Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland >

Lübeck: Die süße Stadt am Meer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die süße Stadt am Meer

22.03.2010, 13:27 Uhr | Annabelle Faude

Lübeck: Die süße Stadt am Meer. Blick auf die Lübecker Altstadt. (Foto: LTM)

Blick auf die Lübecker Altstadt. (Foto: LTM)

"Das kleine Geheimnis“ kennen bei Niederegger genau drei Leute. Die genaue Rezeptur des Marzipans aus der berühmten Lübecker Manufaktur lässt sich also nur erahnen. Die Süße kommt von einem 58-prozentigen Anteil aus Mittelmeermandeln, soviel wird verraten. So unbekannt wie die Zusammensetzung der Kalorienbombe Marzipan (100 g = 510 kcl), sind auch weitgehend die Schönheiten von Lübeck. Unsere Foto-Show macht einen Rundgang durch die Stadt.

Das Aushängeschild Holstentor ist vergleichsweise unspektakulär zu den anderen Trümpfen der Stadt. Wer weiß denn, dass die mit Kopfsteinen gepflasterte Altstadt eigentlich eine Insel ist? Der Fluss Trave nämlich umschließt die schnuckelig anmutende Häuserschar, die mit verwinkelten Höfen und hübsch anzusehenden Fassaden aufwarten kann. Hier spürt jeder Besucher die Geschichte der kleinen Leute während der Hansezeit.

Das Erbe der Buddenbrooks

Mit einer Stadtführung, beispielsweise auf den Spuren der "Buddenbrooks", klappt das noch besser. Der mehrfach, zuletzt im Jahr 2007 auch in Lübeck selbst verfilmte Roman, ist allseits präsent. Das Stadtmarketing nutzt das illustre Leben der Familie Mann geschickt für buchbare Pauschalangebote. So in einem Paket mit besuch im ehemaligen Elternhaus und jetzigen Buddenbrooks-Museum samt passendem Menü. Oder bei einem Hochzeits-Arrangement, das im Stil der Familien-Dynastie gefeiert wird.

Unbekannte Schönheiten

Noch eine weitgehend Unbekannte der Stadt ist die St. Marienkirche. Das eindrucksvolle Gebäude ist das höchste aus Backstein gebaute der Welt. Seit 1968 beherbergt sie überdies die größte mechanische Orgel der Welt. Der Klang ist erhaben und unglaublich beruhigend zugleich – ein Konzert darin also empfehlenswert. Überhaupt ist Höhe ein Stichwort in Lübeck; prägen doch sieben Türme das Stadtbild, das schon im 14. Jahrhundert fertig gebaut war. Und auch geistige Größen kommen aus der Stadt an der Trave: Gleich drei Nobelpreisträger hegen zu Lübeck Heimatgefühle. Neben Thomas Mann auch Günther Grass und Willy Brandt.

Teure Kunst im Kloster

Hohe Kunst hat hier also Tradition und macht auch ganz aktuell Station: Die Kunsthalle St. Anne, ein ehemaliges Augustinerinnen-Kloster von 1512, wurde erst 2003 zum Museum fertig umgebaut. Noch bis Ende Mai gibt’s dort die spektakuläre Schau von Natalja Gontscharowa zu sehen. Die weltweit teuerste Künstlerin (ihre letzten Werke erzielten über 6 Millionen Euro), war die erste, die einen weiblichen Akt malte. Ihre hüllenlosen Bilder von 1910 wurden prompt wegen Gotteslästerei von der Kirche beschlagnahmt. Vom bunten Pfau über Ikonenmalerei bis zu impressionistischen Gartengemälden reicht ihr Repertoire. Ähnlich breit wie das Wirken der Gontscharowa sind die Möglichkeiten, Lübeck zu entdecken.

Strandanschluss in Travemünde

Pfiffig dazu die Angebote der Stadt: In Form eines Magazin-Hefts beispielsweise kommen Shopping-Tipps daher. Kleine Booklets mit Stadtplänen geben Auskünfte zu den maritimen Highlights. Denn mit 4.680 An- und Abfahrten pro Jahr ist Lübeck auch eine Hafenmetropole. Und mit dem ein paar Kilometer entfernten Ostseebad Travemünde steht der Gegenpol zum quirligen Städtchen vor der Haustür. Wie wäre also eine Kombination beider Ziele? Erst Sightseeing und ein Stück des täglich 30.000 Kilo frisch produzierten Marzipans genießen – dann die vielen Eindrücke und möglichen neuen Pfunde am Strand von Travemüde mit einem Strandspaziergang „verarbeiten“.

Weitere Informationen

www.luebeck-tourismus.de

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017