Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub > Skiurlaub >

In Österreichs Skigebieten staubt der Schnee schon im Herbst

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skipisten-Openings  

Wo schon im Oktober der Schnee staubt

07.10.2017, 16:29 Uhr | Sabine Metzger, srt

In Österreichs Skigebieten staubt der Schnee schon im Herbst. Kaunertaler Gletscher – Die Boarder- und Freeskiszene trifft sich am 13. bis 15. Oktober zum "Kaunertal Opening". (Quelle: Obrist / Kaunertaler Gletscher / srt)

Kaunertaler Gletscher – Die Boarder- und Freeskiszene trifft sich am 13. bis 15. Oktober zum "Kaunertal Opening". (Quelle: Obrist / Kaunertaler Gletscher / srt)

Raus aus den Flipflops, rein in die Skistiefel – ein Wegweiser zu den Gletscher-Openings in Österreich. 

Neuschnee in Hochlagen

Diese Meldung lässt die Herzen von wahren Wintersportfans schon im Herbst höher schlagen. Und während die einen noch auf Wanderwegen ihr Glück suchen, packen sie Ski oder Snowboard aufs Autodach und steuern in Richtung Gletscherskigebiete. Im Oktober beginnt dort die Saison, der ideale Zeitpunkt, sich mit Gleichgesinnten auf Naturschneepisten auf den Winter einzustimmen – Party und Materialtest inklusive. Wir sagen, wo wann was los ist und verraten die Neuigkeiten auf und neben der Piste.

Hintertux: Park und Powder in Weiß und Blau

Am ersten Oktoberwochenende starten traditionell die Boarder am Hintertuxer Gletscher beim "hotzone.tv Park Opening". Drei Tage lang kostenlos Snowboards testen, bei Contests im Betterpark mitfiebern, selber jumpen und sich beim BBQ am Tuxer Ferner Haus stärken – besser kann der Winter nicht starten. Abends stehen jede Menge Partys auf dem Programm. Genauso legendär ist das "Pow(d)er Weekend" am 14. und 15. Oktober, bei dem gemeinsam mit Erdinger Weißbier für Ski- und Partyspaß in Weiß und Blau gesorgt ist: glitzernd weißer Pulverschnee, strahlend blauer Himmel, zünftige Weißbierparty und deftiges Weißwurstfrühstück sorgen für Stimmung. Ende Oktober können dann Freaks beim "Park Hill Freestyle Snowboard Camp" im Betterpark an ihren Rail- und Kicker-Skills feilen.

Hintertux – ganzjähriger Skispaß ist auf dem Hintertuxer Gletscher garantiert. (Quelle: Hintertuxer Gletscher / srt)Hintertux – ganzjähriger Skispaß ist auf dem Hintertuxer Gletscher garantiert. (Quelle: Hintertuxer Gletscher / srt)

Sölden: WM-Auftakt, Bond-Fieber und Obergurgl inklusive

Wenn auf dem Rettenbach-Gletscher hoch über Sölden vom 27. bis 29. Oktober die Stars des alpinen Skirennlaufs ihren Weltcup-Auftakt feiern, beginnt in Sölden der Winter. Am Samstag eröffnen traditionell die Damen mit dem ersten Riesentorlauf der Saison den Weltmeisterschaftswinter. Am Sonntag gehen die Männer auf rasante Fahrt durch die blauen und roten Stangen. Der Stimmungshöhepunkt ist die Siegerehrung und die anschließende Party mit dem Ö3-Pistenbully und der Prämierung der Fanclubs. Gleich drei Neuerungen gibt es zum Auftakt: die Kinoinstallation "007 Elements" auf dem Gipfel des Gaislachkogl und die Komplettrenovierung des Restaurants am Rettenbachgletscher. Außerdem gelten die Mehrtagespässe ab dem 16. November auch im Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl.

Sölden – Skifahrer beim Après-Ski. Die Damen eröffnen mit dem ersten Riesentorlauf der Saison den Weltmeisterschaftswinter. (Quelle: Ötztal Tourismus / srt)Sölden – Skifahrer beim Après-Ski. Die Damen eröffnen mit dem ersten Riesentorlauf der Saison den Weltmeisterschaftswinter. (Quelle: Ötztal Tourismus / srt)

Kaunertal: The place to be

Rein in die Boots: Bereits zum 32. Mal trifft sich die Boarder- und Freeskiszene vom 13. bis 15. Oktober beim legendären "Kaunertal Opening", unter Insidern kurz KTO genannt. 60 Freeski- und Boardmarken stellen ihre heißen Neuheiten für die kommende Wintersaison gratis zum Testen in der perfekt geshapten "Half Mile Jib Line 2.0" mit neuen Features und Obstacles zur Verfügung. Sprunggewaltige Spannung garantieren die Sessions für Amateure und Pros. Als Novum findet erstmalig die After Ride Streetparty in Feichten mit Live-Konzerten, DJs, Streetfood und Filmpremieren bei freiem Eintritt statt. Danach geht das Feiern in den Clubs und Pubs beim neuen Club Circle mit dem Motto "3 Clubs – 14 Artists – 1 Ticket" weiter.

