege  

Malerweg: Wanderweg durch das Elbsandsteingebirge

17.03.2014, 09:58 Uhr | pg (CF)

Auf dem Malerweg im Elbsandsteingebirge verbinden sich Natur, Kunst und Wandern auf eine einzigartige Weise miteinander. Im Jahr 2006 wurde der Malerweg rekonstruiert und neu beschildert – am Rande des Wanderweges vermittelt eine Vielzahl an Schautafeln einen Überblick über die Kunsthistorie der Sächsischen Schweiz.

Die Strecke des Malerweges

Die Gesamtlänge des Malerweges, der als Hauptwanderweg im Elbsandsteingebirge gilt, beträgt 112 Kilometer. Davon wandern Sie 68 Kilometer weit auf dem rechtselbischen Teil bis Schmilka und 44 Kilometer auf der linken Seite der Elbe. Die Tour kann in acht Etappen unterteilt werden und startet am Liebethaler Grund bei Pirna. Von dort verläuft sie über Lohmen, die Bastei und den Kurort Rathen bis zum Lichtenhainer Wasserfall. Weiter führt Sie der Wanderweg über den Großen Winterberg nach Schmilka. Hier überqueren Sie die Elbe und wandern über Schöna und Königstein bis Pirna, dem Ziel des Malerweges.

Sehenswertes im Elbsandsteingebirge

Außer der atemberaubenden Natur der Sächsischen Schweiz gibt es entlang des Wanderweges viel zu entdecken und zu besichtigen. Viele historische Orte, wie zum Beispiel die Festung Königstein, die eine der größten Bergfestungen Europas ist, lohnen einen Besuch. Auch den Tafelberg Pfaffenstein oder den Großen Winterberg, der die zweithöchste Erhebung der Sächsischen Schweiz ist, sollten Sie gesehen haben. Ebenfalls beeindruckend ist die Bastei – die bebaute Felsformation bietet einen atemberaubenden Anblick und gehört zu den meistbesuchten Touristenattraktionen der Region.

Tipps zum Wandern in der Sächsischen Schweiz

Entlang des Wanderweges finden Sie viele Rastplätze und Möglichkeiten zum Einkehren und Übernachten. Der Malerweg besitzt eine durchgängige Beschilderung und wurde sehr besucherfreundlich konzipiert. Der Wanderweg im Elbsandsteingebirge ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Einige Passagen weisen steile oder enge Treppen auf, da Sie auf dem Malerweg insgesamt viele Höhenmeter auf kleinem Raum bewältigen müssen. Für Familien mit Kindern bietet sich die Familientagestour an, die in Wehlen startet und endet und an der Bastei vorbeiführt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017