Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub > Skiurlaub >

Skiurlaub: Zwölf besondere Hütten zum Einkehren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skiurlaub  

Zwölf ganz besondere Hütten zum Einkehren

16.01.2017, 14:29 Uhr | Susanne Freitag, srt

Skiurlaub: Zwölf besondere Hütten zum Einkehren. An der Bergstation Valisera auf 2100 Meter im Skigebiet Silvretta Montafon liegt das "Valisera Hüsli". (Quelle: SRT )

An der Bergstation Valisera auf 2100 Meter im Skigebiet Silvretta Montafon liegt das "Valisera Hüsli". (Quelle: SRT )

Die Auszeit in der Hütte gehört für viele Skifahrer zum Winterurlaub dazu. Doch neben den Après-Ski-Hütten gibt es meist auch noch eine ruhigere Option. Wir zeigen zwölf bemerkenswerte Hütten- sowohl gemütliche Alternativen als auch Remmidemmi-Hochburgen - einige auch in unserer Foto-Show

Kinderfreundliche Aprés-Ski-Hütten in Deutschland

Das "Almstüberl Winklmoosalm" liegt auf 1150 Metern Höhe, zehn Kilometer von Reit im Winkl entfernt, im Skigebiet Winklmoosalm-Steinplatte in den Chiemgauer Alpen. Das Gasthaus, dessen Tradition bis zur Entstehung der Winklmoosalm vor rund 500 Jahren zurückreicht, hat den typischen Almcharakter beibehalten. Von der Sonnenterrasse aus können die Erwachsenen das Alpenpanorama der Loferer Steinberge, die Steinplatte mit Kammerköhr sowie das Dreiländereck Bayern-Tirol- Salzburg genießen.

Traditionell, mit 300 Jahre altem Mobiliar aus einem ehemaligen Bauernhaus eingerichtet, gibt sich auch der "Hasestall", die Après-Ski-Bar des Hotels Feldberger Hofs an der Talstation Seebuck am Feldberg im Schwarzwald.

Die "Skibar Kandahar 2" in der Talstation der Kreuzeckbahn von Garmisch-Partenkirchen lockt Wintersportler mit Kaffee und Kuchenspezialitäten auf die Sonnenterrasse. Wer sich nicht über die legendäre Kandahar-Piste quälen will, der erreicht die Skibar bequem mit der Zahnradbahn oder dem Bus.

Schlemmen und Feiern in Österreich

Einer der bekanntesten österreichischen Wintersportorte ist die Urlaubsdestination Zell am See-Kaprun. Auf 1400 Metern lädt dort die "Areitalm", die im Besitz der Familie Porsche ist und von Edith und Peter Pfeffer betrieben wird, zum Einkehren ein. Gemäß dem Motto der Areitalm, "Lust am Essen - Lust am Genießen", erleben die Gäste die sonnige Lage mit Blick auf den Zeller See, das Kitzsteinhorn und das Pinzgauer Salzachtal. Ein Highlight der Areitalm ist die Vinothek am Berg, in der vor allem österreichische Tropfen gelagert sind.

Wesentlich lebhafter geht es im "Goaßstall", der wohl urigsten Hütte in Saalbach-Hinterglemm, zu. Sie gilt als der Treffpunkt im Skigebiet und zieht die Gäste in Scharen an. Jeder Tag steht ein neues Event auf dem Programm. Kulinarische Spezialitäten sind "A Fuhr Goaßmist!" (Steak auf Stein) und "Goaßpfand" (Bauernspieß). Hinter einer schalldichten Wand überwintern nach wie vor Ziegen in dem ehemaligen Stallgebäude. 

Zwei Hütten mit Tradition

In St. Johann im Tiroler Skigebiet Harschbichl sind 19 Bergrestaurants und Hütten verteilt, die zumeist regionale Spezialitäten anbieten. Ein Highlight ist die "Angerer Alm" auf 1300 Metern Höhe, direkt an der Piste der St. Johanner Bergbahnen. Sie ist die älteste Hütte am Kitzbüheler Horn und dafür bekannt, dass die Gäste die letzte Abfahrt immer wieder gern hinauszögern - nicht zuletzt wegen des rund 6000 Flaschen aus 400 Gütern aus aller Welt umfassenden Weinkellers. Wer bleiben möchte, kann eines der 13 Zimmer mit Karobettwäsche, alten Bauernschränken und teilweise Stockbetten mieten. 

An der Bergstation Valisera auf 2100 Meter im Skigebiet Silvretta Montafon liegt das "Valisera Hüsli". Der traditionelle Rundholzbau bietet mit seinen Kachelöfen das richtige Wohlfühlambiente für durchgefrorene Skifahrer. Dazu gibt es Hausmannskost und Alpen-Spezialitäten.

Modernes Design in Sölden

Mit dem "ice Q" an der Bergstation Gaislachkogel auf 3048 Metern Höhe ist das Skigebiet Sölden seit drei Jahren um einen innovativen Gourmettempel reicher. Das "ice Q" ist das höchste Restaurant im Ötztal und gibt mit der puristischen Glasfassade den Blick auf ein spektakuläres Panorama frei. Als futuristische Klinik, in der Bond-Gegenspieler Christoph Waltz Übles im Schilde führt, kam es 2015 in einigen Szenen des James Bond-Films "Spectre" zu filmischen Ehren. Die Gäste schlüpfen aus den Winterstiefeln in Schafwoll-Pantoffeln und genießen den Tag im Restaurant oder der Lounge. 

Europas höchstes Gourmetrestaurant in der Schweiz 

Vom Restaurant über gemütliche kleine Hütten bis zur Selbstbedienung sind im gesamten Skigebiet Arosa Lenzerheide alle Kategorien auf 40 Einkehrmöglichkeiten verteilt. Die "Schirmbar Alp Stätz" in Lenzerheide ist der Treffpunkt schlechthin. Von der Sonnenterrasse in 1824 Metern Höhe aus kann man vorbeiflitzende Skifahrer und Snowboarder beobachten und mit Blick auf die Berge entspannen. Das traditionsreiche Restaurant "Adler Hitta" auf der idyllischen Alp Findeln direkt an der Skipiste und dem Wanderweg Sunnegga-Findeln ist bekannt für seine Gastfreundschaft. Urs und Theres Zumtaugwald bieten den Gästen authentische Berghütten-Atmosphäre inklusive "Mistkratzerli" (Hähnchen) mit Sicht auf das Matterhorn. Das Romantik Hotel The Alpina Mountain Resort & Spa im bündnerischen Bergdorf Tschiertschen punktet mit einer neuen "Skylounge" direkt neben der Skipiste. Zum 120-jährigen Jubiläum des Hotels können Besucher in der Lobby außerdem 13 historische Ski von 1893 bis zu den 1960er Jahren bewundern, darunter diejenigen der österreichischen Kaiserin Zita und Lady Diana. 

Im Skigebiet rund um St. Moritz finden die Besucher urige Hütten, stylische Bars, exklusive Gourmet- und rustikale Bergrestaurants. Als Erfinder des "Fine Mountain Dining" gelten Reto Mathis und sein Vater Hartly. Unter dem Dach von Mathis Food Affairs an der Bergstation Corviglia auf 2486 Metern Höhe im Skigebiet Corviglia-Marguns-Piz Nair gibt es sieben verschiedene Gastronomiebetriebe, darunter das Gourmetrestaurant "La Marmite", das nach 50 Jahren zum Saisonende schließt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub > Skiurlaub

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017