Kaunertaler Gletscher – Die Boarder- und Freeskiszene trifft sich am 13. bis 15. Oktober zum "Kaunertal Opening". (Quelle: Obrist / Kaunertaler Gletscher / srt)Kaunertaler Gletscher – Die Boarder- und Freeskiszene trifft sich am 13. bis 15. Oktober zum "Kaunertal Opening". (Quelle: Obrist / Kaunertaler Gletscher / srt)

Stubai: Brezen, Boards und Party

Das Skiopening "Weiße Wiesn" markiert am 14. und 15. Oktober den offiziellen Startpunkt der Skisaison auf dem Stubaier Gletscher, und der wird mit Weißwurstessen, Brezen, Brettljausen und Oktoberfest-Musik gefeiert. Eine Augenweide ist die Wahl des feschesten Ski-Trachtenpärchens. Zu unsportlich? Vom 20. bis 22. Oktober öffnet zur "9. Stubai Premiere Snowpark Opening" der Funpark Stubai Zoo seine Pforten mit jeder Menge Sessions, Coachings und Contests. Das Equipment der kommenden Saison aller führenden Marken gibt es im "Brand Saloon" am Eisgrat. Hinauf auf 2900 Meter Höhe geht es seit vergangenem Winter mit der 3S-Eisgratbahn. Dank kostenlosem WLAN in den Gondeln steht einem kurzen Chat mit den Freunden zu Hause nichts im Weg.

Stubaier Gletscher – Weißwurstessen, Brezen, Brettljausen und Oktoberfest-Musik läuten die Skisaison auf dem Stubaier Gletscher ein. (Quelle: Stefan Herbke / srt)Stubaier Gletscher – Weißwurstessen, Brezen, Brettljausen und Oktoberfest-Musik läuten die Skisaison auf dem Stubaier Gletscher ein. (Quelle: Stefan Herbke / srt)

Pitztal: Sundowner im höchsten Café Österreichs

Das Café 3440 auf dem Pitztaler Gletscher markiert den Höhepunkt für Gletscherskifahrer. Höher kommt man mit keiner Seilbahn, und es gibt auch kein Café in Österreich, das höher liegt. Von der frei schwebenden Panoramaterrasse blickt man direkt auf die Wildspitze, mit 3774 Metern Tirols höchster Gipfel. Im Café 3440 gibt es nicht nur Österreichs höchsten Kaffee, sondern auch den höchsten, also spätesten Sonnenuntergang Tirols: exakt am 7., 21. und 28. Dezember sowie am 4. und 16. Januar. Am 16. und 17. Dezember findet die "Pitztal Glacier Trophy" statt, bei der sich ambitionierte Hobbyläufer und Spitzenathleten aus verschiedenen Ländern in den Kategorien "Olympic Distance" und "Vertical" messen. Der Skibetrieb läuft übrigens bereits seit 16. September.

Pitztal – Sonnenaufgang im Café. Es gibt kein Café in Österreich, das höher liegt. (Quelle: A. Haiden / Pitztaler Gletscherbahn / srt)Pitztal – Sonnenaufgang im Café. Es gibt kein Café in Österreich, das höher liegt. (Quelle: A. Haiden / Pitztaler Gletscherbahn / srt)

Mölltaler Gletscher: Skistars, Schmankerl und Partymarathon

Auf dem Mölltaler Gletscher schlagen internationale Skiteams regelmäßig ihre Camps auf und trainieren auf den schneesicheren und sonnigen Pisten in Kärntens einzigem Gletscherskigebiet. Partyfans sollten sich die Tage vom 26. bis 29. Oktober sowie den 11. und 12. November im Kalender rot anstreichen. An diesen Wochenenden sorgen beim Mölltaler Opening und beim Intersport Opening zum Faschingsbeginn DJs, Skitests und jeweils ein buntes Rahmenprogramm für Stimmung. Zum Aufwärmen und Auftanken legt das Panoramarestaurant Eissee auf 2800 Metern Kärntner Schmankerln von Medienkoch und Küchenchef Klaus Laber auf – am Nachbartisch sitzen vielleicht der österreichische Slalom-Spezialist Marcel Hirscher oder die slowenische Skirennfahrerin Tina Maze.

Mölltaler Gletscher – Für Partystimmung wird beim Mölltaler Opening und zum Intersport Opening zum Faschingsbeginn gesorgt sein. (Quelle: Mölltaler Gletscher / srt)Mölltaler Gletscher – Für Partystimmung wird beim Mölltaler Opening und zum Intersport Opening zum Faschingsbeginn gesorgt sein. (Quelle: Mölltaler Gletscher / srt)

Kitzsteinhorn: Wow-Momente bei Action und Beats

Beim Festival "WOW Glacier Love" vom 3. bis 5. November verwandeln DJ-Stars und Live-Acts das Kitzsteinhorn und das Ortszentrum von Kaprun zum zweiten Mal in eine Partyhochburg. Ein Wochenende lang feiern tausende Musik- und Wintersportbegeisterte den Saisonstart mit Topmusik. Nachts heizen DJ-Größen wie der preisgekrönte, Multi-Platin verkaufende DJ Timmy Trumpet, Rene Rodrigezz, DJ Flip Capella und das Newcomer-Duo Zootah in den Festival-Locations in Kaprun ein. Am Samstag und Sonntag erwarten Schneefans bestens präparierte Pisten, ein Freestyle Contest sowie kostenfreie Ski- und Snowboardtests aller neuen Modelle der großen Wintersportmarken. Was braucht es mehr als Einstimmung auf die Wow-Momente des Winters?

KItzsteinhorn – Ein Freestyle Contest sowie kostenfreie Ski- und Snowboardtests aller neuen Modelle der großen Wintersportmarken werden für beste Laune sorgen. (Quelle: Ch. Oberschneider / Gletscherbahnen Kaprun AG / srt)KItzsteinhorn – Ein Freestyle Contest sowie kostenfreie Ski- und Snowboardtests aller neuen Modelle der großen Wintersportmarken werden für beste Laune sorgen. (Quelle: Ch. Oberschneider / Gletscherbahnen Kaprun AG / srt)

Weitere Informationen und Pauschalen

Hintertuxer Gletscher: Skibetrieb ganzjährig/Winterbetrieb ab 7. Oktober, 60 km Pisten. Winterstart-Pauschale: sieben Übernachtungen in der Frühstückspension ab 459,50 Euro pro Person im Doppelzimmer, www.hintertuxergletscher.at, www.tux.at
Sölden: Skibetrieb seit 9. September, 34,5 km Pisten (Rettenbach- und Tiefenbachferner. Übernachtung mit Frühstück ab 45 Euro, Zweitagesskipass 80 Euro, www.soelden.com
Kaunertaler Gletscher: Skibetrieb seit 22. September, 30 km Pisten. Zwei Übernachtungen mit Frühstück, Zweitagesskipass und Partyprogramm kosten ab 134 Euro pro Person im Doppelzimmer, www.snowpark-kaunertal.com, www.kaunertal.com
Stubaier Gletscher: Skibetrieb seit 22. September, 43 km Pisten. Vier Übernachtungen mit Halbpension, Viertagesskipass und Skibus kosten ab 325 Euro pro Person im Doppelzimmer. Pauschale "Weiße Wiesn" zwei Übernachtungen mit Frühstück, 2,5 Tage Skipass, Partyticket ab 146 Euro pro Person im Doppelzimmer, www.stubaier-gletscher.com, www.stubai-premiere.com, www.stubai.at
Pitztaler Gletscher: Skibetrieb seit 15. September, 21 km Pisten. Weiße-Berge-Grüne-Täler-Pauschale zwei Übernachtungen und drei Tage Ski- und Wanderpass ab 154 Euro pro Person im Doppelzimmer, www.pitztal.com
Mölltaler Gletscher: Skibetrieb seit 15. Juni 2017, 17 km Pisten. Drei Übernachtungen in einem Dreisternegasthof mit Halbpension und Zweitagesskipass kosten ab 225 Euro pro Person im Doppelzimmer, www.gletscher.co.at
Kitzsteinhorn: Skibetrieb ab Oktober geplant, 41 km Pisten. "Gletscher Ski"-Pauschale vom 13. Oktober bis 1. Dezember, drei Übernachtungen mit Halbpension und Dreitageskipass kosten ab 289 Euro pro Person im Doppelzimmer, www.zellamsee-kaprun.com, www.kitzsteinhorn.at, www.wowglacierlove.at.  

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Aktiv- & Skiurlaub > Skiurlaub

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017